Southerners

The Social Psychology of Sectionalism

Author: John Shelton Reed

Publisher: N.A

ISBN: 9781439212370

Category: Social Science

Page: 157

View: 8411

DOWNLOAD NOW »

In this pioneering study of what it means to be Southern, John Shelton Reed uses a survey to examine Southerners as an ethnic group. He finds that such experiences as urban residence, travel, education, and media exposure generally erode such traditional attitudes as ethnocentrism, racism, fatalism, localism, authoritarianism, xenophobia, and resistance to innovation. At the same time, however, Reed shows that these modernizing experiences heighten regIonal consciousness among Southerners. Reed concludes that "despite mass society, Southerners are and apparently will remain 'different'; because of [mass society], they will remain aware of their difference." In this, he writes, Southerners are like other cultural minorities in American society.

Open Friendship in a Closed Society

Mission Mississippi and a Theology of Friendship

Author: Peter Slade

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 019970693X

Category: Religion

Page: 280

View: 5487

DOWNLOAD NOW »

Peter Slade examines Mission Mississippi's model of racial reconciliation (which stresses one-on-one, individual friendships among religious people of different races) and considers whether it can effectively address the issue of social justice. Slade argues that Mission Mississippi's goal of "changing Mississippi one relationship at a time" is both a pragmatic strategy and a theological statement of hope for social and economic change in Mississippi.

Keywords for Southern Studies

Author: Scott Romine,Jennifer Rae Greeson

Publisher: University of Georgia Press

ISBN: 0820340618

Category: Literary Criticism

Page: 424

View: 5457

DOWNLOAD NOW »

In Keywords for Southern Studies, editors Scott Romine and Jennifer Rae Greeson have compiled an eclectic collection of new essays that address the fluidity of southern studies by adopting a transnational, interdisciplinary focus. The essays are structured around critical terms pertinent both to the field and to modern life in general. The nonbinary, nontraditional approach of Keywords unmasks and refutes standard binary thinking—First World/Third World, self/other, for instance—that postcolonial studies revealed as a flawed rhetorical structure for analyzing empire. Instead, Keywords promotes a holistic way of thinking that begins with southern studies but extends beyond.

The discourse of race and southern literature, 1890-1940

from consensus and accommodation to subversion and resistance

Author: Andreas Müller-Hartmann

Publisher: Peter Lang Pub Inc

ISBN: N.A

Category: Literary Criticism

Page: 276

View: 7929

DOWNLOAD NOW »

The monograph looks at the literary representation of race relations in the American South from 1890 to 1940. Literary texts by Southern white and black authors form part of a complex discourse of race that incorporates historical, economical, social, and literary practices. In four historical periods the increasing opposition to the prevalent discourse of race is delineated. Each chapter covers four interlocked areas: 1. The grounding of the literary discourse of race in the economic and political developments. 2. The changes in the representation of the black 'Other' by white writers. 3. The tactics of subversion and resistance through 'black sounds' that established a counterhegemonic discourse. 4. The role of women writers and their attempts at undermining the patriarchal discourse.

Choice

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Academic libraries

Page: N.A

View: 2886

DOWNLOAD NOW »

Newsletter

Author: British Association for American Studies

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: United States

Page: N.A

View: 9871

DOWNLOAD NOW »

Der Amerikanische Bürgerkrieg

Author: John Keegan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644106517

Category: History

Page: 512

View: 1498

DOWNLOAD NOW »

Mit über 700 000 gefallenen Soldaten war der Amerikanische Bürgerkrieg blutiger und verlustreicher als alle Kriege zusammen, die die USA seither geführt haben. Und was seine Brutalität und Totalität angeht, nahm er sogar die Schrecken des Ersten Weltkriegs vorweg. Für John Keegan, laut New York Times «der originellste Militärhistoriker der Gegenwart», ist dieser Konflikt schlichtweg der erste moderne Krieg und zugleich «der wichtigste ideologische Kampf der Weltgeschichte». In seinem Buch schildert er nicht nur die Vorgeschichte des Bürgerkriegs, die großen Ereignisse und Schlachten und welche Folgen sie hatten – er widmet sich genauso den Protagonisten wie Abraham Lincoln, Robert E. Lee oder Ulysses Grant. Dabei geht es ihm neben der profunden militärhistorischen Analyse auch um die politischen Dimensionen und die menschlichen Erschütterungen. Nicht zuletzt beschäftigt ihn die Frage, wie es möglich war, dass ein Land, das so sehr auf Konsens gebaut ist wie die Vereinigten Staaten, von einem tödlichen Bruderkonflikt zerrissen wurde. Ein Standardwerk, das eine Lücke schließt.

