The International Covenant on Civil and Political Rights

Cases, Materials, and Commentary

Author: Sarah Joseph,Melissa Castan

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191650234

Category: Law

Page: 1042

View: 3058

DOWNLOAD NOW »

Now in its third edition, this book is the authoritative text on one of the world's most important human rights treaties, the International Covenant on Civil and Political Rights. The Covenant is of universal relevance. Adopted by the UN General Assembly in 1966 and in force from 1976, it commits the signatories and parties to respect the civil and political freedoms and rights of individuals. Monitored by the UN Human Rights Committee, the Covenant ratified by the majority of UN member states. The book meticulously extracts and analyzes the jurisprudence over nearly forty years of the UN Human Rights Committee, on each of the various ICCPR rights, including the right to life, the right to freedom from torture, the right of freedom of religion, the right of freedom of expression, and the right to privacy, as well as admissibility criteria under the First Optional Protocol. Key miscellaneous issues, such as reservations, derogations, and denunciations, are also thoroughly assessed. Comprehensively indexed and cross-referenced, this book offers elegant and straight-forward access to the jurisprudence of the Human Rights Committee and other UN human rights treaty bodies. Presented in a clear and illuminating manner, it will be of use to the judiciary, human rights practitioners, human rights activists, government institutions, academics, and students alike.

The International Covenant on Civil and Political Rights

Cases, Materials, and Commentary

Author: Sarah Joseph,Jenny Schultz,Melissa Castan

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 9780199258079

Category: Law

Page: 985

View: 4323

DOWNLOAD NOW »

The International Covenant on Civil and Political Rights [ICCPR] is the most important human rights treaty in the world: it is of universal relevance, being open for ratification to all States. Now fully updated and in its second edition, this book provides a comprehensive collation and analysis of the jurisprudence of the Human Rights Committee, the monitoring body established under the ICCPR. The substantive articles of the ICCPR, as well as the admissibility provisions of the FirstOptional Protocol, are analysed, incorporating excerpts from decisions arising from individual communications under the First Optional Protocol, as well as relevant General Comments and Concluding Observations on States parties. Decisions under other United Nations treaties, such as theInternational Convention on the Elimination of All Forms of Racial Discrimination, are also extracted to highlight complementary UN human rights jurisprudence. Comprehensively indexed and cross-referenced, this book offers ready access to the jurisprudence of the Human Rights Committee and other UN human rights treaty bodies. Presented in a clear and illuminating manner, it will be of use to the judiciary, human rights practitioners, human rightsactivists, government institutions, academics, and students alike.

The International Covenant on Economic, Social and Cultural Rights

Cases, Materials, and Commentary

Author: Ben Saul,David Kinley,Jaqueline Mowbray

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199640300

Category: Law

Page: 1092

View: 7004

DOWNLOAD NOW »

Economic, social and cultural rights are finally coming of age. This book brings together all essential documents, materials, and case law relating to the International Covenant on Economic, Social and Cultural Rights (ICESCR) - one of the most important human rights instruments in international law - and its Optional Protocol. This book presents extracts from primary materials alongside critical commentary and analysis, placing the documents in their wider context and situating economic, social, and cultural rights within the broader human rights framework.There is increasing interest internationally, regionally, and in domestic legal systems in the protection of economic, social, and cultural rights. The Optional Protocol of 2008 allows for individual communications to be made to the UN Committee on Economic, Social and Cultural Rights after its entry into force in 2013. At the regional level, socio-economic rights are well embedded in human rights systems in Europe, Africa and the Americas. At the national level, constitutions and courts have increasingly regarded socio-economic rights as justiciable, narrowing the traditional divide with civil and political rights. This book contextualises these developments in the context of the ICESCR. It provides detailed analysis of the ICESCR structured around its articles, drawing on national as well as international case law and materials, and containing all of the key primary materials in its extensive appendices. This book is indispensible for the judiciary, human rights practitioners, government legal advisers and agencies, national human rights institutions, international organisations, regional human rights bodies, NGOs and human rights activists, academics, and students alike.

