The Fall of Rome

And the End of Civilization

Author: Bryan Ward-Perkins

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191622362

Category: History

Page: 256

View: 4345

DOWNLOAD NOW »

Why did Rome fall? Vicious barbarian invasions during the fifth century resulted in the cataclysmic end of the world's most powerful civilization, and a 'dark age' for its conquered peoples. Or did it? The dominant view of this period today is that the 'fall of Rome' was a largely peaceful transition to Germanic rule, and the start of a positive cultural transformation. Bryan Ward-Perkins encourages every reader to think again by reclaiming the drama and violence of the last days of the Roman world, and reminding us of the very real horrors of barbarian occupation. Attacking new sources with relish and making use of a range of contemporary archaeological evidence, he looks at both the wider explanations for the disintegration of the Roman world and also the consequences for the lives of everyday Romans, in a world of economic collapse, marauding barbarians, and the rise of a new religious orthodoxy. He also looks at how and why successive generations have understood this period differently, and why the story is still so significant today.

Empires and Barbarians

The Fall of Rome and the Birth of Europe

Author: Peter J. Heather

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199892261

Category: History

Page: 734

View: 2333

DOWNLOAD NOW »

"At the start of the first millennium AD, southern and western Europe formed part of the Mediterranean-based Roman Empire, the largest state western Eurasia has ever known, and was set firmly on a trajectory towards towns, writing, mosaics, and central heating. Central, northern and eastern Europe was home to subsistence farmers, living in wooden houses with mud floors, whose largest political units weighed in at no more than a few thousand people. By the year 1000, Mediterranean domination of the European landscape had been destroyed. Instead of one huge Empire facing loosely organized subsistence farmers, Europe - from the Atlantic almost to the Urals - was home to an interacting commonwealth of Christian states, many of which are still with us today. This book tells the story of the transformations which changed western Eurasia forever: of the birth of Europe itself"--Provided by publisher.

Millennium

Die Geburt Europas aus dem Mittelalter

Author: Tom Holland

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608101446

Category: History

Page: 518

View: 5966

DOWNLOAD NOW »

Mit »Millenium« schließt Tom Holland an seinen weltweiten Erfolg »Persisches Feuer« an. Anno Domini 900: Von drei Himmelsrichtungen durch unerbittliche Feinde bedrängt, während in der vierten Richtung nur der Ozean lag, schien es, dass der christlichen Bevölkerung keinerlei Spielraum mehr blieb. Und im Schatten des Jahrtausendwechsels befürchteten viele, dass der Antichrist erscheinen würde, um die Welt in Blut zu ertränken und ihr Ende anzukünden. Doch das Christentum brach nicht zusammen. Vielmehr wurde in den Erschütterungen jener furchtbaren Zeiten eine neue Zivilisation geschmiedet. In weit ausholendem epischem Zugriff, der uns von der Kreuzigung Christi zum Ersten Kreuzzug mitnimmt, vom Prunk Konstantinopels zu den trostlosen Küsten Kanadas, ist »Millennium« die brillante Darstellung einer schicksalsträchtigen Revolution: dem Auftauchen Westeuropas als einer unterscheidbaren, expansionistischen Macht.

Invasion der Barbaren

Die Entstehung Europas im ersten Jahrtausend nach Christus

Author: Peter Heather

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608101896

Category: History

Page: 667

View: 9456

DOWNLOAD NOW »

Um Christi Geburt war Europa zweigeteilt in den hochentwickelten Süden der Mittelmeerkulturen und den unentwickelten Norden germanischund slawisch sprechender Stammeskulturen. Diese kannten weder die Schrift noch den steinernen Siedlungsbau, ein stehendes Heer oder die Geldwirtschaft, geschweige denn Städte mit Feuerwehr und Müllabfuhr. Wie konnte der »Ansturm der Barbaren« dem römischen Imperium den Todesstoß versetzen? Peter Heather stellt diese alte Frage im Licht der Erkenntnisse zur Ethnogenese und der modernen Migrationsforschung neu. Vom Hunnensturm bis zu den Wikingern untersucht er die Dynamik der europäischen Wanderungsbewegungen. Die sozialen und wirtschaftlichen Wechselwirkungen zwischen beiden Kulturräumen veränderten diese von Grund auf und ließen sie langfristig zu einer neuen kulturellen Einheit werden: dem Europa, das wir in weiterentwickelter Form noch heute kennen.

