The Color of Citizenship

Race, Modernity and Latin American / Hispanic Political Thought

Author: Diego A. von Vacano

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199368880

Category: History

Page: 226

View: 5305

DOWNLOAD NOW »

Looking to the way that race has been conceived through the tradition of Latin American political thought, The Color of Citizenship examines the centrality of race in the making of modern citizenship. It posits race as synthetic, dynamic, and fluid - a concept that will have methodological, historical, and normative value for understanding race in other diverse societies.

Comparative Political Theory in Time and Place

Theory’s Landscapes

Author: Daniel J. Kapust,Helen M. Kinsella

Publisher: Springer

ISBN: 113752815X

Category: Political Science

Page: 220

View: 9553

DOWNLOAD NOW »

This book explores comparative political theory through the study of a range of places and periods with contributions from a diverse group of scholars. The volume builds on recent work in political theory, seeking to focus scholarly attention on non-Western thought in order to contribute to both political theory and our understanding of the modern globalized world. Featuring discussions of international law and imperialism, regions such as South Asia and Latin America, religions such as Buddhism and Islam, along with imperialism and revolution, the volume also includes an overview of comparative political theory. Contributing scholars deploy a variety of methodological and interpretive approaches, ranging from archival research to fieldwork to close studies of texts in the original language. The volume elucidates the pluralism and dissensus that characterizes both cross-national and intra-national political thought.

Latin America Since the Left Turn

Author: Tulia G. Falleti,Emilio A. Parrado

Publisher: University of Pennsylvania Press

ISBN: 0812294556

Category: Political Science

Page: 384

View: 6240

DOWNLOAD NOW »

In the early twenty-first century, the citizens of many Latin American countries, such as Argentina, Bolivia, Brazil, Ecuador, and Venezuela, elected left-wing governments, explicitly rejecting and attempting to reverse the policies of neoliberal structural economic adjustment that had prevailed in the region during the 1990s. However, in other countries such as Chile, Colombia, Mexico, and Peru continuity and even extension of the neoliberal agenda have been the norm. What were the consequences of rejecting the neoliberal consensus in Latin America? Why did some countries stay on the neoliberal course? Contributors to Latin America Since the Left Turn address these questions and more as they frame the tensions and contradictions that currently characterize Latin American societies and politics. Divided into three sections, the book begins with an examination of the political economy, from models of development, to taxation and spending patterns, to regionalization of trade and human migration. The second section analyzes the changes in democracy and political identities. The last part explores the themes of citizenship, constitutionalism, and new forms of civic participation. With essays by the foremost scholars in the field, Latin America Since the Left Turn not only delves into the cases of specific countries but also surveys the region as a whole. Contributors: Isabella Alcañiz, Sandra Botero, Marcella Cerrutti, George Ciccariello-Maher, Tula G. Falleti, Roberto Gargarella, Adrian Gurza Lavalle, Juliet Hooker, Evelyne Huber, Ernesto Isunza Vera, Nora Lustig, Paulina Ochoa Espejo, Emilio A. Parrado, Claudiney Pereira, Thamy Pogrebinschi, Irina Carlota Silber, David Smilde, John D. Stephens, Maristella Svampa, Oscar Vega Camacho, Gisela Zaremberg.

Politischer Essay über die Insel Kuba

Author: Alexander von Humboldt,Irene Prüfer Leske

Publisher: N.A

ISBN: 9788484542025

Category: Science

Page: 302

View: 691

DOWNLOAD NOW »

Kuba vor 200 Jahren, gesehen und erlebt durch den Forscher und Weltreisenden Alexander von Humboldt, für den Touristen von Irene Prüfer Leske aus dem Französischen ins Deutsche übersetzt und neu herausgegeben. Spannende, informative Berichte über Reisen durch Havannas Umgebung und die Karibik - von Batabanó nach Trinidad. Bewegendes und umfassendes Zeugnis der sozioökonomischen Gegebenheiten der damaligen spanischen Kolonie und aufschlussreiches Porträt dieses "Sklavenstaates" zur Jahrundertwende um 1800 mit präzisen Statistiken der verschiedenen Bevölkerungsgruppen, Vermessungen und klimatischen Beobatchtungen, faszinierenden Beschreibungen von Flora und Fauna Havannas und seiner Umgebung. Und als zentrales Kapitel das wichtgste Anliegen des Werkes: das glühende Bekenntnis Alexander von Humboldts zur Verteidigung der Menschenrechte...

