Suicide and Agency

Anthropological Perspectives on Self-Destruction, Personhood, and Power

Author: Ludek Broz,Daniel Münster

Publisher: Routledge

ISBN: 1317048458

Category: Social Science

Page: 238

View: 2854

DOWNLOAD NOW »

Suicide and Agency offers an original and timely challenge to existing ways of understanding suicide. Through the use of rich and detailed case studies, the authors assembled in this volume explore how interplay of self-harm, suicide, personhood and agency varies markedly across site (Greenland, Siberia, India, Palestine and Mexico) and setting (self-run leprosy colony, suicide bomb attack, cash-crop farming, middle-class mothering). Rather than starting from a set definition of suicide, they empirically engage suicide fields-the wider domains of practices and of sense making, out of which realized, imaginary, or disputed suicides emerge. By drawing on ethnographic methods and approaches, a new comparative angle to understanding suicide beyond mainstream Western bio-medical and classical sociological conceptions of the act as an individual or social pathology is opened up. The book explores a number of ontological assumptions about the role of free will, power, good and evil, personhood, and intentionality in both popular and expert explanations of suicide. Suicide and Agency offers a substantial and ground-breaking contribution to the emerging field of the anthropology of suicide. It will appeal to a range of scholars and students, including those in anthropology, sociology, social psychology, cultural studies, suicidology, and social studies of death and dying.

Soziale Ästhetik, Atmosphäre, Medialität

Beiträge aus der Ethnologie

Author: Philipp Zehmisch,Ursula Münster,Jens Zickgraf,Claudia Lang

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 364313911X

Category: Ethnology

Page: 257

View: 1392

DOWNLOAD NOW »

Der Band ehrt die Forschung und Lehre des Ethnologen Frank Heidemann mit Aufsatzen in deutscher und englischer Sprache. DIe Beitrage seiner SchulerInnen, FreundInnen und WegbegleiterInnen reprasentieren sowohl Frank Heidemanns regionalen Schwerpunkt in Sudasien als auch sein breites Forschungsinteresse an Politik- und Medienethnologie, Poststrukturalismus, Postkolonialen Studien, ethnographischem Film und an der Anthropologie der Sinne. DIe Essays zur sozialen Asthetik und Atmosphare vereinen internationale Expertise zu einem hochaktuellen Forschungsfeld, das von Frank Heidemann in der deutschen Ethnologie vertreten wird.

Redescribing Relations

Strathernian Conversations on Ethnography, Knowledge and Politics

Author: Ashley Lebner

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1785333933

Category: Social Science

Page: 262

View: 8867

DOWNLOAD NOW »

Marilyn Strathern is among the most creative and celebrated contemporary anthropologists, and her work draws interest from across the humanities and social sciences. Redescribing Relations brings some of Strathern's most committed and renowned readers into conversation in her honour – especially on themes she has rarely engaged. The volume not only deepens our understanding of Strathern's work, it also offers models of how to extend her relational insights to new terrains. With a comprehensive introduction, a complete list of Strathern's publications and a historic interview published in English for the first time, this is an invaluable resource for Strathern's old and new interlocutors alike.

Die Künste des Kinos

Author: Martin Seel

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104027455

Category: Performing Arts

Page: 256

View: 7690

DOWNLOAD NOW »

Wie Filme zeigen können, woran wir mit uns sind. Von Anfang an übernimmt das Kino viele Verfahren der Architektur, der Musik, der Malerei, des Schauspiels, der Literatur und anderer Künste – aber es lässt sie nicht so, wie sie dort sind. Das Kino kann, was es kann, weil es das verkehrt und verwandelt, was die anderen Künste können. In seinem neuen Buch unternimmt Martin Seel eine Analyse dieser Verbindung. In neun konzisen Kapiteln erkundet er das besondere ästhetische Potential des Films und führt an konkreten Beispielen vor, wie unterschiedlich es realisiert werden kann. Stilistisch glänzend entwirft Martin Seel eine neuartige Perspektive auf den Film und darauf, was er mit uns im Kino macht.

Postkoloniale Traditionen

Eine Ethnografie über Dorf, Kaste und Ritual in Südindien

Author: Daniel Münster

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839405386

Category: Political Science

Page: 250

View: 8766

DOWNLOAD NOW »

»Postkoloniale Traditionen« verbindet die Ansätze der postkolonialen Theorie und der Subaltern Studies mit einer modernen Ethnografie des ländlichen Südindiens. Dabei wird ein südindisches Dorf als ein Ort der Realisierung einer alternativen nicht-westlichen Moderne beschrieben. Zwei Merkmale der indischen Moderne werden herausgearbeitet: ihre Postkolonialität - das allgegenwärtige Erbe des Kolonialismus - und ihre Traditionalität - ihre Verhandlung in nicht-westlichen Idiomen. Die postkoloniale Moderne wird in dieser Dorfmonografie auf mikro- und infrapolitische Prozesse bezogen und somit einer ethnografischen Repräsentation zugänglich gemacht.