Geschichte des Geldes

Roman

Author: Alan Pauls

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608100407

Category: Fiction

Page: 272

View: 3422

DOWNLOAD NOW »

Ein Stahlunternehmer stirbt bei einem Helikopterabsturz, sein randvoll mit Geld gefüllter Aktenkoffer verschwindet ohne jede Spur. Unfall oder Überfall? Im letzten Teil von Alan Pauls Argentinien-Trilogie bedingt Geld alles: Großzügigkeit und Gewalt, Kapitalflucht und Strafe, Traum und Korruption. Nicht nur in der Öffentlichkeit, in der die wildesten Hypothesen über den Absturz kursieren, auch im Leben des Erzählers dreht sich alles um das liebe Geld. Sein Vater verdient ein Vermögen beim Pokern und ist im Labyrinth der Finanzspekulationen zu Hause wie ein Fisch im Wasser. Seine Mutter hingegen heiratet wieder und verprasst ihr kleines Erbe für einen aufwendigen Lebensstil und ein Sommerhaus, das den letzten Cent verschlingt. Und der Erzähler muss am Ende immer dafür bezahlen – in jeglicher Hinsicht. Schulden, für die niemand einsteht, undokumentierte Darlehen, absurde Investitionen und geheime Geschäfte. »Geschichte des Geldes« ist eine intensive und dringliche Betrachtung von menschlichem Verlust und verborgenen Ökonomien.

The Fate of Rome

Climate, Disease, and the End of an Empire

Author: Kyle Harper

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400888913

Category: History

Page: 440

View: 7425

DOWNLOAD NOW »

A sweeping new history of how climate change and disease helped bring down the Roman Empire Here is the monumental retelling of one of the most consequential chapters of human history: the fall of the Roman Empire. The Fate of Rome is the first book to examine the catastrophic role that climate change and infectious diseases played in the collapse of Rome’s power—a story of nature’s triumph over human ambition. Interweaving a grand historical narrative with cutting-edge climate science and genetic discoveries, Kyle Harper traces how the fate of Rome was decided not just by emperors, soldiers, and barbarians but also by volcanic eruptions, solar cycles, climate instability, and devastating viruses and bacteria. He takes readers from Rome’s pinnacle in the second century, when the empire seemed an invincible superpower, to its unraveling by the seventh century, when Rome was politically fragmented and materially depleted. Harper describes how the Romans were resilient in the face of enormous environmental stress, until the besieged empire could no longer withstand the combined challenges of a “little ice age” and recurrent outbreaks of bubonic plague. A poignant reflection on humanity’s intimate relationship with the environment, The Fate of Rome provides a sweeping account of how one of history’s greatest civilizations encountered and endured, yet ultimately succumbed to the cumulative burden of nature’s violence. The example of Rome is a timely reminder that climate change and germ evolution have shaped the world we inhabit—in ways that are surprising and profound.

Rubikon

The Triumph and Tragedy of the Roman Republic

Author: Tom Holland

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608108181

Category: History

Page: 463

View: 9525

DOWNLOAD NOW »

Aufstieg und Untergang der Römischen Republik: Mit stilistischer Brillanz und historischem Scharfsinn erzählt Tom Holland die römische Geschichte von ihren etruskischen Anfängen bis zur Ermordung Caesars. »Erzählte Geschichte vom Feinsten. Ein Buch, das mich wirklich gefesselt hat.« Ian McEwan »Eine atemberaubende und glänzend geschriebene Gesamtschau der Machtkämpfe im Rom von Caesar und Cicero.« Uwe Walter »Eine packende, spannende und ungemein unterhaltsame Darstellung der römischen Republik.« Books of the Year, Sunday Times »Tom Holland erzählt den Untergang der römischen Republik neu: ein geistreiches Werk. Hochaktuell.« Independent on Sunday

Die Kreuzzüge

Author: Thomas S. Asbridge

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608946482

Category: Christianity and other religions

Page: 807

View: 4793

DOWNLOAD NOW »

