Blank Verse

A Guide to Its History and Use

Author: Robert Burns Shaw

Publisher: Ohio University Press

ISBN: 0821417576

Category: Literary Criticism

Page: 305

View: 2358

DOWNLOAD NOW »

With its compact but inclusive survey of more than four centuries of poetry, Blank Verse is filled with practical advice for poets of our own day who may wish to attempt the form or enhance their mastery of it. Enriched with numerous examples, Shaw's discussions of verse technique are lively and accessible, inviting not only to apprentice poets but to all readers of poetry. --PUBLISHER'S DESCRIPTION.

American and British Poetry

A Guide to the Criticism, 1925-1978

Author: Harriet Semmes Alexander

Publisher: Manchester University Press

ISBN: 9780719017063

Category: American poetry

Page: 486

View: 4415

DOWNLOAD NOW »

Meter in English

A Critical Engagement

Author: David Baker

Publisher: University of Arkansas Press

ISBN: 9781557284228

Category: Literary Criticism

Page: 368

View: 1780

DOWNLOAD NOW »

essay "a paradigm shift" in our understanding of English prosody. David Baker has gathered Wallace's essay, fourteen essay-length responses - from poets as divergent in practice as Timothy Steele and Robert Hass, John Frederick Nims and Eavan Boland - and an extensive afterword by Wallace that brings the argument full circle. With Wallace's ten points as a common benchmark, the respondents have created an unparalleled sampling of thought on the status of meter in poetics.

The Poetry Toolkit

For Readers and Writers

Author: William Harmon

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1405195770

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 256

View: 9061

DOWNLOAD NOW »

The Poetry Toolkit: For Readers and Writers provides students with the essential intellectual and practical tools necessary to read, understand, and write poetry. Explains the most important elements of poetry in clear language and an easily accessible manner Offers readers both the expertise of an established scholar and the insights of a practicing poet Draws on examples from more than 1,500 years of English literature

Book Collecting

The Book of First Books

Author: Allen Ahearn

Publisher: Rockville, Md. : Quill & Brush

ISBN: 9780961049461

Category: American literature

Page: 255

View: 7276

DOWNLOAD NOW »

After New Criticism

The Influence of Recent Literary Theory on the Teaching of Poetry

Author: Virginia Nayan McNeill

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Criticism

Page: 404

View: 569

DOWNLOAD NOW »

Colors of a different horse

rethinking creative writing theory and pedagogy

Author: Wendy Bishop,Hans A. Ostrom

Publisher: Natl Council of Teachers

ISBN: N.A

Category: Education

Page: 328

View: 2626

DOWNLOAD NOW »

Indian ode to the West wind

studies in literary encounters

Author: Sisir Kumar Das

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Comparative literature

Page: 248

View: 1559

DOWNLOAD NOW »

Steering Clear Of The Limiting And Self-Gratifying `Influence Studies' In Literature Which Rene Wellek Dismissed As `Cultural Book-Keeping,' This Study Attempts A Wide-Ranging Exploration Of Different Literatures And Literary Texts In Terms Of Their Affinities And Diversities, Ambivalences And Appropriations, As Also Their Cross-Cultural, Socio-Political And Historical Positionings And Transactions.

Poetry Explication

A Checklist of Interpretation Since 1925 of British and American Poems Past and Present

Author: Joseph Marshall Kuntz,Nancy Conrad Martinez

Publisher: Boston, Mass. : G. K. Hall

ISBN: 9780816183135

Category: Reference

Page: 570

View: 8928

DOWNLOAD NOW »

Krieg und Frieden

Author: Leo Tolstoi

Publisher: Null Papier Verlag

ISBN: 3954181711

Category: Fiction

Page: 1300

View: 3798

DOWNLOAD NOW »

