Tourism Imaginaries

Anthropological Approaches

Author: Noel B. Salazar,Nelson H. H. Graburn

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1782383689

Category: Travel

Page: 304

View: 6045

DOWNLOAD NOW »

It is hard to imagine tourism without the creative use of seductive, as well as restrictive, imaginaries about peoples and places. These socially shared assemblages are collaboratively produced and consumed by a diverse range of actors around the globe. As a nexus of social practices through which individuals and groups establish places and peoples as credible objects of tourism, "tourism imaginaries" have yet to be fully explored. Presenting innovative conceptual approaches, this volume advances ethnographic research methods and critical scholarship regarding tourism and the imaginaries that drive it. The various authors contribute methodologically as well as conceptually to anthropology's grasp of the images, forces, and encounters of the contemporary world.

The Tourism Imaginary and Pilgrimages to the Edges of the World

Author: Nieves Herrero,Sharon R. Roseman

Publisher: Channel View Publications

ISBN: 1845415256

Category: Business & Economics

Page: 231

View: 1839

DOWNLOAD NOW »

This book examines how the growth of tourism in locations that have historically been considered geographically remote plays a major role in the consolidation and transformation of often longstanding and powerful cultural imaginaries about ‘the edges of the world’. The contributors examine the attraction of the sublime, remoteness, continental border-points, and the dangers of the sea in Finisterre (or Fisterra) in Galicia (Spain); Finistère in Brittany (France); Land’s End, Cornwall (England); Lough Derg (Ireland); Nordkapp or North Cape (Norway); Cape Spear, Newfoundland (Canada); and Tierra del Fuego (Argentina). While those travelling to these locations can be seen to be conducting some form of religious or secular pilgrimage, those who live in them have long contended with the implications of economic and political marginalization within global political economies.

Tourism Imaginaries at the Disciplinary Crossroads

Place, Practice, Media

Author: Maria Gravari-Barbas,Nelson Graburn

Publisher: Routledge

ISBN: 1317009452

Category: Business & Economics

Page: 294

View: 8325

DOWNLOAD NOW »

Maria Gravari-Barbas is Professor of Geography at the University of Paris 1 Pantheon-Sorbonne. She is also in charge of the IREST (Institute of Research and Higher Studies on tourism) and EIREST (Interdisciplinary Research Group on Tourism Studies). She leads the UNESCO Chair "Culture, Tourism, Development" and coordinates the UNESCO UNITWIN network of the same name. Nelson Graburn is Professor Emeritus of Anthropology at the University of California Berkeley. He is a founding member of the International Academy for the Study of Tourism, the Research Committee on Tourism (RC-50) of the International Sociological Association, and the Tourism Studies Working Group at U C Berkeley, and serves on the editorial board (for anthropology) of Annals of Tourism Research.

Jenseits von Natur und Kultur

Author: Philippe Descola

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768409

Category: Social Science

Page: 638

View: 1228

DOWNLOAD NOW »

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.

Das Tao des Reisens

Author: Paul Theroux

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455180094

Category: Travel

Page: 200

View: 8821

DOWNLOAD NOW »

Mit Nabokov in der Eisenbahn, mit Graham Greene auf der Flucht vor giftigen Spinnen und mit Chatwin auf Wanderschaft - Das »Tao des Reisens« ist die Quintessenz aus den Erlebnissen und Einsichten reisender Schriftsteller. Theroux untersucht den Inhalt von Reisegepäck, durchleuchtet das Gefühl des Fremdseins und probiert unangenehm exotische Gerichte. Dabei kommen in diesem philosophischen Handbuch auch imaginäre Reisen nicht zu kurz - denn letztlich lässt sich lesend genauso gut die Welt erkunden. Paul Therouxs Grundsätze des Reisens: 1. Verlass dein Zuhause 2. Reise alleine 3. Reise mit leichtem Gepäck 4. Nimm eine Landkarte mit 5. Reise auf dem Landweg 6. Geh zu Fuß über eine Grenze 7. Führe ein Reisetagebuch 8. Lies einen Roman, der nichts mit dem Ort zu tun hat, an dem du dich befindest 9. Wenn du schon ein Handy dabei hast, vermeide wenigstens, es zu benutzen 10. Finde einen Freund

Krisenmanagement im Tourismus

Author: Dirk Glaeßer

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631375174

Category: Crisis management

Page: 381

View: 9562

DOWNLOAD NOW »

