The Islamic Law of War

Justifications and Regulations

Author: A. Al-Dawoody

Publisher: Springer

ISBN: 0230118089

Category: Religion

Page: 338

View: 7731

DOWNLOAD NOW »

Al-Dawoody examines the justifications and regulations for going to war in both international and domestic armed conflicts under Islamic law. He studies the various kinds of use of force by both state and non-state actors in order to determine the nature of the Islamic law of war.

The Sunna and its Status in Islamic Law

The Search for a Sound Hadith

Author: Adis Duderija

Publisher: Springer

ISBN: 1137369922

Category: Religion

Page: 256

View: 4926

DOWNLOAD NOW »

This volume provides an overview of the nature and scope of the concept of Sunna both in pre-modern and modern Islamic discussions. The main focus is on shedding more light on the context in which the term Sunna in the major works of Islamic law and legal theory across all of the major madhahib was employed during the first six centuries Hijri.

Law and Tradition in Classical Islamic Thought

Studies in Honor of Professor Hossein Modarressi

Author: M. Cook,N. Haider,I. Rabb,A. Sayeed

Publisher: Springer

ISBN: 1137078952

Category: Social Science

Page: 326

View: 6802

DOWNLOAD NOW »

Bringing together essays on topics related to Islamic law, this book is composed of articles by prominent legal scholars and historians of Islam. They exemplify a critical development in the field of Islamic Studies: the proliferation of methodological approaches that employ a broad variety of sources to analyze social and political developments.

Islam and International Relations

Contributions to Theory and Practice

Author: D. Abdelkader,N. Adiong,R. Mauriello

Publisher: Springer

ISBN: 113749932X

Category: Political Science

Page: 232

View: 4796

DOWNLOAD NOW »

This edited volume conceives of International Relations (IR) not as a unilateral project, but more as an intellectual platform. Its contributors explore Islamic contributions to this field, addressing the theories and practices of the Islamic civilization and of Muslim societies with regards to international affairs and to the discipline of IR.

Exploring Vulnerability

Author: Günter Thomas,Heike Springhart

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647540633

Category: Religion

Page: 264

View: 7358

DOWNLOAD NOW »

Vulnerability is an essential but also an intriguing ambiguous part of the human condition. This book con-ceptualizes vulnerability to be a fundamental threat and deficit and at the same time to be a powerful resource for transformation.The exploration is undertaken in multidisciplinary perspectives and approaches the human condition in fruitful conversations with medical, psychological, legal, theological, political and philosophical investiga-tions of vulnerability.The multidisciplinary approach opens the space for a broad variety of deeply interrelated topics. Thus, vulnerability is analyzed with respect to diverse aspects of human and social life, such as violence and power, the body and social institutions. Theologically questions of sin and redemption and eventually the nature of the Divine are taken up. Throughout the book phenomenological descriptions are combined with necessary conceptual clarifications. The contributions seek to illuminate the relation between vulnerability as a fundamental unavoidable condition and contingent actualizations related to specific dangers and risks. The core thesis of the book can be seen within its multi-perspectivity: A sound concept of vulnerability is key to a realistic, that is to say neither negative nor illusionary anthropology, to an honest post-theistic understanding of God and eventually to a deeply humanistic understanding of social life.

Das islamische Recht

Geschichte und Gegenwart

Author: Mathias Rohe

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406628486

Category: Religion

Page: 612

View: 4541

DOWNLOAD NOW »

Erstmals beschreibt in diesem Buch ein islamwissenschaftlich geschulter Jurist Entstehung, Entwicklung und gegenwärtige Ausformung des islamischen Rechts. Mathias Rohe erläutert die wichtigsten islamischem Rechtsquellen und Rechtsfindungsmethoden und schildert in Grundzügen die Regelungsbereiche des klassischen islamischen Rechts: Ehe- und Familienrecht, Erbrecht, Vertrags- und Wirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, Eigentumsrecht, Strafrecht, Staats- und Verwaltungsrecht, Fremden- und Völkerrecht. Dabei kommen auch grundlegende Unterschiede zwischen Sunniten, Schiiten und anderen Richtungen zur Sprache. Sein besonderes Augenmerk gilt den Regelungen für Muslime in einer nichtislamischen Umgebung, vor allem in Deutschland. Ein Ausblick auf Perspektiven des islamischen Rechts in einer globalisierten Welt beschließt dieses anschaulich geschriebene Standardwerk. Für die vorliegende dritte Auflage wurde das Buch überarbeitet, aktualisiert und erweitert. „Mathias Rohe hat ein ausgezeichnetes Buch über die wichtigsten Schattierungen der Scharia verfasst. Dessen Lektüre ist Pflicht für jeden, dem ernsthaft an der Integration gelegen ist.“ (Andreas Zielke, Süddeutsche Zeitung) „Wer Aufklärung verschenken will, möge zum christlichsten aller Feste das Buch von Matthias Rohe unter den Baum legen. (...) Es hat das Zeug zu einem Standardwerk. Und es füllt eine Lücke, die Missverständnisse und die einseitige Wahrnehmung konservativer Islamauslegung reißen.“ (Thoralf Schwanitz, Andreas Kurz, Financial Times Deutschland)