Der Weg des Schamanen

Das praktische Grundlagenwerk zum Schamanismus

Author: Michael Harner

Publisher: Ansata

ISBN: 3641071933

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 320

View: 4445

DOWNLOAD NOW »

Dieses berühmte, zeitlose Grundlagenwerk von Michael Harner enthält alle wichtigen Informationen über den Schamanismus und seine praktische Anwendung. Der Autor versteht es dabei meisterhaft, dem westlichen Leser die jahrtausendealten Heiltechniken verschiedener schamanischer Kulturen ebenso spannend wie verständlich nahe zu bringen. Er erklärt, was Schamanismus bedeutet und beschreibt ausführlich die Methoden, mit denen jeder in einen Bewusstseinszustand gelangen kann, der in eine andere Wirklichkeit führt. Ein praktischer Weg, gerade für den modernen Menschen, um die eigene Schamanenkraft zu entdecken und diese für ein bewusstes, gesundes und glückliches Leben zu nutzen.

Kleine Geschichte des Neoliberalismus

Author: David Harvey

Publisher: Rotpunktverlag

ISBN: 3858695289

Category: Political Science

Page: 280

View: 1621

DOWNLOAD NOW »

Neoliberalismus ist eine Doktrin. Sie besagt, dass der Markt an sich eine Ethik darstellt und in der Lage ist, alles menschliche Tun und Trachten in die richtigen Bahnen zu lenken. Seit rund dreißig Jahren ist der Neoliberalismus aber auch politische Praxis, und viel ist darüber schon publiziert worden. Doch David Harvey legt mit diesem Buch das "lebendigste, lesenswerteste, verständlichste und kritischste Handbuch über den Neoliberalismus vor, das es derzeit gibt". (Leo Panitch, Professor für vergleichende politische Ökonomie an der York-Universität in Toronto) Harvey rekapituliert die Geschichte des Neoliberalismus, wobei nicht nur die allgemein bekannten "Pioniere" Thatcher und Reagan zu Ehren kommen, sondern auch das neoliberale "Modellland" Chile (unter Diktator Pinochet) oder das China des Deng Xiaoping. Er beschreibt den rasanten globalen Siegeszug der neoliberalen politischen Praxis in den 90er-Jahren und analysiert deren verheerende Auswirkungen in den meisten Ländern des Globus. Er zeigt aber auch anhand zahlreicher Beispiele, wie mit Zahlenmaterial gemogelt wird, um den "Erfolg" des Neoliberalismus zu beweisen. Nach diesem Buch wird das nicht mehr so einfach möglich sein.

Information und die innere Struktur des Universums

Author: Tom Stonier

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642765084

Category: Computers

Page: 97

View: 8153

DOWNLOAD NOW »

Ist Information eine unabhängige Größe, wie Masse, Impuls oder elektrische Ladung? Professor T. Stonier ist davon überzeugt. Information existiert, unabhängig davon, ob jemand sie versteht. Mehr als 2000 Jahre konnte niemand ägyptische Hieroglyphen entziffern, die Information war aber enthalten. Niemand wird bezweifeln, daß ein DNA-Kristall mehr Information trägt als ein Salzkristall derselben Masse. Der entscheidende Punkt ist, daß die Bildung eines DNA-Kristalls mehr Energie benötigt. Energie wird verbraucht, um Information zu erzeugen, d.h. um den Organisationsgrad eines Systems zu erhöhen bzw. seine Entropie zu reduzieren. Tom Stonier stellt den Begriff von Information und ihre Bedeutung von einer neuen Warte dar. Wer mit Information zu tun hat, sollte dieses Buch lesen. Die Zeit schreibt zur englischen Ausgabe: "... unterstützt er seine Thesen mit einleuchtenden Beispielen und Metaphern, die auch Nichtphysikern das Lesen seines Buches zum logischen Vergnügen machen. Nebenbei lernen wir bei ihm eine Menge Physik und Molekulargenetik."

Homo sacer

Die souveräne Macht und das nackte Leben

Author: Giorgio Agamben

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351878420X

Category: Philosophy

Page: 224

View: 1753

DOWNLOAD NOW »

Der homo sacer ist die Verkörperung einer archaischen römischen Rechtsfigur: Zwar durfte er straflos getötet, nicht aber geopfert werden, was auch seine Tötung sinnlos und ihn gleichsam unberührbar machte – woraus sich der Doppelsinn von sacer als ›verflucht‹ und ›geheiligt‹ ableitet. Giorgio Agamben stellt im Anschluß an Foucault und als philosophische Korrektur von dessen Konzept der Biopolitik die These auf, daß Biopolitik, indem sie den Menschen auf einen biologischen Nullwert zurückzuführen versucht, das nackte Leben zum eigentlichen Subjekt der Moderne macht. Ausgehend von Carl Schmitts Souveränitätskonzept, kommt Agamben zu einer Interpretation des Konzentrationslagers als »nomos der Moderne«, wo Recht und Tat, Regel und Ausnahme, Leben und Tod ununterscheidbar werden. In den zwischen Leben und Tod siechenden Häftlingen, aber auch in den Flüchtlingen von heute sieht er massenhaft real gewordene Verkörperungen des homo sacer und des nackten Lebens. Die philosophische Begründung dessen, daß diese Möglichkeit keineswegs nur historisch ist, hat eine Diskussion entfacht, die weit über Italien und Europa hinausreicht.