Sport in Divided Societies

Author: John Sugden,Alan Bairner

Publisher: Meyer & Meyer Verlag

ISBN: 9781841260433

Category: Sports & Recreation

Page: 234

View: 1257

DOWNLOAD NOW »

A collection of essays that offer an analysis of the place of sport in countries that are particularly affected by social or political division.

Sport and Peace-Building in Divided Societies

Playing with Enemies

Author: John Sugden,Alan Tomlinson

Publisher: Routledge

ISBN: 1136292349

Category: Political Science

Page: 182

View: 6007

DOWNLOAD NOW »

Sport is a cultural institution that stands at the interface between political and civil society. In divided communities, sport has been an agent of separation, sectarian hatred and violence, but also a highly effective tool for conflict resolution, reconciliation and peace-building. In this important study, John Sugden and Alan Tomlinson draw on their extensive international experience of working with divided communities to develop a methodological and theoretical model for peace-building in sport. The book showcases original case studies from three regions of the world in which sport has played a prominent role in social deconstruction and reconstruction: Northern Ireland, Israel/Palestine and South Africa. Combining a wealth of primary and secondary data, the authors chart the rise of the contemporary Sport for Development and Peace movement (SDP) and outline an important new practice-based framework for understanding, researching and working to achieve positive social change in the SDP sector. This is essential reading for any student, researcher or practitioner with an interest in the sociology of sport, sport development, international development, peace studies or conflict resolution.

Die Entwicklung der FIFA unter Präsident Havelange

Author: Rainer Schlösser

Publisher: diplom.de

ISBN: 3832457968

Category: Sports & Recreation

Page: 285

View: 5326

DOWNLOAD NOW »

Inhaltsangabe:Einleitung: Unter dem Dach der »Fédération Internationale de Football Association« (FIFA), des Weltfußballverbandes, entwickelte sich das Fußballspiel zur Sportart Nummer 1 in der Welt. Unter der Führung von João Havelange, ihrem langjährigen Präsidenten, wurde die FIFA zur Sportorganisation Nummer 1 in der Welt. Die 24-jährige Präsidentschaft des Brasilianers, in der der Weltverband seinen rasanten Aufschwung erlebte, ist das Thema dieser Arbeit mit dem Titel »Die Entwicklung der FIFA unter Präsident Havelange«. Die Arbeit hat folgende Ziele: die FIFA und ihren Präsidenten João Havelange vorzustellen; die rasante Expansion der FIFA im letzten Vierteljahrhundert zu dokumentieren; den Einfluss Havelanges auf diese Entwicklung zu durchleuchten; die Faktoren darzustellen, die für die Expansion ausschlaggebend waren (Entwicklungsprogramme, Neu-Aufnahme von Verbänden, inflationäre Ausweitung der Wettbewerbe, Verkauf der TV- und Marketing-Rechte); wichtige Problemfälle zu vertiefen (Machtkämpfe innerhalb der FIFA, Aufnahme Chinas und Südafrikas, Praktiken bei der Vergabe der WM's, Kampf um TV- & Marketing-Rechte). Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis 1.EINLEITUNG1 1.1Thema und Ziel1 1.2Aufbau der Arbeit2 1.3Quellen3 2.FIFA - DER WELTFUßBALLVERBAND5 2.1Die FIFA heute: Eine Übersicht5 2.1.1Die Statuten7 2.1.2Der Kongress8 2.1.3Das Exekutivkomitee8 2.1.4Die Kommissionen11 2.1.5Das Generalsekretariat13 2.1.6Die Konföderationen14 2.1.7Die Nationalverbände17 2.2Die Geschichte der FIFA18 2.2.1Die Gründung der FIFA19 2.2.2Die Präsidenten der FIFA21 3.JOÃO HAVELANGE31 3.1Zur Person31 3.2Der Weg an die Spitze38 3.3Die Wahl 197446 3.4Fünf Wiederwahlen und der Abschied49 3.5Blatter wird Havelanges Nachfolger57 4.DIE FIFA UNTER HAVELANGE66 4.1Die Entwicklungsprogramme66 4.2Die Expansion74 4.2.1Problemfall 1: China oder Taiwan?77 4.2.2Problemfall 2: Südafrika85 4.3Die Wettbewerbe101 4.3.1Die Fußballweltmeisterschaft101 4.3.2Die Olympischen Fußballturniere132 4.3.3Die Jugend-WM's143 4.3.4Die WM der Frauen147 4.3.5Die Hallen-WM150 4.3.6Der Confederations Cup151 4.3.7Die Klub-WM152 4.4Finanzen, TV & Marketing155 4.4.1Die Marketingrechte158 4.4.2Die Fernsehrechte164 4.4.3Das finanzielle Erbe174 5.FAZIT176 5.1Kritischer Rückblick183 5.2Kritischer Ausblick185 6.ZUSAMMENFASSUNG187 7.ANHANG190 7.1Curriculum Vitae João Havelange191 7.2Die wichtigsten FIFA-Termine 1974 - 1998194 7.3Wichtige Personen203 7.4Das [...]