Die Wut der arabischen Welt

warum der jahrhundertelange Konflikt zwischen dem Islam und dem Westen weiter eskaliert

Author: Bernard Lewis

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593373430

Category: Islam

Page: 192

View: 6904

DOWNLOAD NOW »

Die Vereinbarkeit der vom Sicherheitsrat nach Kapitel VII der UN-Charta verhängten Wirtschaftssanktionen mit den Menschenrechten und dem humanitären Völkerrecht

Author: Lutz Oette

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631508510

Category: Political Science

Page: 592

View: 6774

DOWNLOAD NOW »

Die jungste Sanktionspraxis hat die Frage nach den sich aus den Menschenrechten und dem humanitaren Volkerrecht ergebenden Grenzen des Ermessens des Sicherheitsrats aufgeworfen, die beim Einsatz von Wirtschaftssanktionen zu beachten sind. Diese Grenzen werden anhand einer praxisorientierten Auslegung der UN-Charta bestimmt. Die rechtliche Beurteilung dieser Praxis zeigt, dass vor allem die gegenuber dem Irak verhangten Sanktionen den aus den Menschenrechten und dem humanitaren Volkerrecht folgenden Anforderungen nicht in vollem Umfang gerecht geworden sind. Seit geraumer Zeit ist aber ein Wandel zu einer Praxis erkennbar, in der -unbeabsichtigte humanitare Nebenwirkungen- vermieden werden sollen, besonders in Form gezielter Sanktionen. Diese Entwicklung bietet den Ansatzpunkt fur ein Sanktionsregime, in dessen Rahmen die Menschenrechte und humanitaren Rechte so weitgehend wie moglich gewahrleistet werden."

Trump im Amt

Author: David Cay Johnston

Publisher: Ecowin

ISBN: 3711052258

Category: Political Science

Page: 464

View: 2198

DOWNLOAD NOW »

Schlimmer als befürchtet Wo steuert diese Präsidentschaft hin? Und vor allem: Welche Folgen birgt sie für uns? David Cay Johnston, einer der besten Kenner des amtierenden amerikanischen Präsidenten, zieht nach dem ersten Jahr mit Donald Trump eine düstere Bilanz: Die Lage der Wirtschaft ist desolat, die globale Sicherheit in permanenter Bedrohung, das Alltagsleben spürbar eingeschränkt. Ein schockierendes Buch, nicht nur über den Präsidenten und die amerikanische Gesellschaft, sondern auch über die Instabilität der politischen Weltlage. "Kein anderer Journalist kennt Donald Trumps Biografie so gut; schon aus diesem Grund verdient jedes Buch von David Cay Johnston Beachtung und viele Leser." Süddeutsche Zeitung

Oratio ad Graecos

Author: Tatianos

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161509391

Category: Religion

Page: 308

View: 1044

DOWNLOAD NOW »

English summary: Tatian's Oratio ad Graecos, written in the second century AD, is of historico-cultural and theological significance. It facilitates the understanding of a Christianity which was increasingly taking hold of the higher social classes and which was no longer willing to accept the sovereignty of a pagan culture in the Greco-Roman world. It is thus early evidence of a growing mood in emerging Christianity that indicated the will to enter into the battle between the cultures. In this new critical edition, Jorg Trelenberg provides a reliable source text and a new translation which takes the current state of research into consideration. Numerous explanations contribute to easy understanding; the introduction to the work combines all the scholarly discussions of the last one and a half centuries. At the end of the book the author deals with particular problems, such as the relationship between Tatian and Justin, the question of Tatian's gnostic heresy or the problem of the literary genre of this unusual work. German description: Tatians O ratio ad Graecos ist eine kulturhistorisch und theologisch hochst wertvolle Schrift des zweiten nachchristlichen Jahrhunderts. Sie erleichtert das Verstandnis eines Christentums, das zunehmend auch die hoheren sozialen Schichten ergreift und mit wachsendem Selbstbewusstsein nicht mehr bereit ist, die pagane Kulturhoheit in der griechisch-romischen Welt zu akzeptieren. Der Autor versteht sich als die Stimme einer ausserlich unterdruckten, aber innerlich stolzen religiosen Minderheit, die sich von deklassierenden Vorurteilen mehr und mehr emanzipieren und gesellschaftliche Erniedrigung nicht langer ertragen will. Die Oratio ad Graecos ist ein beredtes Zeugnis fur eine im aufstrebenden Christentum sich verstarkende Stimmung und Neigung, allmahlich den aKampf der Kulturen zu probieren und mit allen Konsequenzen aufzunehmen.In seiner kritischen Neu-Edition lasst Jorg Trelenberg die handschriftliche Uberlieferung des, den eine hochspekulative Textemendation in der Vergangenheit stark verfremdet hatte, wieder starker zur Geltung kommen. Seine neue deutsche Ubersetzung ersetzt die verdienstvolle, aber nach nunmehr 100 Jahren veraltete Version in der BKV durch eine moderne, den fortgeschrittenen Forschungsstand berucksichtigende Fassung. Zahlreiche Sacherklarungen bieten dem modernen Leser Hilfen fur das Verstandnis, die ausfuhrliche Werkeinleitung bundelt die gelehrte Diskussion der letzten anderthalb Jahrhunderte. Einen Abschluss bildet die Erorterung von Spezialproblemen, beispielsweise das Verhaltnis Tatians zu Justin, die Frage nach Tatians gnostischer Haresie oder auch das Problem der Gattung dieses ungewohnlichen und in seiner Art einmaligen Werkes.