International Human Rights Law

Author: Javaid Rehman

Publisher: Pearson Education

ISBN: 9781405811811

Category: Law

Page: 947

View: 2508

DOWNLOAD NOW »

Javaid Rehman emphasises the practical aspects of International Human Rights Law, and introduces the reader to the broad scope of the subject.

Abkürzungsverzeichnis der Rechtssprache

Author: N.A

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110927365

Category: Law

Page: 782

View: 9415

DOWNLOAD NOW »

The Kirchner book deciphers more than 9,000 abbreviations of German legal terminology. There is hardly any legal text without abbreviations. And not only lawyers must know what they mean. Every citizen who wants to understand legal texts comes across these word fragments.

Sexuelle Orientierung im Völker- und Europarecht

Zwischen kulturellem Relativismus und Universalismus

Author: Rebekka Wiemann

Publisher: BWV Verlag

ISBN: 3830528418

Category: Gays

Page: 341

View: 9327

DOWNLOAD NOW »

HauptbeschreibungRechtliche Regelungen zu sexueller Orientierung gehen weltweit erheblich auseinander. Wnhrend etwa in einigen Staaten gleichgeschlechtliche Paare verschiedengeschlechtlichen Paaren rechtlich gleichgestellt sind, wird in anderen Staaten einverstnndliche Homosexualitnt zwischen Erwachsenen verfolgt und teilweise mit schwerer Strafe belegt. Vor diesem Hintergrund analysiert diese Arbeit umfassend die vAlker- und europarechtlichen Vorgaben fr den Schutz sexueller Orientierung. Dabei werden alle relevanten Bereiche des VAlker- und Europarechts in den Blick genommen, insbesondere Menschenrechte, internationales Flchtlingsrecht, VAlkerstrafrecht und das Dienstrecht internationaler Organisationen.Zu jedem dieser Bereiche werden Kernprinzipien herausgearbeitet und die rechtlichen Entwicklungen des jeweiligen Bereichs analysiert und bewertet. Die zentralen rechtlichen Problemfelder der Einzelrechtsgebiete werden im Anschluss rechtsgebietbergreifend analysiert, wobei auf Parallelen, Interdependenzen und Spannungsfelder eingegangen wird."

Die "Auffassungen" des UN-Menschenrechtsausschusses zum Schutze der Religionsfreiheit

Author: Bianca Petzhold

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161536489

Category: Law

Page: 385

View: 8733

DOWNLOAD NOW »

Die internationale Dimension der Religionsfreiheit erfahrt seit einigen Jahren verstarkte Beachtung. Im Vordergrund steht dabei die Rechtsprechung des Europaischen Gerichtshofs fur Menschenrechte (EGMR), die spatestens seit den Entscheidungen zu Kruzifixen in italienischen Klassenzimmern nicht nur das Interesse des Fachpublikums findet, sondern auch die breitere Offentlichkeit bewegt. Die Rechtsprechung des Europaischen Gerichtshofs fur Menschenrechte zur Religionsfreiheit ist in den vergangenen Jahren Gegenstand mehrerer Untersuchungen gewesen. Fur den Internationalen Pakt uber burgerliche und politische Rechte (IPbpR) und dem von ihm errichteten Menschenrechtsausschuss fehlt es bislang an einer vergleichbaren Untersuchung der Entscheidungspraxis zur Religionsfreiheit. Bianca Petzhold schliesst diese Lucke, indem sie neben einer systematischen Erschliessung der Spruchpraxis Querbezuge zur Praxis der UN-Sonderberichterstatter zur Religionsfreiheit und zur Rechtsp rechung des EGMR herstellt.