British Sport: a Bibliography to 2000

Volume 1: Nationwide Histories

Author: Richard Cox

Publisher: Routledge

ISBN: 113528721X

Category: Sports & Recreation

Page: 196

View: 520

DOWNLOAD NOW »

Volume one of a bibliography documenting all that has been written in the English language on the history of sport and physical education in Britain. It lists all secondary source material including reference works, in a classified order to meet the needs of the sports historian.

Gender, Sport and Leisure

Author: Alan Tomlinson

Publisher: Meyer & Meyer Verlag

ISBN: 9781841260624

Category: Social Science

Page: 258

View: 602

DOWNLOAD NOW »

Reporting data and case studies from Britain, Australia, Canada, the United States and Germany, this title examines continuities apparent in general sport and leisure cultures, and the impact of some of the most notable challenges to those continuities.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 5043

DOWNLOAD NOW »

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Die Grenzen des Wachstums

Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit

Author: Dennis Meadows,Donella H. Meadows

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Economic history

Page: 183

View: 6971

DOWNLOAD NOW »

Licht aus dem Osten

Eine neue Geschichte der Welt

Author: Peter Frankopan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644122814

Category: History

Page: 944

View: 2078

DOWNLOAD NOW »

«‹Eine neue Geschichte der Welt› – dieses Buch verdient den Titel voll und ganz.» Peter Frankopan lehrt uns, die Geschichte neu zu sehen – indem er nicht Europa, sondern den Nahen und Mittleren Osten zum Ausgangspunkt macht. Hier entstanden die ersten Hochkulturen und alle drei monotheistischen Weltreligionen; ein Reichtum an Gütern, Kultur und Wissen, der das Alte Europa seit jeher sehnsüchtig nach Osten blicken ließ. Frankopan erzählt von Alexander dem Großen, der Babylon zur Hauptstadt seines neuen Weltreichs machen wollte; von Seide, Porzellan und Techniken wie der Papierherstellung, die über die Handelswege der Region Verbreitung fanden; vom Sklavenhandel mit der islamischen Welt, der Venedig im Mittelalter zum Aufstieg verhalf; von islamischen Gelehrten, die das antike Kulturerbe pflegten, lange bevor Europa die Renaissance erlebte; von der Erschließung der Rohstoffe im 19. Jahrhundert bis hin zum Nahostkonflikt. Schließlich erklärt Frankopan, warum sich die Weltpolitik noch heute in Staaten wie Syrien, Afghanistan und Irak entscheidet. Peter Frankopan schlägt einen weiten Bogen, und das nicht nur zeitlich: Er rückt zwei Welten zusammen, Orient und Okzident, die historisch viel enger miteinander verbunden sind, als wir glauben. Ein so fundiertes wie packend erzähltes Geschichtswerk, das wahrhaft die Augen öffnet.

Sport

Author: Otto Penz,Lucky Schmidtleitner

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Sports

Page: 221

View: 2820

DOWNLOAD NOW »

Der Weg nach Wigan Pier

Author: George Orwell

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 3257602510

Category: Fiction

Page: 240

View: 617

DOWNLOAD NOW »

Im Jahr 1936 geht George Orwell in die Industriestädte Nordenglands, um an Ort und Stelle zu beobachten, wie Bergleute im Alltag arbeiten und wohnen. Er steigt mit in die Gruben hinunter und berichtet aufmerksam, sachlich, genau, mit Einfühlung und Gespür für die vielfachen Zusammenhänge. Diese Erfahrung führt zu Reflexionen über den Sozialismus als umsichtigen, schwierigen Weg zu Gerechtigkeit und Freiheit.

