Dogma und Fortschritt bei Joseph Ratzinger

Prinzipien der Kontinuität

Author: Ralph Weimann

Publisher: Verlag Ferdinand Schöningh

ISBN: 3657773754

Category: Religion

Page: 351

View: 2854

DOWNLOAD NOW »

Sinkende Zahlen von Kirchenmitgliedern, innerkirchliche Spannungen und eine gewisse Ratlosigkeit über die Zukunft bestimmen im deutschsprachigen Raum vielerorts das innerkirchliche Klima. Zugleich trägt mit Benedikt XVI. zum ersten Mal seit über 450 Jahren ein deutscher Papst die Verantwortung für die Universalkirche, der als "Theologenpapst" mit den vielfältigen Schwierigkeiten vertraut ist. Die vorliegende Arbeit ist der Frage nachgegangen, welche Antworten Joseph Ratzinger auf die dringlichen Probleme der Zeit gibt und welche Prinzipien notwendig sind, damit die Theologie weder in der Erstarrung noch im Bruch mit der Vergangenheit nach vorne schreiten und Zukunft eröffnen kann. Dabei wird ein neues Licht auf die Frage nach dem Verhältnis von Dogma und Fortschritt geworfen. Dieser Aspekt bietet einen Schlüssel zum Verständnis des Pontifikats von Papst Benedikt XVI.

Falsifikation und Fortschritt im Datenschutz

Author: Michael Wächter

Publisher: Duncker & Humblot

ISBN: 9783428497805

Category: LAW

Page: 546

View: 947

DOWNLOAD NOW »

Das Bundesdatenschutzgesetz bedarf zur Sicherstellung seiner Elemente ""Rechtmäßigkeit"" und ""Datensicherheit"" einer überarbeiteten Aufgabenbeschreibung, um für betroffene Bürger einen adäquaten Persönlichkeits- und Privatsphäreschutz zu gewährleisten. Um einen solchen Fortschritt zur Verbesserung des Datenschutzes zu erreichen, sind technikgerechte und gesellschaftsrelevante Kriterien zu erarbeiten. -- Im Spannungsfeld zwischen Datenschutzrecht, dessen ethischer und gesellschaftlicher Fundierung sowie an der Schnittstelle von Rechtsdogmatik und der Wissenschaftstheorie Karl R. Poppers setzt sich der Autor mit Regelungsprinzipien und Instrumentarien auseinander, welche einen Fortschritt für den Datenschutz mit sich bringen können.

Aufklärung jetzt

Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt. Eine Verteidigung

Author: Steven Pinker

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104030685

Category: Philosophy

Page: 736

View: 5057

DOWNLOAD NOW »

Eine leidenschaftliche Antithese zum üblichen Kulturpessimismus und ein engagierter Widerspruch zu dem weitverbreiteten Gefühl, dass die Moderne dem Untergang geweiht ist. Hass, Populismus und Unvernunft regieren die Welt, Wissenschaftsfeindlichkeit macht sich breit, Wahrheit gibt es nicht mehr: Wer die Schlagzeilen von heute liest, könnte so denken. Doch Bestseller-Autor Steven Pinker zeigt, dass das grundfalsch ist. Er hat die Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte gründlich untersucht und beweist in seiner fulminanten Studie, dass unser Leben stetig viel besser geworden ist. Heute leben wir länger, gesünder, sicherer, glücklicher, friedlicher und wohlhabender denn je, und nicht nur in der westlichen Welt. Der Grund: die Aufklärung und ihr Wertesystem. Denn Aufklärung und Wissenschaft bieten nach wie vor die Basis, um mit Vernunft und im Konsens alle Probleme anzugehen. Anstelle von Gerüchten zählen Fakten, anstatt überlieferten Mythen zu glauben baut man auf Diskussion und Argumente. Anschaulich und brillant macht Pinker eines klar: Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt sind weiterhin unverzichtbar für unser Wohlergehen. Ohne sie wird die Welt auf keinen Fall zu einem besseren Ort für uns alle. »Mein absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten.« Bill Gates

Philosophielexikon

Personen und Begriffe der abendländischen Philosophie von der Antike bis zur Gegenwart