<B>Diese Arbeit wurde mit dem <I>Wissenschaftspreis der ITB ausgezeichnet.<BR> Fur den Tourismusbereich hat das Krisenmanagement inzwischen fundamentale Bedeutung. Kaum eine Organisation kann es sich noch leisten, sich einer intensiven und fruhzeitigen Auseinandersetzung mit Krisen zu entziehen. <BR> Mit dieser Arbeit werden zum ersten Mal die zugrunde liegenden Zusammenhange in ihrer Breite dargestellt und die Wirkungsprozesse negativer Ereignisse unter Anwendung der Systemtheorie umfassend analysiert. Konsequenzen, die sich daraus fur die verschiedenen Wettbewerbsstrategien ergeben, werden genauso untersucht, wie den Notwendigkeiten und Moglichkeiten des praventiven Krisenmanagements nachgegangen wird. Weitere Schwerpunkte der Arbeit liegen bei der Darstellung von Gestaltungsmoglichkeiten der Fruhaufklarung, den Strategien zur Krisenhandhabung und der umfassenden Beurteilung der Einsatzmoglichkeiten des Marketinginstrumentariums. Das Ergebnis ist ein umfassender marketingorientierter Ansatz des Krisenmanagements fur den Tourismusbereich, welcher nicht nur helfen soll, die Vorgange besser zu begreifen, sondern zukunftig auch die richtigen Vorsorgemassnahmen zu treffen."

Anthropology as a Driver for Tourism Research

Author: Wil Munsters,Marjan Melkert

Publisher: Maklu

ISBN: 9044132423

Category: Social Science

Page: 256

View: 7054

DOWNLOAD NOW »

This book was inspired by the strongly increasing cross-fertilization between anthropological research and tourism studies. It provides a rich and comprehensive overview of key topics within contemporary international research related to the anthropology of tourism, including theoretical and methodological issues, field studies, ethnographic museum policy and the anthropological contributions to tourism policy research and cultural tourism studies. These contents make the book suitable for researchers, lecturers and students in the fields of anthropology and tourism, as well as for policymakers and practitioners working in the culture and museum sectors, the tourism industry and government service. Thanks to the special attention the editors paid to unlocking the texts for interested laymen, culture seekers and travel lovers will also appreciate the wealth of observations, descriptions and analyses that will undoubtedly broaden their outlook on people and places around the globe.

Tourismusräume

Zur soziokulturellen Konstruktion eines globalen Phänomens

Author: Karlheinz Wöhler,Andreas Pott,Vera Denzer

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839411947

Category: Social Science

Page: 320

View: 8117

DOWNLOAD NOW »

Die Konstruktion von Tourismusräumen ist von verschiedenen gesellschaftlichen und kulturellen Prozessen begleitet. Welche Räume der Wahrnehmung, Nutzung und Aneignung werden dabei hergestellt? Wie gestaltet sich die soziale und kulturelle Produktion von Tourismusräumen? Die Beiträge dieses Bandes nähern sich diesen Fragen anhand unterschiedlicher gegenstandsbezogener Analysen. Zugleich wird aus kulturgeographischer und kulturwissenschaftlicher Perspektive das Potenzial der unterschiedlichen »Cultural Turns« für die empirische Analyse tourismusbezogener Fragestellungen ausgelotet.

Die Masai

Ethnographische Monographie eines ostafrikanischen Semitenvolkes

Author: Moritz Merker

Publisher: N.A

ISBN: 9783737206594

Category:

Page: 460

View: 7540

DOWNLOAD NOW »

"Immer schneller schleift und feilt die fortschreitende Kultur an den Sitten der sogenannten wilden Volker. Was sie zuerst anfasst und wo sie am vollstandigsten glattet, ist gerade das dem Wilden Ureigene, worin sich sein Tun und Treiben, sein Denken und Empfinden am klarsten spiegelt. Am meisten trifft dies fur solche Naturvolker zu, deren Sitten und Anschauungen mit unsern Grundsatzen von Zivilisation in scharfem Gegensatz stehen und die ein ganz neues Leben beginnen mussen, wenn sie nicht untergehen wollen. Dies gilt naturlich vor allem fur die Nomadenvolker und besonders fur die kriegerisch veranlagten unter ihnen, wie es die Masai sind. Immer dringender tritt daher an uns Europaer, die wir unter jenen Volkern leben, die Aufgabe heran, unser Wissen uber sie zu vervollstandigen und zu erganzen, ehe es zu spat ist. In der vorliegenden Studie bringe ich nur das, was ich mit Sicherheit feststellen konnte. Beim Zusammentragen ihres Inhaltes beobachtete ich den Grundsatz, die Leute frei erzahlen zu lassen und erst dann direkte Fragen zu stellen, wenn es sich um eine Kontrolle der Richtigkeit des bereits Notierten handelte. Ich bin uberzeugt, dass nur dieses - allerdings sehr zeitraubende und daher fur den Forschungsreisenden oft genug unmogliche - Verfahren Resultate liefern kann, die durch das Denken des forschenden Europaers unbeeinflusst sind und daher das Empfinden des Wilden ungetrubt wiederspiegeln." [...] Das vorliegende Werk ist eine umfangreiche und detaillierte ethnographische Monographie der Masai, eines ostafrikanischen Semitenvolkes. Illustriert mit uber 150 historischen Figuren, Tafeln und Abbildungen. Dieses Buch ist ein unveranderter Nachdruck der langst vergriffenen Originalausgabe von 1904.