Kommunale Governance

Die Stadt als Konzept im Völkerrecht

Author: Helena Lindemann

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161534683

Category: Law

Page: 265

View: 8746

DOWNLOAD NOW »

Die rechtswissenschaftliche Analyse begreift Stadte bislang uberwiegend als rein nationalen Regelungsgegenstand. Demgegenuber stehen Entwicklungen wie die Verabschiedung spezieller UN-Deklarationen zu Stadten oder die durch die Weltbank initiierte und angeleitete Privatisierung der kommunalen Daseinsvorsorge in zahlreichen Schwellen- und Entwicklungslandern. Dies offnet den Blick fur einen volkerrechtlichen Zugriff auf das Thema "Stadt." Als programmatische Konzepte zur Stadtentwicklung normieren die Weltbank oder das UN-Siedlungsprogramm UN-Habitat in Stadtstrategien Prinzipien wie Partizipation, Dezentralisierung, Privatisierung oder Good Urban Governance. Im Zentrum der Arbeit steht neben der exemplarischen Analyse und einer ideologiekritischen Lesart die dogmatisch schwierige Einordnung dieser internationalen Stadtstrategien als Volkerrecht.

Jenseits der Menschenrechte

Die Rechtsstellung des Individuums im Völkerrecht

Author: Anne Peters

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161527494

Category: Law

Page: 559

View: 6844

DOWNLOAD NOW »

Grundthese des Buches ist, dass ein Paradigmenwechsel stattgefunden hat, der den Menschen zum primaren Volkerrechtssubjekt macht. Diese These wird vor dem Hintergrund der Ideengeschichte und Dogmatik der Volkerrechtspersonlichkeit des Menschen entfaltet und auf die Rechtspraxis in zahlreichen Teilrechtsgebieten, angefangen vom Recht der internationalen Verantwortung uber das Recht des bewaffneten Konflikts, das Recht der Katastrophenhilfe, das internationale Strafrecht, das internationale Umweltrecht, das Konsularrecht und das Recht des diplomatischen Schutzes, das internationale Arbeitsrecht, das Fluchtlingsrecht bis hin zum internationalen Investitionsschutzrecht gestutzt. Der neue Volkerrechtsstatus des Menschen wird mit dem Begriff des subjektiven internationalen Rechts auf den Punkt gebracht.

Fair Trade

Agenda für einen gerechten Welthandel

Author: Joseph E. Stiglitz,Andrew Charlton

Publisher: Murmann Verlag DE

ISBN: 9783938017630

Category:

Page: 374

View: 5996

DOWNLOAD NOW »

Sphären der Gerechtigkeit

ein Plädoyer für Pluralität und Gleichheit

Author: Michael Walzer

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593380358

Category:

Page: 478

View: 7822

DOWNLOAD NOW »

Die wissenschaftliche Gerechtigkeitsdebatte, jahrelang dominiert von John Rawls'”Theorie der Gerechtigkeit“, erhielt 1983 durch Michael Walzer eine bedeutende Wendung. In Abgrenzung von Rawls und anderen Gerechtigkeitstheoretikern entwickelte Walzer in seinem inzwischen klassisch gewordenen Werk seine Vision einer”komplexen Gleichheit“. Er geht davon aus, dass wahre Gerechtigkeit nicht durch einen wörtlich verstandenen Gleichheitsbegriff verwirklicht werden kann: Vielmehr verlangen verschiedene wichtige Güter - Reichtum, Macht, Arbeit, Liebe - auch verschiedene Modi der Verteilung. Walzer setzt sich nachdrücklich für einen neuen pluralistischen Gleichheitsbegriff ein, der bis heute nichts an Aktualität verloren hat.

Der Schutz des Privaten als internationales Grundrecht

Author: Stephanie Schiedermair

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161519369

Category: Law

Page: 460

View: 1213

DOWNLOAD NOW »

English summary: Privacy is endangered in many, increasingly international ways, and the only suitable answer to this is to find international solutions. Stephanie Schiedermair studies the legal basis for the protection of privacy in international law and provides the first systematic analysis of international legal decisions for the protection of privacy. German description: Der Schutz des Privaten als internationales Grundrecht bietet einen umfassenden Uberblick uber die internationalen Regelungen und die internationale Rechtsprechung zum Thema Privacy . Im Gegensatz zum deutschen Verfassungsrecht formuliert das Volkerrecht den Schutz des Privaten als einheitliches Grundrecht. Die Auslegung dieses Grundrechts durch den Menschenrechtsausschuss der Vereinten Nationen thematisiert insbesondere den Schutz der Familie, etwa bei drohender Abschiebung eines Familienmitglieds, den Schutz der raumlichen Privatsphare vor unbefugtem Eindringen, die Vertraulichkeit der Korrespondenz sowie private Handlungen, etwa homosexuelle Kontakte. Dieselben Grundthemen spiegeln sich in der Rechtsprechung des EGMR und des EuGH zum Schutz des Privaten wider. Stephanie Schiedermairs Analyse stellt damit auch die grundrechtliche Basis fur zukunftige volkerrechtliche Vertrage zum Schutz des Privaten vor.

