Das unanständige Lexikon

Tabuwörter der deutschen Sprache und ihre Herkunft

Author: Robert Sedlaczek,Christoph Winder

Publisher: Haymon Verlag

ISBN: 3709935814

Category: Reference

Page: 280

View: 5170

DOWNLOAD NOW »

Die Tabuwörter der deutschen Sprache sind starke Wörter: Wer sie gebraucht, der weiß, dass er mit ihnen eine große Wirkung erzielt. Comedians verwenden sie als Fanfarenstöße, um das Publikum aus der Lethargie zu reißen, Schriftsteller vertrauen auf ihren aufrüttelnden Effekt. Den Autoren Robert Sedlaczek und Christoph Winder, zwei ausgewiesenen Sprachexperten, geht es nicht darum, die "Ehre" dieser Schmuddelkinder aus der Sexual- und Fäkalsphäre zu retten. Vielmehr wollen sie die große regionale Vielfalt dokumentieren, klären, wie diese Wörter entstanden sind und welche Geschichte sie wie in einem Rucksack mit sich herumtragen. Belegstellen aus Volksliedern, Schüttelreimen, Kabarettprogrammen, Internetquellen, Zeitungen und literarischen Werken - von Goethe über Brecht und Elfriede Jelinek bis hin zu Charlotte Roche - zeigen, dass das Feld der unanständigen Wörter überaus vielfältig, anarchisch bunt und amüsant ist.

Regionales Sprechen und Identität

Eine Studie zum Sprachgebrauch, zu Spracheinstellungen und Identitätskonstruktionen von Frauen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern

Author: Claudia Scharioth

Publisher: Georg Olms Verlag

ISBN: 348715336X

Category: Foreign Language Study

Page: 386

View: 8256

DOWNLOAD NOW »

Regionales Sprechen und Identität von Frauen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern ist das Thema der interdisziplinären Studie an der Schnittstelle zwischen Linguistik und Kulturwissenschaften. Die heutige Alltagssprache wird mittels einer quantitativen Variablenanalyse untersucht. Dies geschieht anhand von verschiedenen regionaltypischen Variablen: der Spirantisierung des g im Morphemauslaut und Anlaut, der Realisierung des auslautenden -e in dem Lexem Kaffee und dem unverschobenen t in dat, wat, et und im Auslaut von -et. Die Arbeit stellt dar, in welchen situativen Kontexten diese Varianten besonders häufig vorkommen. Darüber hinaus weist sie in dem untersuchten Gebiet unterschiedliche sprachliche Räume nach. Die Autorin verknüpft schließlich die objektiven mit subjektiven Sprachdaten. Zum einen macht sie in einer qualitativen Inhaltsanalyse die Spracheinstellungen von 27 Gewährsfrauen sichtbar. Zum anderen entwickelt sie Identitätskonstruktionen, die narrativ in den Interviews gebildet werden. Anhand individueller Sprecherbiographien und einer Typologie aller interviewten Frauen wird der Zusammenhang zwischen regionalem Sprechen und Identität deutlich.

Register

Author: Herbert Ernst Wiegand,Werner Wolski

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110400839

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 692

View: 1973

DOWNLOAD NOW »

Dieser Band enthält das umfassende Register zur Internationalen Bibliographie zur germanistischen Lexikographie und Wörterbuchforschung.

Der deutsche Wortschatz nach Sachgruppen

Mit einer lexikographisch-historischen Einführung und einer ausführlichen Bibliographie zur Lexikographie und Onomasiologie

Author: Franz Dornseiff

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110901005

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 1164

View: 7478

DOWNLOAD NOW »

