The Sacrament of Language

An Archaeology of the Oath (Homo Sacer II, 3)

Author: Giorgio Agamben,Adam Kotsko

Publisher: N.A

ISBN: 9780804768979

Category: Philosophy

Page: 79

View: 3339

DOWNLOAD NOW »

In The Sacrament of Language Agamben investigates the phenomenon of the oath, arguing that it points toward a fundamental experience of language that lies at the root of religion and law alike.

Opus Dei

An Archaeology of Duty

Author: Giorgio Agamben

Publisher: Stanford University Press

ISBN: 0804788561

Category: Philosophy

Page: 164

View: 7346

DOWNLOAD NOW »

In this follow-up to The Kingdom and the Glory and The Highest Poverty, Agamben investigates the roots of our moral concept of duty in the theory and practice of Christian liturgy. Beginning with the New Testament and working through to late scholasticism and modern papal encyclicals, Agamben traces the Church's attempts to repeat Christ's unrepeatable sacrifice. Crucial here is the paradoxical figure of the priest, who becomes more and more a pure instrument of God's power, so that his own motives and character are entirely indifferent as long as he carries out his priestly duties. In modernity, Agamben argues, the Christian priest has become the model ethical subject. We see this above all in Kantian ethics. Contrasting the Christian and modern ontology of duty with the classical ontology of being, Agamben contends that Western philosophy has unfolded in the tension between the two. This latest installment in the study of Western political structures begun in Homo Sacer is a contribution to the study of liturgy, an extension of Nietzsche's genealogy of morals, and a reworking of Heidegger's history of Being.

The Off-Screen

An Investigation of the Cinematic Frame

Author: Eyal Peretz

Publisher: Stanford University Press

ISBN: 1503601617

Category: Performing Arts

Page: 272

View: 666

DOWNLOAD NOW »

From the Renaissance on, a new concept of the frame becomes crucial to a range of artistic media, which in turn are organized around and fascinated by this frame. The frame decontextualizes, cutting everything that is within it from the continuity of the world and creating a realm we understand as the realm of fiction. The modern theatrical stage, framed paintings, the novel, the cinematic screen—all present us with such framed-off zones. Naturally, the frame creates a separation between inside and out. But, as this book argues, what is outside the frame, what is offstage, or off screen, remains particularly mysterious. It constitutes the primary enigma of the work of art in the modern age. It is to the historical and conceptual significance of this "off" that this book is dedicated. By focusing on what is outside the frame of a work of art, it offers a comprehensive theory of film, a concise history of American cinema from D.W. Griffith to Quentin Tarantino, and a reflection on the place and significance of film within the arts of modernity in general.

Agamben's Joyful Kafka

Finding Freedom Beyond Subordination

Author: Anke Snoek

Publisher: Bloomsbury Publishing USA

ISBN: 1441110127

Category: Literary Criticism

Page: 160

View: 800

DOWNLOAD NOW »

Both Giorgio Agamben and Franz Kafka are best known for their gloomy political worldview. A cautious study of Agamben's references on Kafka, however, reveals another dimension right at the intersection of their works: a complex and unorthodox theory of freedom. The inspiration emerges from Agamben's claims that 'it is a very poor reading of Kafka's works that sees in them only a summation of the anguish of a guilty man before the inscrutable power'. Virtually all of Kafka's stories leave us puzzled about what really happened. Was Josef K., who is butchered like a dog, defeated? And what about the meaningless but in his own way complete creature Odradek? Agamben's work sheds new light on these questions and arrives, through Kafka, at different strategies for freedom at the point where this freedom is most blatantly violated.

The Highest Poverty

Monastic Rules and Form-of-Life

Author: Giorgio Agamben

Publisher: Stanford University Press

ISBN: 0804786747

Category: Religion

Page: 184

View: 1679

DOWNLOAD NOW »

What is a rule, if it appears to become confused with life? And what is a human life, if, in every one of its gestures, of its words, and of its silences, it cannot be distinguished from the rule? It is to these questions that Agamben's new book turns by means of an impassioned reading of the fascinating and massive phenomenon of Western monasticism from Pachomius to St. Francis. The book reconstructs in detail the life of the monks with their obsessive attention to temporal articulation and to the Rule, to ascetic techniques and to liturgy. But Agamben's thesis is that the true novelty of monasticism lies not in the confusion between life and norm, but in the discovery of a new dimension, in which "life" as such, perhaps for the first time, is affirmed in its autonomy, and in which the claim of the "highest poverty" and "use" challenges the law in ways that we must still grapple with today. How can we think a form-of-life, that is, a human life released from the grip of law, and a use of bodies and of the world that never becomes an appropriation? How can we think life as something not subject to ownership but only for common use?

