Pretty Modern

Beauty, Sex, and Plastic Surgery in Brazil

Author: Alexander Edmonds

Publisher: Duke University Press

ISBN: 0822348012

Category: History

Page: 297

View: 4734

DOWNLOAD NOW »

An ethnography that examines the culture of beauty and plastic surgery in Brazil.

Jenseits von Natur und Kultur

Author: Philippe Descola

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768409

Category: Social Science

Page: 638

View: 741

DOWNLOAD NOW »

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 5257

DOWNLOAD NOW »

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Intime Arbeit und migrantische Unternehmerschaft

Professionalität, Körperlichkeit und Anerkennung in brasilianischen Waxing Studios Berlins

Author: Maria Lidola

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839436486

Category: Social Science

Page: 372

View: 1432

DOWNLOAD NOW »

In den letzten Jahren haben sich in Berlin Waxing Studios etabliert, die sich ganz der Körperhaarentfernung widmen. Dominiert wird die Branche von Brasilianerinnen, die die Feminisierung aktueller Migrationen und die Ethnifizierung der intimen Dienstleistung zu verkörpern scheinen. Die Studios werden unter ihren Händen zu kulturellen und sozialen Aushandlungsorten über Geschlechterbilder und Körperlichkeit, über Arbeit und Professionalität sowie über weibliche migrantische Unternehmerschaft und Anerkennung. Maria Lidolas Blick auf diese Dynamiken wird von einer dezidierten Akteurs-Perspektive geleitet. Ihre Studie liefert eine theoretisch dichte Diskussion zur Intersektionalität von Arbeit, Gender und Migration.

Current Issues and Emerging Trends in Medical Tourism

Author: Cooper, Malcolm

Publisher: IGI Global

ISBN: 1466685751

Category: Business & Economics

Page: 431

View: 974

DOWNLOAD NOW »

The era of globalization allows for more connectivity between nations and cultures. This increase in international association gives citizens more availability to take advantage of opportunities in other nations, such as medical assistance and accompanying services. Current Issues and Emerging Trends in Medical Tourism focuses on the emerging phenomena of international travel by patients in search of improved healthcare services and treatment, wellness programs, and complementary recreational activities. Including extensive coverage and case studies focusing on patient mobility and new opportunities for health services across borders, this authoritative reference source is essential to the needs of healthcare providers, nonprofit organizations, students, and medical professionals seeking relevant research on the relationship between global travel and access to healthcare. This publication features innovative, research-based chapters spanning the spectrum of medical travel issues including, but not limited to, customer perceptions, ethical considerations, reproductive medicine, social media use, family caregivers, organ transplants, human trafficking, and surrogacy concerns.

Brazilian 'Travesti' Migrations

Gender, Sexualities and Embodiment Experiences

Author: Julieta Vartabedian

Publisher: Springer

ISBN: 3319771019

Category: Social Science

Page: 246

View: 7571

DOWNLOAD NOW »

This book sheds new light on the interconnections between identity, gender and geographical displacement. At its centre are Brazilian travesti migrants, assigned as male at birth but later seeking to convey the aesthetic attributes of women by repeatedly performing a minutely-studied type of femininity. Despite the fact that they have been migrating between Brazil and Europe for more than forty years, very little is know about them, especially in the English-speaking world. This work therefore fills a significant lacuna in our understandings of sexualities, bodies and trans issues, whilst rejecting hegemonic terms such as 'transsexual' and 'transgender' in favour of the specificity of the travesti. What it presents is an ethnographical study of their bodily and geographic-spatial migrations, analysing how they become travestis through the gendered modification of their bodies, their involvement in sex work, and the transnational migrations to Europe that many of them make. Examining their lives in both Brazil and Europe, it also analyses how their migrations influence the construction of their subjectivities. Drawing on extensive fieldwork in Brazil and Barcelona, this exciting book will appeal to all those interested in gender, sexuality and transgender issues.

Leben Lieben Leiden

Frauenbilder junger Künstlerinnen ; [anlässlich der Ausstellung Leben Lieben Leiden - Frauenbilder Junger Künstlerinnen im Bomann-Museum und im Schlosspark, Celle 4. Juni bis 4. August 2010]

Author: Holger Birkholz,Alexandra Socher,Kunstverein Celle

Publisher: N.A

ISBN: 9783866783942

Category: Women artists

Page: 139

View: 1897

DOWNLOAD NOW »

"Leben Lieben Leiden" brings together young female artists who work with, question and investigate historical and present-day perceptions of "femininity" as a theme or social model. The issue of a true "female aesthetic" is not the focus of these diverse female-artistic positions; much more it is to discern what happens when "femininity" becomes a category. In their ' at times ' playful examinations of old and new "myths about women" and of the oft-quoted personal artistic identity, they have created new works for this project that ' sensual, humorous, thoughtful, controversial, provocative ' look at attributions of "femininity", question these and decode the complex interlinking of subject and power, without producing new feminine myths. Exhibition: Kunstverein Celle e.V. (4.06 - 4.08.2010).