Author: Anton Hügli,Poul Lübcke

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644490619

Category: Philosophy

Page: 896

View: 7694

DOWNLOAD NOW »

Dieses Lexikon informiert über mehr als 1500 Personen und Begriffe der abendländischen Philosophie – von der Antike bis zur Gegenwart. Als Handbuch und Nachschlagewerk richtet es sich vor allem an den philosophisch interessierten Leser, der wissen will: Wie weit sind die in der Geschichte der Philosophie entwickelten Begriffe, Theorien und Probleme auch in der heutigen Diskussion noch gegenwärtig und lebendig, und in welcher Gestalt treten sie auf?

City Vampire

Nacht über New York

Author: Beth St. John

Publisher: neobooks

ISBN: 3847655132

Category: Fiction

Page: 90

View: 5601

DOWNLOAD NOW »

Die hübsche Polizistin Maggie verursacht auf der Fahrt von den Hamptons in die City einen Unfall. Sie stößt mit einer nachtschwarzen Limousine zusammen. Zwar ist bei dem heftigen Aufprall keinem etwas passiert, trotzdem möchte Maggie die Unfalldaten aufnehmen und den Schaden bezahlen, den sie verursacht hat. Doch der attraktive Fremde ist arrogant und abweisend. Er will die misstrauische Maggie abwimmeln und weckt so ihren Polizisteninstinkt. Was hat der mysteriöse Fremde mit den aristokratischen Gesichtszügen zu verbergen und was hat es mit den Vampir-Killer-Fällen auf sich, die derzeit ganz New York erschüttern? Auszug: „Ich muss gehen“, sagte er und hob ihr Kinn sanft mit dem Finger an. Sein Blick fuhr durch ihre Augen hindurch direkt auf den tiefsten Grund ihrer Seele. „Gute Nacht, Maggie.“ Er hauchte ihr einen letzten Kuss auf ihre zarten Lippen, drehte sich dann um und verschwand in der Nacht.

Mündigkeit, Wahrheit und Glück. Zur Nützlichkeit der Meinungsfreiheit in "On Liberty"

Author: Linda Schug

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 363844452X

Category: Foreign Language Study

Page: 8

View: 7349

DOWNLOAD NOW »

Essay aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Anglistik - Kultur und Landeskunde, Note: 2,5, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Veranstaltung: John Stuart Mill: On Liberty und andere Essays, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie John Stuart Mills Kritiker H. J. McCloskey treffend zusammenfasst, beschäftigt sich der Philosoph in seinem Essay On Liberty (1859) mit der Frage dem Recht des Staates, der Gesellschaft und des Individuums sich in die individuelle Freiheit einzumischen, angemessene Grenzen zu setzen. Er sieht sich also mit dem Problem konfrontiert, seinen Utilitarismus und seinen Liberalismus zusammenzubringen und deutet schon zu Beginn an, dass seine Verteidigung der Freiheit auf deren Nützlichkeit beruhen wird (vgl. 103). Des Weiteren sagt McCloskey, dass Mill ideal-utilitaristische Argumente benutzt, laut denen die Freiheit an sich ein Gut der Menschheit darstellt, aber gleichzeitig eine Bedingung für andere angestrebte Güter wie ein rationaler und lebendiger Glaube, Individualität, Selbstentwicklung und Fortschritt ist (vgl. 118). Im zweiten Kapitel des Essays setzt Mill jedoch vorerst die Wahrheit als wichtigstes Gut voraus, das die Menschheit durch Meinungs- und Pressefreiheit erreichen kann. Ausgehend vom Negativbeispiel der Unterdrückung einer abweichenden Meinung zeigt er den Nutzen der von ihm geforderten Freiheit anhand von drei Möglichkeiten auf. So wird in seinem Gedankenspiel die Wahrheit entweder von der Minderheit oder von der Mehrheit vertreten oder ist, was am häufigsten vorkommt, in zwei sich widersprechenden Meinungen teilweise enthalten. Er beginnt mit der Feststellung, dass die Pressefreiheit nicht mehr verteidigt werden müsse, weil das sie einschränkende Gesetz nur in Ausnahmefällen angewandt wird, und geht des Weiteren davon aus, dass die Regierung weitestgehend im Sinne der Menschen handelt. Doch weder die Staatsmacht, noch das Volk sollte sich das Recht herausnehmen den Gedanken eines Einzelnen zu unterdrücken. Denn, so fasst Mill kurz zusammen, falls dessen Meinung wahr ist, verliert man die Chance, die Wahrheit zu erkennen. Ist sie falsch, so gelangt man Dank ihr immerhin zu einer klareren Wahrnehmung und einem lebhafteren Eindruck der eigenen Wahrheit. Wenn neue, gegensätzliche Ideen erstickt werden, verliert die Menschheit die Möglichkeit die Wahrheit zu finden oder zumindest die eigene Ansicht bewahrheitet zu sehen und beraubt sich selbst, die existierenden und auch die folgenden Generationen. Abgesehen davon, dass man nie sicher sein kein, dass die Meinung, die man unterdrückt, falsch ist, sollte man es sich nicht anmaßen für die gesamte Menschheit zu entscheiden und so Unfehlbarkeit für sich zu beanspruchen.