Slow Tourism

Reisen zwischen Langsamkeit und Sinnlichkeit

Author: Christian Antz,Bernd Eisenstein,Christian Eilzer

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783899752304

Category: Heritage tourism

Page: 282

View: 1255

DOWNLOAD NOW »

Unter dem Begriff -Slow Tourism- lassen sich verschiedene Formen des Reisens zusammenfassen, die von Langsamkeit, Musse, Sinnhaftigkeit und Sinnlichkeit gepragt sind. Entstanden in den Nischen und Zwischenraumen des globalisierten Tourismus, stehen sie beispielsweise fur Reisetrends in Richtung Wandern (Langsamkeit), Authentizitat (Kultur) oder Natur (Musse). Zusammengenommen stellen die unterschiedlichen Aktivitaten der -Slow--Reisenden auf der Suche nach der selbstbestimmten Einfachheit des Lebens in vielen postindustriellen Gesellschaften bereits einen bedeutenden Teil des Gesamtmarktes dar.<BR> In diesem Sammelband stellen namhafte Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis die verschiedenen Tendenzen und Facetten des Slow Tourism u. a. in den Themen Natur, Wandern und Wasser, Kultur, Architektur und Garten, Musse, Slow Food, Stadte und Spiritualitat vor."

Die Mühlen der Zivilisation

Eine Tiefengeschichte der frühesten Staaten

Author: James C. Scott

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518761528

Category: Social Science

Page: 329

View: 4042

DOWNLOAD NOW »

Uns modernen Menschen erscheint die Sesshaftigkeit so natürlich wie dem Fisch das Wasser. Wie selbstverständlich gehen wir und auch weite Teile der historischen Forschung davon aus, dass die neolithische Revolution, in deren Verlauf der Mensch seine nomadische Existenz aufgab und zum Ackerbauer und Viehzüchter wurde, ein bedeutender zivilisatorischer Fortschritt war, dessen Früchte wir noch heute genießen. James C. Scott erzählt in seinem provokanten Buch eine ganz andere Geschichte. Gestützt auf archäologische Befunde, entwickelt er die These, dass die ersten bäuerlichen Staaten aus der Kontrolle über die Reproduktion entstanden und ein hartes Regime der Domestizierung errichteten, nicht nur mit Blick auf Pflanzen und Tiere. Auch die Bürger samt ihren Sklaven und Frauen wurden der Herrschaft dieser frühesten Staaten unterworfen. Sie brachte Strapazen, Epidemien, Ungleichheiten und Kriege mit sich. Einzig die »Barbaren« haben sich gegen die Mühlen der Zivilisation gestemmt, sich der Sesshaftigkeit und den neuen Besteuerungssystemen verweigert und damit der Unterordnung unter eine staatliche Macht. Sie sind die heimlichen Helden dieses Buches, das unseren Blick auf die Menschheitsgeschichte verändert.

Doing Diaspora

Ethnonationale Homogenisierung im transnationalen Bildungsraum der Tamil Diaspora

Author: Thusinta Somalingam

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658126191

Category: Education

Page: 330

View: 793

DOWNLOAD NOW »

Thusinta Somalingam bietet in der vorliegenden Studie eine neue Perspektive auf den Bereich Bildung, die sich von nationalstaatlichen Orientierungen löst und ihren Blick auf grenzüberschreitende Bildungsarbeit richtet. Auf der Grundlage eines vielfältigen empirischen Datensatzes erarbeitet die Autorin anhand des Fallbeispiels der Tamil Diaspora, dass transnationale (Bildungs-)Räume nicht zwangsläufig national(staatliche) Aspekte wie Sprach- und Nationalbewusstsein relativieren, sondern durchaus auch zur Verstärkung und Rekonstruktion bestehender nationaler Strukturen und Tendenzen beitragen können. Die Arbeit von Thusinta Somalingam gibt neue Impulse zur Erforschung von grenzüberschreitenden Bildungsräumen und bietet neue Perspektiven für die Transnationalitäts- sowie die Diasporaforschung.