The Omnibus Homo Sacer

Author: Giorgio Agamben

Publisher: Stanford University Press

ISBN: 1503603156

Category: Philosophy

Page: 1336

View: 4880

DOWNLOAD NOW »

Giorgio Agamben's Homo Sacer is one of the seminal works of political philosophy in recent decades. A twenty-year undertaking, this project is a series of interconnected investigations of staggering ambition and scope investigating the deepest foundations of every major Western institution and discourse. This single book brings together for the first time all nine volumes that make up this groundbreaking project. Each volume takes a seemingly obscure and outdated issue as its starting point—an enigmatic figure in Roman law, or medieval debates about God's management of creation, or theories about the origin of the oath—but is always guided by questions with urgent contemporary relevance. The Omnibus Homo Sacer includes: 1.Homo Sacer: Sovereign Power and Bare Life 2.1.State of Exception 2.2.Stasis: Civil War as a Political Paradigm 2.3.The Sacrament of Language: An Archeology of the Oath 2.4.The Kingdom and the Glory: For a Theological Genealogy of Economy and Glory 2.5.Opus Dei: An Archeology of Duty 3.Remnants of Auschwitz: The Witness and the Archive 4.1.The Highest Poverty: Monastic Rules and Form-of-Life 4.2.The Use of Bodies

Höchste Armut

Ordensregeln und Lebensform

Author: Giorgio Agamben

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104016429

Category: Religion

Page: 208

View: 4581

DOWNLOAD NOW »

Der neue Band des Homo-Sacer-Projekts Was wird aus der Regel, wenn sie im Leben restlos aufzugehen scheint? Und was aus einem Menschenleben, wenn seine Gesten, seine Worte und sein Schweigen von der Regel nicht mehr zu unterscheiden sind? In Fortschreibung seines groß angelegten Homo-Sacer-Projekts unternimmt der weltbekannte Philosoph Giorgio Agamben eine passionierte Relektüre des abendländischen Mönchtums von Pachomius bis St. Franziskus. Doch auch wenn er das von peinlich genauer Regelbeachtung bestimmte Leben der Mönche bis ins kleinste Detail rekonstruiert, sieht Agamben die eigentliche Innovation des Mönchtums nicht in der Vermengung von Leben und Norm, sondern in der Entdeckung einer Dimension des Menschen, in der das »Leben« als solches zum ersten Mal seiner Autonomie Geltung verschaffte. Denn die Herausforderung, vor die die Mönche das Recht stellten, indem sie auf »höchste Armut« und den bloßen »Gebrauch« bestanden, hat auch heute von ihrer Brisanz nichts verloren.

Stasis

Der Bürgerkrieg als politisches Paradigma

Author: Giorgio Agamben

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035822

Category: Religion

Page: 96

View: 2386

DOWNLOAD NOW »

In diesem vorletzten Band der ›Homo-Sacer‹-Reihe untersucht der weltweit bekannte und renommierte Philosoph Giorgio Agamben den Bürgerkrieg als politisches Paradigma. Zwei zentrale Momente der Geistesgeschichte stehen dabei im Mittelpunkt: Im ersten Teil widmet er sich dem griechischen Begriff der »stasis«, der die Spaltung der polis in rivalisierende, gewalttätige Gruppen bezeichnet, während er im zweiten Teil eine furiose Interpretation von Hobbes' ›Leviathan‹ und dessen berühmtem Frontispiz vorlegt, und zwar aus theologischer Perspektive. Eine spannende und wichtige Diskussion eines Begriffs, der sich für das politische, philosophische und juridische Denken als zentral erweist.

Götternamen: Versuch Einer Lehre Von Der Religiösen Begriffsbildung

Author: Hermann Usener

Publisher: Wentworth Press

ISBN: 9780270238907

Category: Education

Page: 404

View: 5183

DOWNLOAD NOW »

This work has been selected by scholars as being culturally important, and is part of the knowledge base of civilization as we know it. This work was reproduced from the original artifact, and remains as true to the original work as possible. Therefore, you will see the original copyright references, library stamps (as most of these works have been housed in our most important libraries around the world), and other notations in the work. This work is in the public domain in the United States of America, and possibly other nations. Within the United States, you may freely copy and distribute this work, as no entity (individual or corporate) has a copyright on the body of the work. As a reproduction of a historical artifact, this work may contain missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. Scholars believe, and we concur, that this work is important enough to be preserved, reproduced, and made generally available to the public. We appreciate your support of the preservation process, and thank you for being an important part of keeping this knowledge alive and relevant.

