Zinc for Coin and Brass

Bureaucrats, Merchants, Artisans, and Mining Laborers in Qing China, ca. 1680s–1830s

Author: Hailian Chen

Publisher: BRILL

ISBN: 9004383042

Category: Business & Economics

Page: 822

View: 3874

DOWNLOAD NOW »

In Zinc for Coin and Brass Hailian Chen offers the first comprehensive history of Chinese zinc over the long eighteenth century. This book covers a wide range of topics including Qing China’s political economy, material culture, environment, technology, and society.

Cowrie Shells and Cowrie Money

A Global History

Author: Bin Yang

Publisher: Routledge

ISBN: 0429952333

Category: Social Science

Page: 292

View: 1340

DOWNLOAD NOW »

Originating in the sea, especially in the waters surrounding the low-lying islands of the Maldives, Cypraea moneta (sometimes confused with Cypraea annulus) was transported to various parts of Afro-Eurasia in the prehistoric era, and in many cases, it was gradually transformed into a form of money in various societies for a long span of time. Yang provides a global examination of cowrie money within and beyond Afro-Eurasia from the archaeological period to the early twentieth century. By focusing on cowrie money in Indian, Chinese, Southeast Asian and West African societies and shell money in Pacific and North American societies, Yang synthsises and illustrates the economic and cultural connections, networks and interactions over a longue durée and in a cross-regional context. Analysing locally varied experiences of cowrie money from a global perspective, Yang argued that cowrie money was the first global money that shaped Afro-Eurasian societies both individually and collectively. He proposes a paradigm of the cowrie money world that engages local, regional, transregional and global themes.

Global History and New Polycentric Approaches

Europe, Asia and the Americas in a World Network System

Author: Manuel Perez Garcia,Lucio De Sousa

Publisher: Springer

ISBN: 9811040532

Category: History

Page: 352

View: 7270

DOWNLOAD NOW »

This book is open access under a CC BY 4.0 license. Rethinking the ways global history is envisioned and conceptualized in diverse countries such as China, Japan, Mexico or Spain, this collections considers how global issues are connected with our local and national communities. It examines how the discipline had evolved in various historiographies, from Anglo Saxon to southern European, and its emergence in Asia with the rapid development of the Chinese economy motivation to legitimate the current uniqueness of the history and economy of the nation. It contributes to the revitalization of the field of global history in Chinese historiography, which have been dominated by national narratives and promotes a debate to open new venues in which important features such as scholarly mobility, diversity and internationalization are firmly rooted, putting aside national specificities. Dealing with new approaches on the use of empirical data by framing the proper questions and hypotheses and connecting western and eastern sources, this text opens a new forum of discussion on how global history has penetrated in western and eastern historiographies, moving the pivotal axis of analysis from national perspectives to open new venues of global history.

China um 1900

Aufzeichungen eines Krupp-Direktors

Author: Georg Baur

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 9783412193058

Category: Businessmen

Page: 782

View: 9970

DOWNLOAD NOW »

Der deutsche Krieg

1939 - 1945

Author: Nicholas Stargardt

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035032

Category: History

Page: 848

View: 9041

DOWNLOAD NOW »

Einzigartig und fesselnd erzählt der renommierte Oxford-Historiker Nicholas Stargardt in ›Der Deutsche Krieg‹ aus der Nahsicht, wie die Deutschen – Soldaten, Lehrer, Krankenschwestern, Nationalsozialisten, Christen und Juden – den Zweiten Weltkrieg durchlebten. Tag für Tag erleben wir mit, worauf sie hofften, was sie schockierte, worüber sie schwiegen und wie sich ihre Sicht auf den Krieg allmählich wandelte. Gestützt auf zahllose Tagebücher und Briefe, unter anderem von Heinrich Böll und Victor Klemperer, Wilm Hosenfeld und Konrad Jarausch, gelingt Nicholas Stargardt ein Blick in die Köpfe der Menschen, der deutlich macht, warum so viele Deutsche noch an die nationale Sache glaubten, als der Krieg längst verloren war und die Gewissheit wuchs, an einem Völkermord teilzuhaben. Ein verstörendes Kaleidoskop der Jahre 1939 bis 1945 im nationalsozialistischen Deutschland. »Ein Meisterwerk der Geschichtsschreibung, das die ›Vogelperspektive‹ nahtlos mit einer Mikrogeschichte dieser verhängnisvollen Periode des 20. Jahrhunderts verbindet.« Jan T. Gross »Erstmals wird die Chronologie der Stimmung, der Hoffnungen und Befürchtungen (...) der deutschen Bevölkerung während des Krieges wirklich sichtbar. Eine eindrucksvolle, fesselnde Darstellung.« Mark Roseman »Hervorragend geschrieben und in seiner Argumentation überzeugend, ist dieses Buch ein Muss.« Saul Friedländer