Beauty around the World: A Cultural Encyclopedia

Author: Erin Kenny,Elizabeth Gackstetter Nichols Ph.D.

Publisher: ABC-CLIO

ISBN: 1610699459

Category: Social Science

Page: 416

View: 8444

DOWNLOAD NOW »

Taking the concept of beauty seriously, this encyclopedia examines how humanity has sought and continues to seek what is "beautiful" in a variety of cultural contexts, giving readers an understanding of how to look at beauty both intellectually and critically. • Provides an interdisciplinary approach to world beauty practices, from the earliest experiments in plastic surgery in 600 B.C. to contemporary practices • Gives readers a representative overview of beauty practices around the globe • Documents how from cosmetics to clothing, exercise to body modification, being beautiful is a goal worldwide • Identifies numerous authoritative sources of information for further research and reading

Living with Insecurity in a Brazilian Favela

Urban Violence and Daily Life

Author: R. Ben Penglase

Publisher: Rutgers University Press

ISBN: 0813573939

Category: Social Science

Page: 224

View: 5714

DOWNLOAD NOW »

The residents of Caxambu, a squatter neighborhood in Rio de Janeiro, live in a state of insecurity as they face urban violence. Living with Insecurity in a Brazilian Favela examines how inequality, racism, drug trafficking, police brutality, and gang activities affect the daily lives of the people of Caxambu. Some Brazilians see these communities, known as favelas, as centers of drug trafficking that exist beyond the control of the state and threaten the rest of the city. For other Brazilians, favelas are symbols of economic inequality and racial exclusion. Ben Penglase’s ethnography goes beyond these perspectives to look at how the people of Caxambu themselves experience violence. Although the favela is often seen as a war zone, the residents are linked to each other through bonds of kinship and friendship. In addition, residents often take pride in homes and public spaces that they have built and used over generations. Penglase notes that despite poverty, their lives are not completely defined by illegal violence or deprivation. He argues that urban violence and a larger context of inequality create a social world that is deeply contradictory and ambivalent. The unpredictability and instability of daily experiences result in disagreements and tensions, but the residents also experience their neighborhood as a place of social intimacy. As a result, the social world of the neighborhood is both a place of danger and safety.

milk and honey - milch und honig

Author: Rupi Kaur

Publisher: Lago

ISBN: 3957620880

Category: Fiction

Page: 208

View: 4681

DOWNLOAD NOW »

Überleben ist das große Thema von milk and honey - milch und honig. Die lyrischen und prosaischen Texte im Mega-Bestseller aus den USA drehen sich um die Erfahrungen, die Frauen mit Gewalt, Verlust, Missbrauch, Liebe und Feminismus gemacht haben. Jedes der vier Kapitel dient einem anderen Zweck, beschäftigt sich mit einem anderen Schmerz, heilt eine andere Wunde. milk and honey - milch und honig führt seine Leser durch die bittersten Momente im Leben einer Frau und gibt Trost. Denn Trost lässt sich überall finden, wenn man es nur zulässt.

Plucked

A History of Hair Removal

Author: Rebecca M. Herzig

Publisher: NYU Press

ISBN: 1479840254

Category: Social Science

Page: 280

View: 5095

DOWNLOAD NOW »

From the clamshell razors and homemade lye depilatories used in colonial America to the diode lasers and prescription pharmaceuticals available today, Americans have used a staggering array of tools to remove hair deemed unsightly, unnatural, or excessive. This is true especially for women and girls; conservative estimates indicate that 99% of American women have tried hair removal, and at least 85% regularly remove hair from their faces, armpits, legs, and bikini lines. How and when does hair become a problem—what makes some growth “excessive”? Who or what separates the necessary from the superfluous? In Plucked, historian Rebecca Herzig addresses these questions about hair removal. She shows how, over time, dominant American beliefs about visible hair changed: where once elective hair removal was considered a “mutilation” practiced primarily by “savage” men, by the turn of the twentieth century, hair-free faces and limbs were expected for women. Visible hair growth—particularly on young, white women—came to be perceived as a sign of political extremism, sexual deviance, or mental illness. By the turn of the twenty-first century, more and more Americans were waxing, threading, shaving, or lasering themselves smooth. Herzig’s extraordinary account also reveals some of the collateral damages of the intensifying pursuit of hair-free skin. Moving beyond the experiences of particular patients or clients, Herzig describes the surprising histories of race, science, industry, and medicine behind today's hair-removing tools. Plucked is an unsettling, gripping, and original tale of the lengths to which Americans will go to remove hair.

Medizinische Ästhetik

Kosmetik und plastische Chirurgie zwischen Antike und früher Neuzeit

Author: Mariacarla Gadebusch Bondio

Publisher: Wilhelm Fink Verlag

ISBN: 3770541014

Category: Surgery, Plastic

Page: 238

View: 8011

DOWNLOAD NOW »

Betr. Jakob Weckers "Medicinae syntaxes" (Basel 1576) und Theodor Zwingers "Theatrum vitae humanae" (Basel 1565).