Die Geburt der modernen Welt

Eine Globalgeschichte 1780-1914

Author: Christopher A. Bayly

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593404885

Category: History

Page: 650

View: 7532

DOWNLOAD NOW »

Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"

Who are we?

die Krise der amerikanischen Identität

Author: Samuel P. Huntington

Publisher: N.A

ISBN: 9783442151981

Category:

Page: 506

View: 4583

DOWNLOAD NOW »

Die Federalist papers

Author: Alexander Hamilton,James Madison,John Jay

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406547546

Category: Constitutional history

Page: 583

View: 9078

DOWNLOAD NOW »

Die Kultur der Niederlage

Der amerikanische Süden 1865 - Frankreich 1871 - Deutschland 1918

Author: Wolfgang Schivelbusch

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644018618

Category: History

Page: 470

View: 4968

DOWNLOAD NOW »

Zehn Jahre nach dem letzten großen Zusammenbruch, dem des sowjetischen Imperiums, scheint die Zeit reif für eine Reihe historischer Fragen. Destilliert aus der Geschichte der drei Niederlagenklassiker – des amerikanischen Südens nach 1865, Frankreichs nach 1871 und Deutschlands nach 1918 –, lassen sie sich etwa so formulieren: Wie wurden im Zeitalter der Erlöserideologie des Nationalsozialismus große Zusammenbrüche erlebt? Welche Mythen von Verrat oder Heroisierung bildeten sich dabei? Und welcher Zusammenhang besteht zwischen dem äußeren Unterliegen und jenen inneren Revolutionen, die der verlorene Krieg überall zur Folge hat? Wolfgang Schivelbusch ist diesen Fragen nachgegangen, und er zeichnet die aus tiefer Demütigung kommenden Energieschübe nach, die Niederlagen bringen. So legten sich die amerikanischen Südstaaten nach dem Bürgerkrieg erfolgreich ein legendenhaftes Images zu, das unter anderem «Vom Winde verweht» und seine Plantagenromantik schuf; so kam es in Frankreich nach 1871 zu umfassenden politischen und kulturellen Neuerungen; so brach das Deutsche Reich, nachdem der Erste Weltkrieg verloren war, auf etlichen Feldern in eine kraftvolle Moderne auf. Schivelbuschs Buch wird Staub aufwirbeln, auch weil es voller aktueller Bezugspunkte ist. Und es verweist auf die eigentümliche Stärke der Besiegten: daß sie früher und besser wissen, was die Stunde geschlagen hat.

Wirtschaftsgeschichte des Mittelalters

Author: Jörg Gilomen

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406654851

Category: Business & Economics

Page: 128

View: 9498

DOWNLOAD NOW »

Wer sich gleichermasen knapp, kompetent und umfassend uber die Wirtschaftsgeschichte des Mittelalters informieren mochte, dem sei dieser Band empfohlen. Er bietet eine gut gegliederte, facettenreiche und spannende Uberblicksdarstellung von der gesellschaftlichen Organisation, der wirtschaftlichen Produktion und der fur die Okonomie bedeutenden Infrastruktur der Spatantike bis zu den demographischen und finanzwirtschaftlichen Entwicklungen des Spatmittelalters. Landwirtschaft, Bergbau, Salzgewinnung, Jagd, Fischerei und Viehwirtschaft werden ebenso behandelt wie beispielsweise Eigentums- und Herrschaftsverhaltnisse oder okonomische Wandlungsprozesse infolge von militarischen Ereignissen, dem Ausbruch von Seuchen oder dem Entstehen der Hanse und der Erschliesung neuer Handelswege.