Nacktheiten

Author: Giorgio Agamben

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104006946

Category: Philosophy

Page: 200

View: 7025

DOWNLOAD NOW »

Das neue Buch von Giorgio Agamben umkreist in kurzen, literarisch-philosophischen Denkbildern den Körper in seiner Entblößung, in seiner Nacktheit: von der Bulimie zu den glorreichen Körpern der Heiligen, die weder essen noch lieben, von den verborgenen theologischen Implikationen der Nacktheit zu den neuen Formen unpersönlicher Identität, welche die biometrischen Dispositive der Menschheit auferlegen. Zielpunkt aller Überlegungen ist die Untätigkeit, nicht als Muße oder Trägheit, sondern als Paradigma menschlicher Handlung und einer neuen Politik.

Der Mensch ohne Inhalt

Author: Giorgio Agamben

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768506

Category: Philosophy

Page: 160

View: 2564

DOWNLOAD NOW »

In den späten sechziger Jahren nahm Giorgio Agamben an Martin Heideggers Seminaren im südfranzösischen Le Thor teil. Damals entstand auch sein erstes Buch L’uomo senza contenuto, das 1970 erstmals erschien. Selbstbewußt und radikal stürzt er sich auf klassische Positionen der Ästhetik, er konfrontiert Platon, Kant und Hegel mit Künstlern und Autoren der Klassischen Moderne. In einer Zeit, in der die Kunst nicht länger die Funktion hat, das Wesen der Wirklichkeit zur Erscheinung zu bringen, wird sie zu einer selbstzerstörerischen Kraft, der Künstler, so Agamben, zu einem »Menschen ohne Inhalt«. Agambens erstes Buch liegt nun endlich auch auf Deutsch vor. »Agamben hat die verwaiste Stelle des Meisterdenkers eingenommen.« Die Welt

Der Heros in tausend Gestalten

Author: Joseph Campbell

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3458752609

Category: History

Page: 494

View: 3013

DOWNLOAD NOW »

Apollo, der Froschkönig aus dem Märchen, Wotan, Buddha und zahlreiche andere »Helden« aus Volkssagen und Religionen – sie alle lassen sich auf den einen Heros zurückführen, den Ursprung aller Mythen. Und gleichzeitig stellen sie verschiedene Versionen und Ausformungen des Heldentypus dar. Durch umfassende Vergleiche und Deutungen bringt Campbell die Eigenheiten, die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede dieser zeitlosen Symbole ans Licht. »Der Heros in tausend Gestalten« ist ein unumgängliches Standardwerk der Mythenforschung – ein Handbuch über die Helden der Menschheitsgeschichte und deren Bedeutung, das auch dem interessierten Laien die Geschichte des Heros verständlich nahebringt.

Kritik der ethischen Gewalt

Adorno-Vorlesungen 2002

Author: Judith Butler

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518732188

Category: Social Science

Page: 180

View: 6430

DOWNLOAD NOW »

Im November 2002 hat Judith Butler mit überwältigendem Erfolg die Adorno-Vorlesungen an der Universität Frankfurt gehalten, die nun in einer deutlich erweiterten Fassung als Taschenbuch erscheinen. In ihrer Kritik der ethischen Gewalt geht sie der Frage nach, wie man angesichts einer Theorie des Subjekts, dessen Entstehungsbedingungen sich nie restlos klären lassen, dennoch die Möglichkeit von Verantwortung und Rechenschaft bewahren kann. In Auseinandersetzung mit Adorno, Cavarrero, Foucault, Lévinas und der Psychoanalyse zeigt Butler, daß jede dieser Theorien etwas ethisch Bedeutsames enthält, das sich aus den Grenzen ergibt, die jedem Versuch gezogen sind, Rechenschaft von sich selbst abzulegen: Noch in demjenigen, das wir »ethisches Scheitern« nennen, steckt eine ethische Wertigkeit und Bedeutsamkeit, und die Frage der Ethik erscheint genau an den Grenzen unserer Systeme der Verständlichkeit. »Mit dem Begriff der ›ethischen Gewalt‹ legt Butler den moralphilosophischen Kern von Adornos Denken frei.« Die literarische Welt

Nymphae

Author: Giorgio Agamben

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Philosophy

Page: 123

View: 8994

DOWNLOAD NOW »