Der Krieg um das Heilige Land- erstmals dargestellt aus christlicher und aus muslimischer Sicht. Diese grosse Gesamtdarstellung nimmt die politischen und religiösen Beweggründe aller Seiten ernst und veranschaulicht die immense Kriegslogistik. In packenden Szenen schildert Asbridge all die Belagerungen und Eroberungen und entwirft lebendige Porträts von Saladin und Richard Löwenherz, dem tragischen Leprakönig Balduin IV. oder der Jerusalemer Königin Melisende. Thomas Asbridge berichtet erstmals gleichberechtigt und in wechselnder Perspektive von den von Christen wie von Muslimen verübten Grausamkeiten und erduldeten Leiden. Ausführlich macht der polyglotte Historiker Gebrauch auch von den arabischen Quellen. Asbridge nimmt nicht nur die politischen, sondern auch die religiösen Beweggründe aller Seiten ernst. Auch von überraschend freundlichen Begegnungen zwischen Kreuzfahrern und Sarazenen erfahren wir: von Momenten des interkulturellen Austauschs, Beispielen friedlicher Koexistenz im Heiligen Land, Gesten religiöser Toleranz und Zeugnissen der Freundschaft über die feindlichen Lager hinweg. (Quelle: Homepage des Verlags).

Abendländische Apokalyptik

Kompendium zur Genealogie der Endzeit

Author: Veronika Wieser,Christian Zolles,Catherine Feik,Martin Zolles,Leopold Schlöndorff

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 305005798X

Category: History

Page: 766

View: 3694

DOWNLOAD NOW »

The articles investigate European notions of the apocalypse from late antiquity to the 21st century. Oriented to cultural studies, the volume contains three chapters on modernity and three chapters on the early modern era and the Middle Ages. The articles address a number of themes, including forms of the Almighty, medial regulation, thoughts on contingency, typological schemata, differences, community, and time frames.

Persisches Feuer

das erste Weltreich und der Kampf um den Westen

Author: Tom Holland

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608944631

Category:

Page: 463

View: 7057

DOWNLOAD NOW »

Der populäre Bestseller aus Großbritannien vom Jungstar der Historikerszene Es geschah vor 2500 Jahren, dass Ost und West Krieg miteinander führten. Im 5. Jahrhundert v. Chr. war eine globale Supermacht fest entschlossen, zwei Staaten Wahrheit und Ordnung zu bringen, die sie für terroristische Schurkenstaaten ansah. Die Supermacht war Persien, dessen Könige das erste Weltreich gegründet hatten. Die terroristischen Staaten waren Athen und Sparta, eigenwillige Städte in einem weit abgelegenen armen und bergigen Land: Griechenland. Die Geschichte, wie die Bürger dieses Landes dem mächtigsten Mann der Welt widerstanden und ihn besiegten, ist eine der beeindruckendsten Episoden der Geschichte. "Persisches Feuer" gibt nicht nur eine dramatische Darstellung dieser großen Auseinandersetzung, sondern auch ein einzigartiges Gesamtbild von Ost und West. Von den Priestern in Babylon bis zur Geheimpolizei der Spartaner, von den Luxusgärten der Perser bis zu den athenischen Prostituierten, von Darius, dem Mörder und größten politischen Genie des Orients bis zu Themistokles, dem Mann, der den Westen rettete, werden alle Akteure in der faszinierenden Erzählung Tom Hollands lebendig. "Erzählte Geschichte vom Feinsten. Ein Buch, das mich wirklich gefesselt hat." Ian McEwan Tom Holland, geboren 1968, studierte in Cambridge und Oxford Geschichte. Der Autor und Journalist hat sich mit BBC-Sendungen über Herodot, Homer, Thukydides und Vergil einen Namen gemacht. Holland lebt mit Frau und zwei Kindern in London. Tom Holland ist Bestseller-Autor für Fiction und Historisches Buch. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. "Steven-Runciman-Preis für historische Erzählungen" zusammen mit Robin Lane Fox.

The Romans and their World

A Short Introduction

Author: Brian Campbell

Publisher: Yale University Press

ISBN: 030017215X

Category: History

Page: 288

View: 3898

DOWNLOAD NOW »

This one-volume history of the Roman world begins with the early years of the republic and carries the story nearly a thousand years forward to 476, when Romulus Augustus, the last Western Roman emperor, was deposed. Brian Campbell, respected scholar and teacher, presents a fascinating and wide-ranging introduction to Rome, drawing on an array of ancient sources and covering topics of interest to readers with little prior background in Roman history as well as those already familiar with the great civilization. Campbell explores several themes, including the fall of the republic, the impact of colorful and diverse emperors on imperial politics, the administrative structure of empire, and the Roman army and how warfare affected the Roman world. He also surveys cultural and social life, including religion and the rise of Christianity. Generously enhanced with maps and illustrations, this book is a rich and inspiring account of a mighty civilization and the citizens who made it so.