Vom Weltmarkt in den Privathaushalt

Die neuen Dienstmädchen im Zeitalter der Globalisierung. Unter Mitarbeit von Susanne Schwalgin

Author: Helma Lutz

Publisher: Verlag Barbara Budrich

ISBN: 3847409387

Category: Social Science

Page: 241

View: 2018

DOWNLOAD NOW »

Die globalisierten Dienstmädchen In jüngster Zeit sind zunehmend Migrantinnen als Haushaltsarbeiterinnen in deutschen Haushalten zu finden. Sie arbeiten als Putzfrauen, betreuen und pflegen Kinder oder alte Menschen. Dieses Buch beschäftigt sich mit der Frage, wie die betroffenen Migrantinnen und ihre Arbeitgeber bzw. Arbeitgeberinnen mit dieser Situation umgehen und welche gesamtgesellschaftlichen Auswirkungen damit verbunden sind. Der Bedarf nach haushaltsnahen persönlichen Dienstleistungen scheint in Deutschland eher zu steigen als abzunehmen und der Weltmarkt liefert die gewünschten Arbeitskräfte; diesem Bedarf steht jedoch eine migrationspolitische Abgrenzungspolitik gegenüber, die diese Arbeitseistung nicht als gesellschaftliches Desiderat betrachtet und in die Illegalität abdrängt. Helma Lutz schreibt mit politischem Anliegen, fordert sie doch entsprechende, realitätsnahe Regelungen seitens der Bundesregierung. Aus dem Inhalt: Internationaler Arbeitsmarkt, Transnationale Migration und Illegalität Die Erforschung transnationaler Lebensführung Transnationale Migrationsräume: Polen und Ecuador Haushaltsarbeit – ein ganz normaler Job? Ausbeutungsverhältnis oder Vertrauensgemeinschaft? Beziehungsarbeit im Haushalt Transnationale Mutterschaft Illegal-Sein

Migration, Gender, Arbeitsmarkt

neue Beiträge zu Frauen und Globalisierung

Author: María do Mar Castro Varela,Dimitria Clayton

Publisher: N.A

ISBN: 9783897411265

Category: Globalization

Page: 238

View: 2977

DOWNLOAD NOW »

In der BRD widmete sich die klassische Arbeitsmarkt- und Migrationsforschung bereits seit den 70er Jahren dem Thema Einwanderung, beschränkte sich jedoch weitgehend auf die Situation ausländischer Arbeitnehmer und ihrer Familien. Das vorliegende Buch thematisiert die spezifische Situation von Migrantinnen - insbesondere aus Drittstaatenländern und von Hochqualifizierten -, deren wirtschaftliche Bedeutung vor dem Hintergrund fortschreitender Globalisierung eher noch zunehmen wird. María do Mar Castro Varela, geb. 1964 in A Coruña (Spanien); Dipl.-Psych. und Dipl.-Päd., promoviert in Politikwissenschaften. Freie Wissenschaftlerin, Lehrbeauftragte an der FH Köln. Schwerpunkte: Migration, Diskriminierungsanalysen, Utopien, Genderforschung.

Kabuls Schule der schönen Frauen

Author: Deborah Rodriguez

Publisher: N.A

ISBN: 9783896673428

Category:

Page: 335

View: 3411

DOWNLOAD NOW »

2002 ging D. Rodriguez nach Kabul, wo sie - ganz anders als geplant - einen Salon und eine Schule für Friseurinnen und Kosmetikerinnen eröffnete. Für die afghanischen Frauen bedeutet diese Ausbildung die Möglichekit, selbst Geld zu verdienen und sich einen kleinen Freiraum zu schaffen.

Die drei Marias

Author: Rachel de Queiroz

Publisher: Verlag Klaus Wagenbach

ISBN: 3803141567

Category: Fiction

Page: 176

View: 1733

DOWNLOAD NOW »

Rachel de Queiroz hat mit "Die drei Marias" einen der besten und kurzweiligsten Frauenromane der brasilianischen Literatur geschrieben. Maria Augusta, Maria Glória und Maria José sind drei Klosterschülerinnen aus Fortaleza. Das hindert sie allerdings nicht daran, sich samstags Lockenwickler in die Haare zu legen, Rouge aufzutragen und in kurzen Röcken die Stadt unsicher zu machen. Und noch lange nach der Schulzeit sehen sich die drei Freundinnen regelmäßig wieder, auch wenn ihre Leben sehr unterschiedlich verlaufen - egal, ob sie heiraten, sich der Religion zuwenden, Schreibmaschinenkurse belegen oder aber für verheiratete Maler Modell stehen. Rachel de Queiroz hat mit Die drei Marias einen der besten und kurzweiligsten Frauenromane der brasilianischen Literatur geschrieben. Bereits 1939 erschienen, bereitete er den Grund für die emanzipatorischen Romane Clarice Lispectors.