Process Steam Systems

A Practical Guide for Operators, Maintainers, and Designers

Author: Carey Merritt

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1119085349

Category: Technology & Engineering

Page: 336

View: 1623

DOWNLOAD NOW »

Comprehensively describes the equipment used in process steam systems, good operational and maintenance practices, and techniques used to troubleshoot system problems Explains how an entire steam system should be properly designed, operated and maintained Includes chapters on commissioning and troubleshooting various process systems and problems Presents basic thermodynamics and heat transfer principles as they apply to good process steam system design Covers Steam System Efficiency Upgrades; useful for operations and maintenance personnel responsible for modifying their systems

Raspberry Pi für Dummies

Author: Sean McManus,Mike Cook,Gerhard Franken

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527681205

Category: Computers

Page: 470

View: 9574

DOWNLOAD NOW »

Sean McManus und Mike Cook f?hren Sie Schritt f?r Schritt in die Nutzung des Raspberry Pi ein und verschaffen Ihnen einen ?berblick ?ber all die M?glichkeiten, die er Ihnen bietet. Sie zeigen Ihnen, wie Sie den Raspberry Pi zum Laufen bringen, sich unter Linux zurechtfinden, den Raspberry Pi als ganz normalen Computer mit Office- und Bildverarbeitungsprogrammen oder als Mediencenter zum Abspielen von Musik und Videos nutzen. Au?erdem lernen Sie mit Scratch und Python programmieren und erfahren alles ?ber die Verwendung des Raspberry Pi als Steuereinheit f?r elektronisches Spielzeug.

Quantentheorie der Ionenrealkristalle

Author: Harald Stumpf

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Crystal lattices

Page: 278

View: 2929

DOWNLOAD NOW »

Seit der Aufstellung der Quantenmechanik hat sich die Theorie der Kristalle stark entwickelt. Insbesondere riickte in den vergangenen Jahren der Realkristall, d. h. ein mit Gitterbaufehlern behafteter Kristall, wie er in der Natur wirklich vorkommt, und auch absicht­ lich mit variablen Fehlerkonzentrationen erzeugt werden kann, in den Vordergrund der Betrachtungen. Da der Bindungscharakter der Kristalle in der Theorie auf verschiedenartige Problemstellungen fiihrt, miissen die Kristalltheorien fiir jeden Bindungstypus gesondert aufgebaut wer­ den. 1m folgenden bringen wir den AbriB einer geschlossenen Theorie der Ionenrealkristalle, mit deren Problemen sich in den letzten Jahren eine Stuttgarter Arbeitsgruppe beschaftigt hat. Bei diesen Unter­ suchungen wurde die Theorie des Idealkristalls als bekannt und lasbar vorausgesetzt. Ihre Ergebnisse werden ohne eingehende Erarterung verwendet. Die Untersuchungen der Arbeitsgruppe betreffen daher ausschlieBlich die Probleme des Realkristalls. Das in diesen Arbeiten vorliegende Material wurde hier systematisch geordnet und mit noch nicht publizierten Ableitungen erganzt. Dies ist in einem solchen Umfang geschehen, daB eine Originalarbeit entstanden ist, deren Hauptgewicht auf einer Gesamttheorie der Ionenrealkristalle liegt. Der Begriff der Gesamttheorie bedarf dabei einer naheren Erlauterung. Sie folgt aus einer Betrachtung der Stufen, die eine Theorie bewaltigen muB, wenn sie von der quantenmechanischen Beschreibung mikrosko­ pischer Einzelprozesse bis zu jenen GraBen vordringen will, die tat­ sachlich mit Beobachtungswerten am makroskopischen Kristall ver­ gleichbar sind. Eine solche Stufeneinteilung einer Kristalltheorie ist keinesfalls trivial, sondern erfordert iiberall eingehende Begriindungen, die in diesem Buch gegeben werden.

Human Capital Reporting

HCR10 als Standard für eine transparente Personalberichterstattung

Author: Christian Scholz,Thomas Sattelberger

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800642212

Category: Fiction

Page: 208

View: 9787

DOWNLOAD NOW »

