Understanding Human Rights

Manual on Human Rights Education

Author: Wolfgang Benedek

Publisher: Intersentia Uitgevers N V

ISBN: 9781780680576

Category: Law

Page: 548

View: 6331

DOWNLOAD NOW »

This third edition of Understanding Human Rights has been elaborated by the European Training and Research Center for Human Rights and Democracy (ETC) in Graz, originally for the Human Security Network (HSN) at the initiative of the Austrian Ministry for Foreign Affairs. The objective is to assist human rights education efforts worldwide. The book's thematic modules on selected human rights issues cover topics such as: the prohibition of torture, freedom from poverty, human rights of women and children, human rights in armed conflict, freedom of expression, and democracy. New to this updated edition are chapters reflecting current trends in human rights, including new modules on privacy (such as challenges posed by Internet use), minority rights, and the right to asylum. Translations of the earlier editions already exist in 15 languages, among them all the official United Nations languages. Understanding Human Rights has become a basic text for human rights education and training in different countries, on different levels, and for different audiences, from university lectures in China to NGO training in Mali to police training in Kosovo.

Menschenrechte verstehen

Handbuch zur Menschenrechtsbildung

Author: Wolfgang Benedek

Publisher: N.A

ISBN: 9783830516088

Category: Menschenrecht - Politische Bildung

Page: 465

View: 761

DOWNLOAD NOW »

Comparative and International Education

Issues for Teachers, Second Edition

Author: Kathy Bickmore,Ruth Hayhoe,Caroline Manion,Karen Mundy,Robyn Read

Publisher: Canadian Scholars’ Press

ISBN: 1551309513

Category: Education

Page: 436

View: 8970

DOWNLOAD NOW »

In our increasingly globalized world, it is vital to explore major issues in education today through an international and intercultural lens. Thoroughly updated and expanded, this comprehensive new edition introduces students to research in comparative and international education while providing an overview of educational practices in diverse settings. Contributors draw on comparative research from the Americas, Australia, Africa, Asia, Europe, and the Middle East, and engage with such themes as the history and philosophy of comparative education, the right to education, alternative pedagogies, gender, Indigenous knowledge, peacebuilding, international assessments, and global citizenship. The updates to this edition include new chapters on human rights education and the internationalization of schooling, and a greater focus on issues of diversity and social justice education. Designed as a resource for teacher education programs, each chapter highlights the significance and the implications of the particular topic for teachers. Comparative and International Education features a vivid portrayal of global educational practices, contributions from preeminent scholars from around the world, and invaluable teaching tools, including discussion questions, video suggestions, and further readings. This essential collection will be an indispensable resource for teachers, teachers-in-training, and students of comparative and international education.

From Cold War to Cyber War

The Evolution of the International Law of Peace and Armed Conflict over the last 25 Years

Author: Hans-Joachim Heintze,Pierre Thielbörger

Publisher: Springer

ISBN: 3319190873

Category: Law

Page: 271

View: 8651

DOWNLOAD NOW »

This book follows the history of the international law of peace and armed conflict over the last 25 years. It highlights both the parameters that have remained the same over the years as well as the new challenges now facing international law. The articles analyze new developments concerning the prohibition of the use of force in international relations, self-determination of peoples, human rights and human security as well as international coordination of humanitarian assistance.

Religion, Education and Human Rights

Theoretical and Empirical Perspectives

Author: Anders Sjöborg,Hans-Georg Ziebertz

Publisher: Springer

ISBN: 3319540696

Category: Social Science

Page: 212

View: 4815

DOWNLOAD NOW »

This book examines the interconnectedness between religion, education, and human rights from an international perspective using an interdisciplinary approach. It deals with compulsory or secondary school education in different contexts, as well as higher education, and has as its common theme the multiplicity of secularisms in different national contexts. Presenting rich cases, the contributions include empirical and theoretical perspectives on how international trends of migration and cultural diversity, as well as judicialization of social and political processes, and rapid religious and social changes come into play as societies find their way in an increasingly diverse context. The book contains chapters that present case studies on how confessional or non-confessional Religious Education (RE) at schools in different societal contexts is related to the concept of universal human rights. It presents cases studies that display an intriguing array of problems that point to the role of religion in the public sphere and show that historical contexts play important and different roles. Other contributions deal with higher education, where one questions how human rights as a concept and as discourse is taught and examines whether withdrawing from certain clinical training when in university education to become a medical doctor or a midwife on the grounds of conscientious objections can be claimed as a human right. From a judicial point of view one chapter discerns the construction of the concept of religion in the Swedish Education Act, in relation to the Swedish constitution as well European legislation. Finally, an empirical study comparing data from young people in six different countries in three continents investigates factors that explain attitudes towards human rights.