Der titelgebende Essay des Bandes stellt die gut hundert Jahre alte Frage, die im Zentrum jenes legendären Briefwechsels zwischen André Jolles und Aby Warburg stand: "Wer ist die Nymphe, woher kommt sie?" Nur äußerlich gleiche sie "einer freigelassenen tartarischen Sklavin", lautete Warburgs Antwort, "ihrem wirklichen Wesen nach" sei sie "ein Elementargeist, eine heidnische Göttin im Exil". Agamben entfaltet diese Antwort mit Bill Violas Passage vom "imaginären" zum "kinematographischen Museum", mit einem Traktat zur Tanzkunst des Domenico da Piacenza, mit den "androgynen Kinderwelten" Henry Dargers, mit Benjamin, Vischer und Paracelsus, bis man mit Boccaccio davon überzeugt ist, dass "lieben und eine Nymphe lieben ein und dasselbe bedeuten". - "Die Passion der Faktizität", der zweite Text dieser Sammlung, unternimmt eine Verortung der Liebe in Heideggers Denken. - Der dritte Essay verfolgt das Schicksal der "poetischen Atheologie der Moderne" bis an den Punkt, an dem es sich erfüllt - getreu der Anweisung Hölderlins in der zweiten Fassung von >Dichterberuf<, die die Geburtsstunde dieser atheologischen Tradition markiert: "so lange, bis Gottes Fehl hilft."

Die Erzählung und das Feuer

Author: Giorgio Agamben

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035830

Category: Fiction

Page: 144

View: 3120

DOWNLOAD NOW »

Was ist das Geheimnis der Literatur? Mit ›Die Erzählung und das Feuer‹ legt der weltbekannte Philosoph Giorgio Agamben eine Sammlung seiner neuesten Essays vor. Was steht in der Literatur auf dem Spiel? Was hat es mit dem »Feuer« auf sich, das die »Erzählung« verloren hat und um jeden Preis wiederzufinden versucht? Was widersteht bei jedem Schöpfungsakt der Schöpfung hartnäckig und verleiht so dem Werk Intensität und Anmut? Und warum ist das Gleichnis das heimliche Muster jeden Erzählens? Wie in ›Nacktheiten‹ kommen in den zehn Essays die dringlichsten Themen der gegenwärtigen Forschung Giorgio Agambens zur Sprache. Und wie in allen seinen Texten geht es auch hier um die unnachgiebige Befragung des »Geheimnisses« der Literatur, die auch vor deren materiellen Aspekten (wie die Ablösung des Buchs durch den Bildschirm) nicht haltmacht. Inhalt: ›Das Feuer und die Erzählung‹ / ›Mysterium burocraticum‹ / ›Gleichnis und Reich‹ / ›Was ist der Schöpfungsakt?‹ / ›Strudel‹ / ›In wessen Namen?‹ / ›Ostern in Ägypten‹ / ›Über die Schwierigkeit des Lesens‹ / ›Vom Buch zum Bildschirm. Vor und nach dem Buch‹ / ›Opus alchymicum‹

Pilatus und Jesus

Author: Giorgio Agamben,Andreas Hiepko

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 3957571057

Category: Philosophy

Page: 63

View: 4325

DOWNLOAD NOW »

In seinem Essay untersucht Giorgio Agamben als Prozessbeobachter die bekannteste Gerichtsentscheidung der Menschheitsgeschichte. In der von Pontius Pilatus geleiteten Verhandlung über das Schicksal Jesu treten zwei elementare Prinzipien in Konflikt: Geschichte trifft auf Unendlichkeit, Urteil auf Heil. Von diesem folgenschweren Moment an steht die gesellschaftliche Ordnung im Bann der stets dräuenden Katastrophe ganz wie der zum Tode Verurteilte prophezeite, als er ausrief: "Mein Reich ist nicht von dieser Welt".

Was ist Philosophie?

Author: Giorgio Agamben

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104902852

Category: Philosophy

Page: 192

View: 3338

DOWNLOAD NOW »

Der international bekannte Philosoph Giorgio Agamben beantwortet die Grundfrage der Philosophie Die Frage »Was ist Philosophie?« kann man erst spät stellen und nur mit Freunden erörtern. Giorgio Agamben umkreist sie daher in seinem Buch mit fünf emblematischen Essays zur Stimme, zum Sagbaren, zum Erfordernis, zum Proömium und zur Muse. Er verbindet archäologische Untersuchung und theoretische Reflexion und geht Fragen nach, wie das Konzept Sprache erfunden wurde, welchen Ort das Denken in der Stimme hat, was unter einer platonischen Idee zu verstehen ist und wie man das Verhältnis von Philosophie und (Natur-)Wissenschaft bestimmen muss. Am Ende wird das philosophische Schreiben – ein Problem, mit dem sich Agamben unausgesetzt beschäftigt hat – zum Präludium eines Werks, das ungeschrieben bleiben muss.