Religion und Öffentlichkeit

Author: Eduardo Mendieta,Jonathan VanAntwerpen

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518763407

Category: Philosophy

Page: 180

View: 6939

DOWNLOAD NOW »

Lange Zeit hatte es den Anschein, als sei die Säkularisierung, also die schwindende Bedeutung des Religiösen, ein ebenso stabiler gesellschaftlicher Trend wie die Individualisierung und die Globalisierung. Doch spätestens seit dem 11. September erleben wir eine Renaissance der Religionen: Die Debatten um Kruzifixe in Schulen, die mediale Hysterie nach der Wahl Papst Benedikts XVI. und den Islam in Europa zwingen uns nun, die Bedeutung von Begriffen wie religiös und säkular und die öffentliche Rolle der Religion zu überdenken. Zu diesem Zweck fand im Oktober 2009 in New York eine Art Gipfeltreffen der Philosophie statt, an dem mit Judith Butler, Craig Calhoun, Jürgen Habermas, Charles Taylor und Cornel West fünf der wichtigsten Denkerinnen und Denker der Gegenwart teilnahmen. Dieser Band dokumentiert die Beiträge des Symposiums sowie die anschließende Diskussion.

Politischer Islam

Religion und Politik in der arabischen Welt

Author: Nazih N. M. Ayubi

Publisher: N.A

ISBN: 9783451052798

Category: Arab countries

Page: 368

View: 2553

DOWNLOAD NOW »

Guter Moslem, böser Moslem

Amerika und die Wurzeln des Terrors

Author: Mahmood Mamdani

Publisher: N.A

ISBN: 9783894014759

Category: Afghanistan

Page: 317

View: 2392

DOWNLOAD NOW »

"Der in Uganda geborene Sohn indischer Einwanderer, heute Professor an der Columbia Universität in New York, schreibt über religiösen Fundamentalismus und seine politischen Auswirkungen. Er wendet sich gegen die Vorstellung vom "Clash of civilizations" zwischen dem Islam und dem Westen und schildert, wie die "Achse des Bösen" aus den von den US-Amerikanern geförderten antikommunistischen Stellvertreterkriegen nach der Niederlage in Vietnam entstand. In diesem Buch-protegiert von Edward Said-zeigt sich Mamdani als leidenschaftlicher Häretiker."

Der Untergang des Morgenlandes

Warum die islamische Welt ihre Vormacht verlor

Author: Bernard Lewis

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838757920

Category: History

Page: 254

View: 2519

DOWNLOAD NOW »

Die Probleme der islamischen Welt sind unübersehbar, ebenso deren Folgen für den Westen. Mit dieser provokanten Feststellung analysiert Beranard Lewis die historische Entwicklung des Orients - insbesondere des Osmanischen Reiches und seine Nachfolgestaaten: Die einstige Drehscheibe der Kultur, des Fortschritts und der Kunst verlor im Laufe der Geschichte ihre zivilisatorische Vormachtrolle gegenüber dem Westen und geriet in einen konfliktträchtigen Dualismus zwischen Tradition und Moderne. Das E-Book wendet sich an Leser und Leserinnen, die sich für Lösungsansätze der Krise zwischen der islamischen und der westlichen Welt interessieren: Themenfelder wie Wohlstand und Macht, soziale und kulturelle Schranken, Modernisierung und soziale Gleichheit, Säkularismus und Zivilgesellschaft. Zeit, Raum und Modernität sind die Leitfäden der Darstellung. Die Originalausgabe des Bandes aus der Feder des Princeton-Emeritus Lewis erschien unter dem Titel "What went wrong?".