Spannungsfeld »Gesellschaftliche Vielfalt«

Begegnungen zwischen Wissenschaft und Praxis

Author: Katharina Scherke

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839429641

Category: Social Science

Page: 236

View: 4948

DOWNLOAD NOW »

Das Zusammenleben in gesellschaftlicher Vielfalt ist ein facettenreiches Thema und erfordert ein transdisziplinäres Nachdenken darüber, wie soziale Lebensräume gestaltet werden können, die niemanden beispielsweise aufgrund des Geschlechtes, der Herkunft, des Alters oder der sexuellen Orientierung ausschließen. In dem Buch werden hierfür Studien des Forschungsschwerpunktes »Heterogenität und Kohäsion« der Universität Graz mit Impulsen aus der sozialen, politischen und künstlerischen Praxis in Beziehung gesetzt. Die Ergebnisse des Reflexionsprozesses geben Einblick in unterschiedliche Dimensionen von Diversität und erlauben es, auch die Möglichkeiten transdisziplinären Arbeitens zu reflektieren.

Challenges in Human Rights

A Social Work Perspective

Author: Elisabeth Reichert

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231510349

Category: Social Science

Page: 296

View: 9488

DOWNLOAD NOW »

By using human rights as a guidepost, social workers can help create social welfare policies that better serve societal needs. However, in applying human rights to contemporary situations, social workers often encounter challenges that require thinking outside the box. Bringing together provocative essays from a diverse range of authors, Elisabeth Reichert demonstrates how approaching social work from a human rights perspective can profoundly affect legislation, resource management, and enforcement of policies. Topics include the reconciliation of cultural relativism with universal human rights; the debate over whether human rights truly promote economic and social development or simply allow economically developed societies to exploit underdeveloped countries; the role of gender in the practice of human rights; the tendency to promote political and civil rights over economic and social rights; and the surprising connection between the social work and legal professions.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 9678

DOWNLOAD NOW »

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Algorithmen - Eine Einführung

Author: Thomas H. Cormen,Charles E. Leiserson,Ronald Rivest,Clifford Stein

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110522012

Category: Computers

Page: 1339

View: 8303

DOWNLOAD NOW »

Der "Cormen" bietet eine umfassende und vielseitige Einführung in das moderne Studium von Algorithmen. Es stellt viele Algorithmen Schritt für Schritt vor, behandelt sie detailliert und macht deren Entwurf und deren Analyse allen Leserschichten zugänglich. Sorgfältige Erklärungen zur notwendigen Mathematik helfen, die Analyse der Algorithmen zu verstehen. Den Autoren ist es dabei geglückt, Erklärungen elementar zu halten, ohne auf Tiefe oder mathematische Exaktheit zu verzichten. Jedes der weitgehend eigenständig gestalteten Kapitel stellt einen Algorithmus, eine Entwurfstechnik, ein Anwendungsgebiet oder ein verwandtes Thema vor. Algorithmen werden beschrieben und in Pseudocode entworfen, der für jeden lesbar sein sollte, der schon selbst ein wenig programmiert hat. Zahlreiche Abbildungen verdeutlichen, wie die Algorithmen arbeiten. Ebenfalls angesprochen werden Belange der Implementierung und andere technische Fragen, wobei, da Effizienz als Entwurfskriterium betont wird, die Ausführungen eine sorgfältige Analyse der Laufzeiten der Programme mit ein schließen. Über 1000 Übungen und Problemstellungen und ein umfangreiches Quellen- und Literaturverzeichnis komplettieren das Lehrbuch, dass durch das ganze Studium, aber auch noch danach als mathematisches Nachschlagewerk oder als technisches Handbuch nützlich ist. Für die dritte Auflage wurde das gesamte Buch aktualisiert. Die Änderungen sind vielfältig und umfassen insbesondere neue Kapitel, überarbeiteten Pseudocode, didaktische Verbesserungen und einen lebhafteren Schreibstil. So wurden etwa - neue Kapitel zu van-Emde-Boas-Bäume und mehrfädigen (engl.: multithreaded) Algorithmen aufgenommen, - das Kapitel zu Rekursionsgleichungen überarbeitet, sodass es nunmehr die Teile-und-Beherrsche-Methode besser abdeckt, - die Betrachtungen zu dynamischer Programmierung und Greedy-Algorithmen überarbeitet; Memoisation und der Begriff des Teilproblem-Graphen als eine Möglichkeit, die Laufzeit eines auf dynamischer Programmierung beruhender Algorithmus zu verstehen, werden eingeführt. - 100 neue Übungsaufgaben und 28 neue Problemstellungen ergänzt. Umfangreiches Dozentenmaterial (auf englisch) ist über die Website des US-Verlags verfügbar.