Prominenz in den Medien

Zur Genese und Verwertung von Prominenten in Sport, Wirtschaft und Kultur

Author: Thomas Schierl

Publisher: Herbert von Halem Verlag

ISBN: 3869622458

Category: Social Science

Page: 360

View: 4499

DOWNLOAD NOW »

Egal ob Print, Hörfunk oder TV, wir können der Permanenz von Prominenz kaum entkommen. In den vergangenen Jahren haben sich die Berichterstattung über Prominenz und die Nachfrage nach Prominenten stark ausgeweitet. Trotz der steigenden Relevanz in den Massenmedien hat sich die Forschung diesem Untersuchungsgegenstand in nur geringem Maß angenommen. Der vorliegende Band widmet sich dem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Es wird ein genauerer Blick auf rechtliche, kulturelle, ökonomische wie publizistische Entwicklungen geworfen und das Phänomen der Prominenz aus verschiedenen Blickwinkeln eingeordnet. Neben überblicksartigen Beiträgen über Angebot und Rezeption von Medienprominenz werden auch erste Analysen in ausgewählten Teilbereichen (z.B. Sport, Musik) vorgestellt.

Die Grenzen des Denkens

wie wir sie mit System erkennen und überwinden können

Author: Donella H. Meadows,Diana Wright

Publisher: N.A

ISBN: 9783865811998

Category:

Page: 238

View: 1466

DOWNLOAD NOW »

Anschauliche und leicht verständliche Einführung in das Gebiet komplexer Systeme, die es überall in Wirtschaft und Gesellschaft sowie in den Naturwissenschaften gibt.

The publishers weekly

Author: R.R. Bowker Company,Publishers' Board of Trade (U.S.),Book Trade Association of Philadelphia,Am. Book Trade Association,American Book Trade Union

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 8801

DOWNLOAD NOW »

Liberalismus und gesellschaftliches Handeln

gesammelte Aufsätze 1888 bis 1937

Author: John Dewey

Publisher: Mohr Siebrek Ek

ISBN: 9783161505294

Category: Social Science

Page: 262

View: 2942

DOWNLOAD NOW »

English summary: This is the first introduction to John Dewey's thoughts on liberalism and social action in a closed context. Against the backdrop of Chicago pragmatism, the American philosopher John Dewey developed his suggestions for solving severe sociopolitical and global problems, which are still crucial today in areas such as the health insurance system, unemployment insurance or world peace. John Dewey's thoughts, which are directed at the development of a critical action theory, may be seen as a proposal for developing guidelines for a modern and responsible attitude in politics. German description: Die vorliegende Aufsatzsammlung stellt erstmalig in historisch systematischer Sicht John Deweys Uberlegungen zum Verhaltnis von Liberalismus und gesellschaftlichem Handeln vor. Der bedeutende amerikanische Philosoph entwickelte vor dem Hintergrund der drangenden sozialen und politischen Probleme des zwanzigsten Jahrhunderts seine kennzeichnende Position, die an den Maximen des amerikanischen Pragmatismus orientiert ist. John Dewey gewinnt diese Position durch eine historische Analyse der Entwicklungsstadien des Liberalismus und der Formulierung eines Kriterienkatalogs, der einer verantwortlichen Gestaltung einer menschenwurdigen Zukunft zu Grunde gelegt werden soll.Die in dem vorliegenden Band enthaltenen Aufsatze dokumentieren die Entwicklungsstadien des Deweyschen Denkens, das sich nahezu wahrend des gesamten zwanzigsten Jahrhunderts entwickeln konnte. Die von Dewey behandelten Probleme stellen dabei nicht nur historische Beispiele gesellschaftlicher Probleme dar, sondern erweisen sich als ebenso brisant und virulent wie zum Zeitpunkt ihrer erstmaligen Thematisierung. John Deweys Liberalismus und gesellschaftliches Handeln darf folglich auch als Aufforderung gelesen werden, endlich zu energischen und entschlossenen Losungen beispielsweise im Bereich des Krankenversicherungswesens, der Sicherung des Weltfriedens oder der Arbeitslosenversicherung zu gelangen. Deweys Pragmatismus stellt die tatige Mitwirkung eines jeden Menschen im Rahmen seines gesellschaftlichen Kontextes in den Vordergrund seiner Aufmerksamkeit, was seinen charakteristischen Dritten Weg von dem blinden Vertrauen in die sich selbst heilenden Marktkrafte ebenso wie von jeder Form des Praktikalismus unterscheidet: Es geht um eine Theorie der gesellschaftlich verantwortbaren Handlungen.