Das Christentum in Lateinamerika

Author: Hans-Jürgen Prien

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Religion

Page: 448

View: 1272

DOWNLOAD NOW »

English summary: Following years of preparation, the author of the standard work The History of Christianity in Latin America (1978) here presents a perfectly new concept of his seminal textbook, which unfolds in a compact format the sum of a lifetime of research in this field.Hans-Juergen Prien's extensive teaching and research as Chair for Iberian and Latin American History (established by Richard Konetzke) has put him in a position to demonstrate the embeddedness of the history of the church in Latin America - as far as this is feasible within the framework of the Monographs on the History of the Church - in the main political, social, and economic developments of this subcontinent.The comprehensive list of sources and the bibliography attest to the fact that by now it has become almost impossible for a single scholar to acquire a firm command of the entire history of the denominationally extremely diverse Christianity of an entire subcontinent, spanning five hundred years. German description: Der Autor des Standardwerkes aDie Geschichte des Christentums in Lateinamerika (1978) legt nach langjahrigen Vorarbeiten in vollig neuer Konzeption ein Lehrbuch zum Christentum in Lateinamerika vor, das in kurzer Form die Summe seines Forscherlebens auf diesem Gebiet darstellt. Priens Lehrtatigkeit auf dem von Richard Konetzke begruendeten Lehrstuhl fuer Iberische und Lateinamerikanische Geschichte hat seinen Uberblick ueber die Politische Geschichte, Gesellschafts- und Wirtschaftsgeschichte Lateinamerikas wesentlich erweitert, so dass er die Einbettung der Kirchengeschichte in diese Gebiete immer wieder zu verdeutlichen versucht, soweit das im Rahmen der Reihe aKirchengeschichte in Einzeldarstellungen moglich ist. Das umfangreiche Quellen- und Literaturverzeichnis zeigt, dass es heute fuer einen einzelnen Forscher kaum noch moglich ist, die konfessionell stark zerklueftete Christentumsgeschichte eines ganzen Subkontinents ueber fuenf Jahrhunderte hinweg zu ueberblicken.

Reconsidering Race

Social Science Perspectives on Racial Categories in the Age of Genomics

Author: Kazuko Suzuki,Diego A. von Vacano

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 019046528X

Category: Political Science

Page: 328

View: 6184

DOWNLOAD NOW »

Race is one of the most elusive phenomena of social life. While we generally know it when we see it, it's not an easy concept to define. Social science literature has argued that race is a Western, socio-political concept that emerged with the birth of modern imperialism, whether in thesixteenth century (the Age of Discovery) or the eighteenth century (the Age of Enlightenment). The editors of this book point out that there is a disjuncture between the way race is conceptualized in the social science and medical literature: some of the modern sciences employ racial and ethniccategories, but they do so to analyze, diagnose, and treat particular conditions such as organ transplants for mixed-race children, heart disease, cancer, osteoporosis, skin disorders, obesity, and gastrointestinal diseases. As such, race has a physical, as opposed to a purely social, dimension. In order to more fully understand what we mean by "race", social scientists need to engage genetics, medicine, and health. To be sure, the long shadow of eugenics and the Nazi use of scientific racism have cast a pall over the effort to understand this complicated relationship between social scienceand race. But while the contributors of this volume reject pseudoscience and hierarchical ways of looking at race, they make the claim that it is time to reassess the Western-based, "social construction" paradigm. The chapters in this book consider three fundamental tensions in thinking about race:one between theories that see race as fixed or malleable; a second between the idea that race is a universal but modern Western concept and the idea that it has a deeper and more complicated cultural history; and a third between socio-political and biological/bio-medical concepts of race. Arguingthat race is not merely socially constructed, the contributors, including Henry Louis Gates, Jr., Ann Morning, Jennifer Hochschild, Rogers Brubaker, Michael Keevak, Carolyn Rouse, and Sandra Soo-Jin Lee, offer a provocative collection of views on the way that social scientists must reconsider theidea of race in the age of genomics.

Ariel

Author: José Enrique Rodó

Publisher: N.A

ISBN: 9783871620324

Category:

Page: 240

View: 8026

DOWNLOAD NOW »

Wohlstand und Armut der Nationen

Warum die einen reich und die anderen arm sind

Author: David Landes

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641051118

Category: History

Page: 688

View: 1961

DOWNLOAD NOW »

Das Standardwerk zur Wirtschaftsgeschichte Kaum eine Frage ist umstrittener und stärker mit Ideologie befrachtet als die, warum manche Länder wirtschaftlich äußerst erfolgreich sind, während andere unfähig scheinen, aus ihrer Armut herauszufinden. Liegt es am Klima? An der Kultur? An der Politik? In seiner umfassenden Geschichte über die Weltwirtschaft der letzten sechshundert Jahre entwickelt David Landes Antworten auf diese Fragen und bietet zugleich ein Standardwerk zur Geschichte der Weltwirtschaft.