Die Hörigkeit der Frau

Author: John Stuart Mill

Publisher: Musaicum Books

ISBN: 8027205727

Category: Social Science

Page: 145

View: 9017

DOWNLOAD NOW »

Diese Ausgabe von "Die Hörigkeit der Frau" wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. John Stuart Mill (1806-1873) war ein englischer Philosoph und Ökonom und einer der einflussreichsten liberalen Denker des 19. Jahrhunderts. Er war Anhänger des Utilitarismus, der von Jeremy Bentham, dem Lehrer und Freund seines Vaters James Mill, entwickelt wurde. Aus dem Buch: "Bei allen zarteren Verrichtungen der Natur - von welchen die der belebten Schöpfung die zartesten und von diesen wieder die des Nervensystems die allerzartesten sind - hängen die Verschiedenheiten der Wirkung ebensowohl von der Verschiedenheit der betreffenden Organe nach ihrer Qualität wie nach ihrer Quantität ab, und wenn die Qualität eines Instrumentes nach der Feinheit und Sauberkeit des Werkes, das es verrichten kann, zu beurteilen ist, so weist dieser Schluß auf eine durchschnittlich feinere Qualität des Gehirnes und Nervensystems der Frauen als der Männer hin. Sieht man indes von allen abstrakten Unterschieden der Qualität ab, die zu belegen immer eine schwierige Sache bleibt, so weiß man doch, daß die Wirksamkeit eines Organes nicht allein von seinem Umfange, sondern von seiner Tätigkeit abhängt, und von dieser haben wir ein annäherndes Maß in der Kraft, mit welcher das Blut durch dasselbe zirkuliert, da sowohl der Stimulus wie die ersetzende Kraft hauptsächlich von dieser Zirkulation abhängt."

Counter-terrorism and the Detention of Suspected Terrorists

Preventive Detention and International Human Rights Law

Author: Claire Macken

Publisher: Routledge

ISBN: 1136741860

Category: Law

Page: 232

View: 8746

DOWNLOAD NOW »

In a regional, national and global response to terrorism, the emphasis necessarily lies on preventing the next terrorist act. Yet, with prevention comes prediction: the need to identify and detain those considered likely to engage in a terrorist act in the future. The detention of ‘suspected terrorists’ is intended, therefore, to thwart a potential terrorist act recognising that retrospective action is of no consequence given the severity of terrorist crime. Although preventative steps against those reasonably suspected to have an intention to commit a terrorist act is sound counter-terrorism policy, a law allowing arbitrary arrest and detention is not. A State must carefully enact anti-terrorism laws to ensure that preventative detention does not wrongly accuse and grossly slander an innocent person, nor allow a terrorist to evade detection. This book examines whether the preventative detention of suspected terrorists in State counter-terrorism policy is consistent with the prohibitions on arbitrary arrest and detention in international human rights law. This examination is based on the ‘principle of proportionality’; a principle underlying the prohibition on arbitrary arrest as universally protected in the Universal Declaration of Human Rights, and given effect to internationally in the International Covenant on Civil and Political Rights, and regionally in regional instruments including the European Convention on Human Rights. The book is written from a global counter-terrorism perspective, drawing particularly on examples of preventative detention from the UK, US and Australia, as well as jurisprudence from the ECHR.

Politische Philosophie heute

eine Einführung

Author: Will Kymlicka

Publisher: N.A

ISBN: 9783593358918

Category: Political science

Page: 297

View: 7814

DOWNLOAD NOW »

Eine grundlegende und umfassende Einführung in die modernen Strömungen der politischen Philosophie: Utilitarismus, Liberalismus, Libertarismus, Marxismus, Kommunitarismus und Feminismus.