Menschenrechte in Schulbüchern

eine produktorientierte Analyse

Author: Volker Druba

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631546635

Category: Human rights

Page: 339

View: 2025

DOWNLOAD NOW »

Der Aktionsplan des Weltprogramms der Vereinten Nationen fur Menschenrechtsbildung (2005-2007) fordert unter anderem zu produktorientierten Schulbuchforschungen auf. Mit Raum- und Frequenzanalysen sowie Verfahren der strukturierenden Inhaltsanalyse wird in dieser Studie der Bezug auf Menschenrechtsthemen in 95 Schulbuchern erhoben. Diese Arbeit weist nach, dass sowohl Bildungsplane als auch Schulbucher teilweise sachliche Fehler enthalten und hinter den Leitlinien der Kultusministerkonferenz zur Forderung der Menschenrechtserziehung in der Schule (1980/2000) zuruckbleiben. Empfehlungen fur die Gestaltung von Schulbuchern als Lehr- und Lernmedien der Menschenrechtsbildung schliessen die Darstellung ab."

Der Report der Magd

Roman

Author: Margaret Atwood

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492970591

Category: Fiction

Page: 400

View: 9937

DOWNLOAD NOW »

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt.

Mein Kampf

Author: Adolf Hitler

Publisher: N.A

ISBN: 9781911417682

Category:

Page: N.A

View: 8100

DOWNLOAD NOW »

Als glUckliche Bestimmung gilt es mir heute, da das Schicksal mir zum Geburtsort gerade Braunau am Inn zuwies. Liegt doch dieses StAdtchen an der Grenze jener zwei deutschen Staaten, deren Wiedervereinigung mindestens uns JUngeren als eine mit allen Mitteln durchzufUhrende Lebensaufgabe erscheint! DeutschOsterreich mu wieder zurUck zum groen deutschen Mutterlande, und zwar nicht aus GrUnden irgendwelcher wirtschaftlichen ErwAgungen heraus. Nein, nein: Auch wenn diese Vereinigung, wirtschaftlich gedacht, gleichgUltig, ja selbst wenn sie schAdlich wAre, sie mUte dennoch stattfinden. Gleiches Blut gehOrt in ein gemeinsames Reich. Das deutsche Volk besitzt solange kein moralisches Recht zu kolonialpolitischer TAtigkeit, solange es nicht einmal seine eigenen SOhne in einem gemeinsamen Staat zu fassen vermag. Erst wenn des Reiches Grenze auch den letzten Deutschen umschliet, ohne mehr die Sicherheit seiner ErnAhrung bieten zu kOnnen, ersteht aus der Not des eigenen Volkes das moralische Recht zur Erwerbung fremden Grund und Bodens. Der Pflug ist dann das Schwert, und aus den TrAnen des Krieges erwAchst fUr die Nach welt das tAgliche Brot. So scheint mir dieses kleine GrenzstAdtchen das Symbol einer groen Aufgabe zu sein.

Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen

Author: John Trim,Brian North,Daniel Coste

Publisher: N.A

ISBN: 9783126065207

Category:

Page: 244

View: 9835

DOWNLOAD NOW »

Der Referenzrahmen richtet sich an Lehrer, Fortbilder, Autoren und Curriculumplaner in der Schule und der Erwachsenenbildung. Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen stellt die gemeinsamen Referenzniveaus zur Erfassung des Lernfortschritts vor, befasst sich mit der Entwicklung von Curricula und diskutiert verschiedene Prüfungsformen.