Okzidentalismus

Der Westen in den Augen seiner Feinde

Author: Ian Buruma,Avishai Margalit

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446249702

Category: Political Science

Page: 160

View: 7489

DOWNLOAD NOW »

Buruma und Margalit definieren "Okzidentalismus" als den blinden Hass gegen die Errungenschaften liberaler Gesellschaften, für dessen Motive manch westliche Intellektuelle bis heute Sympathie empfinden. Die Vorurteile gegen den Westen, der unter der Diktatur des Geldes steht und scheinbar jegliche verbindliche Moral seiner Diesseitigkeit geopfert hat, reichen bis nach Europa. Ian Buruma und Avishai Margalit finden hier ähnliche Denkweisen wie in der islamischen Welt, bei konservativen Kulturkritikern ebenso wie bei der radikalen Linken. Ein provokatives Buch, in bester aufklärerischer Tradition.

Die Stadt des Affengottes

Eine unbekannte Zivilisation, ein mysteriöser Fluch, eine wahre Geschichte

Author: Douglas Preston

Publisher: DVA

ISBN: 3641203929

Category: History

Page: 368

View: 9742

DOWNLOAD NOW »

Eine wahre Indiana-Jones-Geschichte - eine archäologische Sensation Schon seit dem 16. Jahrhundert gab es Gerüchte über eine Provinz im Regenwald von Honduras, deren Städte reich und prachtvoll seien, ganz besonders die Weiße Stadt, auch Stadt des Affengottes genannt. Immer wieder machten sich Abenteurer und Archäologen auf die Suche nach den Zeugnissen dieser Zivilisation, die offenbar nicht zu den Mayas gehörte. Manchmal stießen sie tatsächlich auf Ruinen, aber eine wirkliche Erforschung war in dem von giftigen Schlangen und tödlichen Krankheitserregern verseuchten und vom Dschungel überwucherten Gelände unmöglich. Erst die moderne Lasertechnik, mit deren Hilfe das Gelände aus der Luft gescannt wird, ermöglichte genauere Hinweise, wo sich größere Ansiedlungen befinden. Um sie vor Ort zu untersuchen muss man sich allerdings auch heute noch auf den beschwerlichen Weg durch den Dschungel machen. Der Schriftsteller und Journalist Douglas Preston schloss sich kürzlich einer archäologischen Expedition an. Sie fand tatsächlich die eindrucksvollen Ruinen einer untergegangenen Stadt, aber sie zahlte am Ende auch einen hohen Preis.

Die politischen Werke

Zweiter Band

Author: Thomas Paine

Publisher: N.A

ISBN: 9783737209847

Category:

Page: 388

View: 5493

DOWNLOAD NOW »

Thomas Paine, einer der Grundervater der Vereinigten Staaten von Amerika, hat eine Vielzahl von politischen Schriften verfasst. Sein Lebensmotto war: Die Welt ist mein Land und Gutes zu tun meine Religion.." Nach diesem Motto lebte er und verfasste seine Werke. Seine Schriften hatten grossen Einfluss auf das Denken seiner Zeitgenossen. Abraham Lincoln und Thomas Edison bekannten sich zu ihm. Paine verstand es, komplizierte Sachverhalte verstandlich darzustellen. Der hier vorliegende zweite Band seiner politischen Werke enthalt eine Vielzahl politischer Schreiben, Briefe und Aufsatze. Dieses Buch ist ein unveranderter Nachdruck der deutschsprachigen Originalausgabe von 1852

Die Mutter des Erfolgs

Wie ich meinen Kindern das Siegen beibrachte

Author: Amy Chua

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3312004772

Category: Fiction

Page: 256

View: 726

DOWNLOAD NOW »

Amy Chua ist Juraprofessorin in Yale und zweifache Mutter. Ihre Kinder will sie zum Erfolg erziehen - mit allen Mitteln. Und gemäß den Regeln ihrer Wurzeln in China ist Erfolg nur mit härtester Arbeit zu erreichen. Sie beschließt, dass ihre Töchter als Musikerinnen Karriere machen sollen. Nun wird deren Kindheit zur Tortur. Wo eine Eins minus als schlechte Note gilt, muss Lernen anders vermittelt werden als in unserer westlichen Pädagogik. In ihrem Erlebnisbericht erzählt die Autorin fesselnd, witzig und mit kluger Offenheit von einem gnadenlosen Kampf, der ihr und ihren Töchtern alles abverlangte: ein packendes und hochkomisches Buch über Familie und Erziehung, über Leistungsdruck und über den Willen, unbedingt zu siegen.