Ein Standard für professionelles Human Capital Reporting (HCR) mit aussagefähigen und quantifizierbaren Informationen Der Standard HCR10 beschreibt, wie sich personalwirtschaftlich relevante Tatbestände in der Berichterstattung der Unternehmen niederschlagen sollen. Durch eine derartige Standardisierung erfolgt eine Vereinfachung im Prozess der Berichterstattung. Vor allem aber werden die „HR-Metrics“ durch ihre Strukturäquivalenz lesbar, verstehbar und damit vergleichbar. Zum Inhalt * Der erste Abschnitt dieses Buches betont die Aktualität und Relevanz einer Standardisierung des Human Capital Reportings. Die derzeitige Ausgangslage sowie Ziele und Trends, denen sich das HCR gegenüber sieht, werden verdeutlicht. * Die Systematik des HCR10, welche unmissverständlich klar macht, welche Kennzahlen einen Bericht über Personal (sei es im Geschäfts-, im Nachhaltigkeits- oder im Personalbericht) aussagekräftig machen wird im zweiten Abschnitt vorgestellt. * Der dritte Abschnitt widmet sich der konkreten Ausgestaltung des HC-Reportings. Anhand von illustrativen Beispielen wird verdeutlicht, wie die Berichterstattung der einzelnen geforderten Kennzahlen aussehen kann. * Wer bei der Erstellung eines Berichts welche Aufgaben übernehmen und welche Daten liefern sollte, wird im vierten Abschnitt erörtert. Zudem wird diskutiert, welchen Nutzen ein dem HCR10 entsprechendes Reporting für diverse Interessengruppen wie Personalleiter, Aufsichtsräte, Wirtschaftsprüfer oder Bewerber hat. * Im abschließenden fünften Abschnitt wird eine Vision für das HC-Reporting in Deutschland formuliert. Über die Autoren Prof. Dr. Christian Scholz ist Inhaber des Lehrstuhls für Organisation, Personal- und Informationsmanagement an der Universität des Saarlandes. Thomas Sattelberger leitet als Vorstand das Personalressort bei der Deutschen Telekom AG. Dieses Buch ist Pflichtlektüre für HR-Verantwortliche, die sich mit Personal-Controlling und -Reporting befassen – einem wichtigen Thema in großen Unternehmen, aber auch in KMU. Das Buch richtet sich bewusst aber auch an Aufsichtsräte, Vorstände, Wirtschaftsprüfer und Analysten: Sie sollen die hohe Berichtsqualität des HCR10 einfordern und nutzen.

PSTricks

Grafik mit PostScript für TeX und LaTeX

Author: Voß, Herbert

Publisher: Lehmanns Media

ISBN: 3865418694

Category: Computers

Page: 960

View: 2921

DOWNLOAD NOW »

Mit der Entwicklung von TEX wurde nicht unbedingt Wert auf die grafischen Fähigkeiten des Systems gelegt. TEX selbst verfügt daher nur über rudimentäre grafische Elemente, die mit der Einführung von L A TEX zwar erweitert wurden, aber immer noch nicht zufriedenstellend sind. Die Pakete, die alle unter dem Synonym PSTricks zusammengefasst werden, schaffen hier Abhilfe, indem sie von einfachen Linien über Kurven, dreidimensionalen Abbildungen, Bäumen, Knoten, Diagrammen usw. dem Anwender alles zur Verfügung stellen, was eine hochwertige Grafik ausmacht. Dies wird an unzähligen Beispielen gezeigt, die immer komplett mit dem zugrunde liegenden Code angegeben sind. Das Arbeiten auf PostScript-Ebene bedeutet keine Einschränkung hinsichtlich einer Ausgabe im PDF-Format. Es werden verschiedene Verfahren aufgezeigt, um eine einzelne Grafik oder das gesamte Dokument im PDF-Format auszugeben.

Smart Engineering

Interdisziplinäre Produktentstehung

Author: Reiner Anderl,Martin Eigner,Ulrich Sendler,Rainer Stark

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642293727

Category: Technology & Engineering

Page: 58

View: 655

DOWNLOAD NOW »

Die Produktentwicklung durchläuft seit den letzten zwei Dekaden einen massiven Wandel, der auch heute weiter anhält. Einflussgrößen auf diesen Wandel sind die zunehmende Integration der Informations- und Kommunikationstechnologie sowohl in den Entwicklungsprozess als auch in die Produkte selbst, die Verringerung der Entwicklungstiefe bei gleichzeitiger Zunahme der Kooperation zwischen Hersteller und Zulieferanten sowie die voranschreitende und zunehmende Internationalisierung. Gerade die zunehmende Integration von Informations- und Kommunikationstechnologie in den Produktentwicklungsprozess und in Produkte selbst bewirkt einen Paradigmenwechsel, der den Wandel von einer an Disziplinen orientierten Vorgehensweise hin zu einer interdisziplinären, durch rechnerintegrierte Methoden getragenen und auf digitalen Modellen basierenden Vorgehensweise beinhaltet. Der Begriff „Smart Engineering“ steht für interdisziplinäres, vernetztes, intelligentes, kluges Vorgehen in der Produktentwicklung, um attraktive Innovationen erfolgreich in zukünftigen intelligenten, vernetzten Produkten zu ermöglichen.