Frauenbilder - Frauenkörper

Inszenierungen des Weiblichen in den Gesellschaften Süd- und Ostasiens

Author: Stephan Köhn

Publisher: Otto Harrassowitz

ISBN: 9783447068581

Category: History

Page: 552

View: 3964

DOWNLOAD NOW »

Spatestens seit der Globalisierung ist der imaginierte Raum Asien besonderen Spannungen ausgesetzt, da unser kolonialistisch gepragtes Bild eines exotischen Asien mit der Entwicklung asiatischer Lander zu neuen Global Playern der Weltwirtschaft konfrontiert wird. Die dadurch erfolgte Egalisierung bzw. Umkehrung eines ehemals asymmetrischen Krafteverhaltnisses wird in den westlichen Medien mit Skepsis betrachtet. Sie richten ihren kritischen Blick nicht mehr auf die Wirtschaftsleistung, sondern auf die Qualitat des soziokulturellen Wandels. Indem sie diesen Landern gesellschaftliche Ruckstandigkeit attestieren, wird ihre Erfolgsgeschichte in Frage gestellt. Diese Ruckstandigkeit wird von den Medien haufig an der Rolle der Frau festgemacht, die als Indikator fur den Grad an Demokratie und Modernisierung herangezogen wird - ungeachtet der Umsetzungsprobleme von Gender Equality im Westen. Der von Stephan Kohn und Heike Moser herausgegebene Sammelband untersucht das Themenfeld "Frau in Asien" aus einer neuen Perspektive. Mit einer thematischen Einfuhrung und 25 Beitragen aus den Fachern Indologie, Japanologie und Sinologie werden die unterschiedlichen Facetten der Inszenierung des Weiblichen in sud- und ostasiatischen Gesellschaften beleuchtet. Die Projektionen und Reprasentationen von Frauenbildern und -korpern im offentlich-medialen Raum werden dabei aus kulturwissenschaftlicher Perspektive, unabhangig von der Frage des dahinter stehenden biologischen Geschlechts der involvierten Akteure betrachtet. Denn das Frausein in Asien kennt in Wahrheit viele Gesichter.

Die weltweite Ungleichheit

Der World Inequality Report 2018

Author: Facundo Alvaredo,Lucas Chancel,Thomas Piketty,Emmanuel Saez,Gabriel Zucman

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406723861

Category: Business & Economics

Page: 456

View: 9658

DOWNLOAD NOW »

Mit seinem Weltbestseller «Das Kapital im 21. Jahrhundert» hat Thomas Piketty eine heftige Kontroverse über die wachsende Ungleichheit in den westlichen Gesellschaften und deren Ursachen ausgelöst. Nun folgt der «World Inequality Report» – der gründlichste und aktuellste Bericht zur Lage der weltweiten Ungleichheit. Ein junges Team von Ökonomen, zu dem auch Piketty gehört, legt darin Fakten und Analysen vor, die ganz klar zeigen: Fast überall auf der Welt nimmt die Ungleichheit dramatisch zu. 1980 verdienten in den USA die unteren 50 Prozent der Lohnskala 21 Prozent des gesamten nationalen Einkommens, während das oberste 1 Prozent 11 Prozent des gesamten Einkommens mit nach Hause nahm. Doch dieser gewaltige Spagat hat sich heute sogar noch umgekehrt: Während die untersten 50 Prozent nur noch 13 Prozent des Einkommens nach Hause bringen, sichert sich das oberste 1 Prozent mehr als 20 Prozent des gesamten Einkommens. Diesen Trend zunehmender ökonomischer Ungleichheit gibt es nicht nur in den USA, sondern nahezu überall auf der Welt. Er wirkt wie eine bedrohliche kapitalistische Urgewalt, gegen die sich im Zeitalter von Globalisierung und Beschleunigung nichts ausrichten lässt. Der «World Inequality Report» zeigt, dass dies nicht stimmt. Wir können und müssen etwas gegen diesen Trend unternehmen – und eine starke Demokratie mit klaren Spielregeln für die Marktwirtschaft kann dies bewirken.