Thomas Mann benutzte ihn ebenso wie Lion Feuchtwanger, Paul Celan ebenso wie Hermann Kasack: den Dornseiff. Peter Hacks schrieb: "Zwei Schriftsteller, die sich zusammentäten, hätten zwei Zimmer, zwei Schreibtische und den Dornseiff doppelt." Den "Reichtum der deutschen Ausdrucksmittel" wollte Franz Dornseiff (1888-1960) dokumentieren, als er 1933 sein großes Wörterbuch zum ersten Mal vorlegte. Die Dichter haben sich dieser Schatztruhe der deutschen Sprache gerne bedient, und nicht nur sie. Denn mit seinem einzigartigen Strukturierungsprinzip stellt der Dornseiff ein unverzichtbares Hilfsmittel für jeden Schreibenden dar, der bedeutungsverwandte Wörter (Synonyme) sucht, um seine Texte präziser und abwechslungsreicher zu formulieren. Über die stilistische Praxis hinaus ermöglicht der Dornseiff dem Sprachwissenschaftler differenzierte Wortschatzanalysen. Der Dornseiff bildet den gesamten deutschen Wortschatz nach Sachgruppen geordnet ab, d. h. nicht alphabetisch. So präsentiert jeder Eintrag eine Fülle von Wörtern aller Wortarten, die zur jeweiligen Sache bzw. einem Begriff gehören, und bietet so Information, Dokumentation und Inspiration in einem. Die umfassende Neubearbeitung des traditionsreichen Standardwerks zeichnet sich unter anderem aus durch die Erweiterung um wichtige neue Sachgebiete (Medien, Informatik, Börse, Raumfahrt, Sport und Freizeit usw.), die grundlegende Revision und Aktualisierung des abgebildeten Wortschatzes mithilfe des Wortkorpus des Projekts "Deutscher Wortschatz" an der Universität Leipzig, die Verbesserung der Artikelstruktur, eine ausführliche lexikographische Einführung von Herbert Ernst Wiegand, die Beigabe einer leistungsfähigen CD-ROM für die schnelle, gezielte Recherche (gebundene Ausgabe) , ein völlig neues, benutzerfreundliches Layout. Die 8. Auflage des Dornseiff ist die konsequente, erstmals auch elektronisch erschlossene Weiterführung des berühmten Wörterbuchs in die Gegenwart der deutschen Sprache. Systemvoraussetzungen (CD-ROM gebundene Ausgabe): PC mit 80486er Prozessor (Pentium Prozessor empfohlen), mindestens 16 MB RAM, 32 MB RAM empfohlen, mindestens 18 MB freier Speicherplatz (nur Softwareinstallation), mindestens 40 MB freier Speicherplatz (Vollinstallation) Windows 95/98/ME/2000/NT4.0/XP. Unter Windows 7 und Windows 8/8.1 ist die Virtualisierung einer XP-Umgebung nötig (z.B. XP Mode, VirtualBox)

Jahrbuch des Vereins für Niederdeutsche Sprachforschung

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Low German language

Page: N.A

View: 2143

DOWNLOAD NOW »

"Die plattdeutsche Literatur des neunzehnten Jahrhunderts Biobibliographische Zusammenstellung Von W. Seelmann." v.22, 1896, p.49-130. "Nachtrag": v.28, 1902, p.59-105. "Die plattdeutsche Literatur des neunzehnten und zwanzigsten Jahrunderts. Biobibliographische Zusammenstellung. Von Wilhelm Seelmann. Ergänzt und fortgesetzt von Erich Seelmann": v.41, p.1-96.

Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung

Author: Verein für niederdeutsche Sprachforschung, Hamburg

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Low German language

Page: N.A

View: 6640

DOWNLOAD NOW »

"Die plattdeutsche Literatur des neunzehnten Jahrhunderts Biobibliographische Zusammenstellung Von W. Seelmann." v.22, 1896, p.49-130. "Nachtrag": v.28, 1902, p.59-105. "Die plattdeutsche Literatur des neunzehnten und zwanzigsten Jahrunderts. Biobibliographische Zusammenstellung. Von Wilhelm Seelmann. Ergänzt und fortgesetzt von Erich Seelmann": v.41, p.1-96.

I-R

Author: Herbert Ernst Wiegand

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 311089291X

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 668

View: 1473

DOWNLOAD NOW »

Lebens Werk

Thomas Nipperdeys Deutsche Geschichte

Author: Paul Nolte

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406721427

Category: History

Page: 368

View: 9112

DOWNLOAD NOW »

Drei dicke Bände, fast 2700 Seiten: Thomas Nipperdeys Deutsche Geschichte 1800 – 1918 gehört nach allgemeiner Übereinstimmung zu den großen Werken der Geschichtsschreibung. Aber wie und warum entsteht ein solches Buch? Wodurch genau wird es zum Meisterwerk? Paul Nolte schreibt mit dieser Biographie eines Buches eine spannende Archäologie geisteswissenschaftlicher Arbeit und hält zugleich ein wunderbares Plädoyer für die unersetzbare Einzigartigkeit von Büchern. Auf der Grundlage eines ungewöhnlich reichhaltigen Quellenmaterials rekonstruiert Paul Nolte in diesem Buch über ein Buch dessen Entstehung von der allerersten Idee über das Schreiben und die Wirkungsgeschichte bis zur Erlangung des kanonischen Status als „Meisterwerk“ und dem allmählichen Vergessen werden danach. Seine dichte Beschreibung eröffnet faszinierende Einblicke in die Verflechtung von Leben und Werk, von Gelehrtenwelt und Buchverlagen.

Variation – Normen – Identitäten

Author: Alexandra N. Lenz,Albrecht Plewnia

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110538628

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 352

View: 3025

DOWNLOAD NOW »

Die Beschreibung und Analyse sprachlicher Variation gehört zu den Feldern, die in der germanistischen Sprachwissenschaft in jüngerer Zeit stark an Aufmerksamkeit gewonnen haben. Dieser Band zeigt in einer Zusammenschau verschiedener Ansätze von der Einstellungs- bis zur Sprachkontaktforschung, wie sich Variation entlang verschiedener Normorientierungen von Sprechern sowie als Ergebnis von Identitätskonstruktionen begreifen lässt.