Ganzheitliches Life Cycle Management

Nachhaltigkeit und Lebenszyklusorientierung in Unternehmen

Author: Christoph Herrmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642014216

Category: Technology & Engineering

Page: 474

View: 8295

DOWNLOAD NOW »

Wenn Unternehmen die Anforderungen einer nachhaltigen Entwicklung umsetzen, stehen sie vor der zentralen Aufgabe, Produkte und Prozesse lebensphasenübergreifend zu betrachten. Der Autor stellt die Gestaltungsmöglichkeiten des Life Cycle Managements vor und unterscheidet zwischen lebensphasenbezogenen Disziplinen wie z. B. dem Produkt- und Produktions-Management sowie lebensphasenübergreifenden Disziplinen (z. B. Informations- und Wissensmanagement). Zahlreiche Anwendungsbeispiele und Abbildungen dienen der Veranschaulichung der Inhalte.

Smarte Innovation

Ergebnisse und neue Ansätze im Maschinen- und Anlagenbau

Author: Sabine Pfeiffer,Petra Schütt,Daniela Wühr

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531190504

Category: Social Science

Page: 382

View: 7421

DOWNLOAD NOW »

Smarte Innovation umfasst die Dimensionen Systeme, Menschen, Antizipation gesellschaftlicher Zukunftsfragen, Ressourcen, Technologien. Aus dieser Perspektive betrachten die AutorInnen Innovationsprozesse entlang des Produktlebenszyklus in fünf hoch innovativen Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus. Auf Basis von qualitativen Innovationsverlaufsanalysen werden folgende Fragen beantwortet: Wie sieht Innovationsarbeit konkret aus und welches Innovationsverständnis haben die Akteure? Wie wirken aktuelle Konzepte zur Standardisierung von Innovationsprozessen und welche Belastungsformen gehen damit einher? Welche neuen Herausforderungen stellt smarte Innovation an berufliche Bildung und Kompetenzentwicklung, an Personalentwicklung und die betriebliche Interessenvertretung? Ergänzt werden diese Einblicke in die betriebliche Innovationspraxis durch Beiträge zu Intrapreneurship und den Potenzialen neuer Ansätze sozialer Innovation wie agilem Projektmanagement, Design Thinking und Enterprise 2.0.

Proceedings

Author: Institute of Marine Engineers,Institution of Electronic and Radio Engineers

Publisher: N.A

ISBN: 9780900976162

Category: Transportation

Page: N.A

View: 3226

DOWNLOAD NOW »

Theorie der Maschinensysteme

Grundlagen einer wissenschaftlichen Konstruktionslehre

Author: Vladimir Hubka

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662104385

Category: Technology & Engineering

Page: 142

View: 9360

DOWNLOAD NOW »

Die Theorie der Maschinensysteme bildet den ersten Teil einer wissenschaftlichen Konstruktionslehre. Das Maschinensystem als Repräsentant aller Arten von Maschi nenprodukten ist Gegenstand der Verarbeitung nicht nur im Konstruktionsprozeß, sondern auch in der Vorbereitung der Fertigung und im Fertigungsprozeß, sowie in vielen wirtschaftlichen Uber1egungen. Deshalb muß die Theorie der Maschinensyste me nicht nur den Konstrukteur, sondern auch den Fertigungs-, Betriebs- und Ver kaufs-Ingenieur interessieren. Für die interdisziplinäre Wertanalyse beantwortet die Theorie der Maschinensysteme viele Fragen, die auf diesem Gebiet auftauchen. Besonders im Hinblick auf die Studenten aller dieser Richtungen hoffe ich mit dem Aufzeigen neuer Gesichtswinkel auf dem Gebiet des Maschinenbaues zu einem besseren Verständnis der Problematik beizutragen. Die vorliegende Arbeit verfolgt mehrere Ziele: einmal, die Arbeitsweise, die Kate gorien und die Eigenschaften der Maschinensysteme zu behandeln, dann auch, die grundlegende Terminologie der Konstruktionslehre aufzubauen und letztlich, wich tige Erkenntnisse über Maschinensysteme zu formulieren, auf welche sich weitere Kapitel der Konstruktionslehre, besonders über Arbeitsmethoden stützen werden. Von dieser Zielsetzung her mag dieser Teil etwas trocken und theoretisch erscheinen. Es soll aber nicht Aufgabe des Lesers sein, diesen Stoff von Grund auf zu studie ren, vielmehr möchte das Buch als Nachschlagewerk dienen, zu dem man immer wieder greift.