Empörung und Fortschritt

Grundlagen einer kritischen Theorie der Gesellschaft

Author: Mattias Iser

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593384744

Category: Comprehension

Page: 329

View: 8073

DOWNLOAD NOW »

Willst Du die Wahrheit und nichts als die Wahrheit wissen?

Dann löse Dich von anerzogenem Ballast, versuche Dich, vorurteilslos mit einem grundlegend neuen Gedanken auseinander zu setzen, nach dem Grundsatz: "Prüfe alles und behalte das Gute !"

Author: Alfred Heim

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3842396139

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 220

View: 2732

DOWNLOAD NOW »

Vor der Erfüllung dieses Wunsches steht ein geistiger Prozess des Loslassens, womöglich mühevoller als manche körperlich anstrengende Betätigung. Der Auftrag ist so einfach wie schwierig: Löse Dich von anerzogenem Ballast, versuche Dich vorurteilslos mit einem grundlegend neuen Gedanken auseinanderzusetzen. Prüfe alles und behalte das Gute.

Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes

und die Religion der Liebe

Author: Jutta Strack

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3844894292

Category: Fiction

Page: 204

View: 6843

DOWNLOAD NOW »

Für dieses Buch brauchen Sie vor allem eines: MUT! Mut zur Wahrheit - zu DER Wahrheit, die Jesus ankündigte mit den Worten: "Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, der wird euch in alle Wahrheit leiten." Es ist die unter dem Schleier der Isis verborgene Wahrheit, die in diesem Buch enthüllt wird und nun ihr Licht offenbart. Es ist die Wahrheit, die alle Trennung aufhebt, die alles eint. Es ist die Wahrheit, die unser aller eine Wahrheit, die eine Wahrheit aller Menschen ist, und wer sie mit Herz und Verstand in ihrer ganzen Tragweite und Konsequenz erfasst hat, hat den wahren "Heiligen Gral" gefunden.

Der Mann ohne Eigenschaften I

Erstes und Zweites Buch (mit einem ausführlichen Kommentar von Karl Corino)

Author: Robert Musil

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644023816

Category: Fiction

Page: 1056

View: 8131

DOWNLOAD NOW »

Der gewaltige literarische Bilderbogen einer untergehenden Epoche Mit einem ausführlichen Kommentar von Karl Corino «Der Mann ohne Eigenschaften», Musils unvollendetes Opus magnum, ist eines der wirkungsmächtigsten Werke der modernen Literatur, «ein letztes Prunkstück österreichischen Barocks, strotzend von Überfülle, Fleisch und Kostüm, Vorhang und Hintergrund, Sinnlichkeit und Reflexion». (Ernst Fischer) Die vorliegende Edition enthält außer dem Romantext Musils einen ausführlichen Kommentar des Musilforschers Karl Corino, in dem die Entstehungs- und Wirkungsgeschichte des Werks «Mann ohne Eigenschaften» erläutert werden. Corino veröffentlichte 2003 eine umfangreiche Musil-Biographie bei Rowohlt und gilt als einer der weltweit führenden Kenner des Autors.