Zwischen 1863 und 1869 schuf Leo Tolstoi dieses Werk, das in seiner erzählerischen Breite auf bis dahin unerreicht kunstfertige Weise einen Historien-, Familien- und Bildungsroman vereinte. Hintergrund ist der Krieg zwischen Russland und Frankreich. Der mit über 200 Figuren überreich bevölkerte Roman schildert die Schicksale dreier Familien über mehrere Generationen hinweg. Tolstoi spring kunstvoll zwischen familiären, privaten Szenen und der Schilderung von Schlachten und kriegerischen Manövergesprächen hin und her und bietet so ein einen einmaligen Einblick in die russisch-aristokratische Seelenlage der damaligen Zeit. Das Buch ist psychologischer Spiegel und kulturphilosophisches Brennglas in einem. Der geschickte Aufbau des Buches und die sprachlich bis ins Letzte ausgefeilte Intensität ließen Tolstois Werk schnell zu einem Klassiker von Weltrang werden. »O Himmel, welch heftiger Überfall!« erwiderte der Fürst, ohne durch diesen Empfang in Aufregung zu geraten. Der Fürst trug die goldgestickte Uniform des Hofes mit Ordenssternen, seidene Strümpfe und Schnallenschuhe. Sein Gesicht zeigte beständig ein liebenswürdiges Lächeln. Er sprach Französisch, jenes gewählte Französisch, in dem unsere Großväter nicht nur sprachen, sondern auch dachten, und in dem gemessenen, herablassenden Ton eines einflußreichen Würdenträgers, der am Hofe alt geworden ist. Er näherte sich Anna Pawlowna, küßte ihr die Hand, indem er sein kahles, parfümiertes Haupt neigte, und ließ sich dann bequem auf einem Sofa nieder. »Vor allem, verehrte Freundin, beruhigen Sie mich über den Zustand Ihrer Gesundheit«, fuhr er in galantem Tone fort, der aber nicht frei von Spott war. Null Papier Verlag www.null-papier.de

In die Nacht hinein

Roman

Author: Michael Cunningham

Publisher: Luchterhand Literaturverlag

ISBN: 3641052173

Category: Fiction

Page: 320

View: 5253

DOWNLOAD NOW »

Was bleibt in der Mitte des Lebens vom Leben übrig, wenn plötzlich alles Bisherige in Frage gestellt wird? Was bleibt, wenn sich in der Mitte des Lebens plötzlich ganz neue Möglichkeiten auftun, die alles Bisherige in Frage stellen? In seinem neuen Roman begleitet Michael Cunningham ein verheiratetes Paar durch eine Zeit voller Verlockungen und Ängste. Und wie in seinem pulitzerpreisgekröntem Roman »Die Stunden« huldigt er dem Rätsel des Lebens, der Mannigfaltigkeit der Welt und der Kraft der Liebe. Peter und Rebecca Harris, Mittvierziger aus Soho, Manhattan, haben beide Karriere in der Kunstwelt gemacht: er als Galerist, sie als Herausgeberin einer Kunstzeitschrift. Sie sind wohlhabend, ihre Tochter geht auf ein College in Boston, sie haben einen großen, interessanten Freundeskreis – ja, sie gehören zu den »happy few« und haben allen Grund, glücklich zu sein. Da kommt Rebeccas wesentlich jüngerer Bruder Ethan zu Besuch, der ihr verwirrend ähnlich sieht. Ethan wird allgemein nur Missy genannt, ein Kosewort für »das Missgeschick «, weil seine Geburt alles andere als geplant war. Missy ist ein sehr gutaussehender und kluger junger Mann, aber er weiß nicht, was er aus seinem Leben machen soll und möchte mit Hilfe von Peter einmal die Welt der Kunst kennenlernen. Doch Missys Gegenwart verunsichert Peter zusehends; er hinterfragt plötzlich die Bedeutung seiner Künstler, den Wert seiner Arbeit und Karriere, seine Ehe – seine ganze sorgfältig aufgebaute Welt. Erst als er durch ein Fegefeuer der Versuchungen und Sinnkrisen gegangen ist, erkennt er, wie viel ihm sein bisheriges Leben, sein bisheriges Glück wirklich bedeuten.