Das Geld Der Zukunft

Author: Bernard A. Lietaer

Publisher: New Media German Language

ISBN: 9781400039425

Category: Business & Economics

Page: 480

View: 2420

DOWNLOAD NOW »

Today's financial system is seen by the most as having a fixed size. Bernard A. Litaer challenges this perspective by showing that there were different economic systems in history and that our present system has arisen from a tacit and problematic collective acceptance. He sees the future in the development of complementary currencies. He explains which money is necessary for which needs and how we can commonly create it. Money only exists because of trust -- where trust has been destroyed, money is loosing its value; chaos and poverty are sad consequences. Lietaer has written an exciting and informative book for anyone who is aware of economic problems, from interested laymen to bankers. Das Geld- und Finanzsystem, wie wir es heute kennen, wird von den meisten als feste Grosse, ja als gottgegeben betrachtet. Bernard A. Lietaer zeigt dagegen, dass es im Laufe der Geschichte ganz andere Systeme gegeben hat und unsere derzeitige Finanzordnung einer stillschweigenden -- inzwischen hochst problematischen -- kollektiven Ubereinkunft entspringt. Die Zukunft sieht er in der Entwicklung von komplementaren Wahrungen. Er erlautert, welches Geld wir fur welche Aufgabe benotigen und wie wir es gemeinsam erschaffen konnen. Denn Geld besteht nur aufgrund von Vertrauen. Wo dieses Vertrauen zerstort wird, verliert Geld seinen Wert; Chaos und Armut sind die traurigen Folgen. Lietaer hat ein ebenso spannendes wie informatives "Enthullungsbuch" geschrieben, das sich vom interessierten Laien uberneugierige Banker an alle wendet, die sich der Geldproblematik bewusst sind.

Schulden

Die ersten 5000 Jahre

Author: David Graeber

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608103104

Category: Political Science

Page: 536

View: 1207

DOWNLOAD NOW »

Ein radikales Buch im doppelten Wortsinn, denn Graeber packt das Problem der Schulden an der Wurzel, indem er bis zu ihren Anfängen in der Geschichte zurückgeht. Das führt ihn mitten hinein in die Krisenherde unserer Zeit: Von der Antike bis in die Gegenwart sind revolutionäre Bewegungen immer in Schuldenkrisen entstanden. Graeber sprengt die moralischen Fesseln, die uns auf das Prinzip der Schulden verpflichten. Denn diese Moral ist eine Waffe in der Hand der Mächtigen. Die weltweite Schuldenwirtschaft ist eine Bankrotterklärung der Ökonomie. Der Autor enttarnt Geld- und Kredittheorien als Mythen, die die Ökonomisierung aller sozialen Beziehungen vorantreiben. Im Kern ist dieses Buch ein hohes Lied auf die Freiheit: Das sumerische Wort »amargi«, das Synonym für Schuldenfreiheit, ist Graeber zufolge das erste Wort für Freiheit in menschlicher Sprache überhaupt. David Graeber ist einer der Begründer der Occupy-Bewegung.

Geldzins und Güterpreise

eine Studie über die den Tauschwert des Geldes bestimmenden Ursachen

Author: Knut Wicksell

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Interest

Page: 189

View: 6843

DOWNLOAD NOW »

Fair Trade

Agenda für einen gerechten Welthandel

Author: Joseph E. Stiglitz,Andrew Charlton

Publisher: Murmann Verlag DE

ISBN: 9783938017630

Category:

Page: 374

View: 7152

DOWNLOAD NOW »

OECD-Umweltausblick bis 2050 Die Konsequenzen des Nichthandelns

Die Konsequenzen des Nichthandelns

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9264172866

Category:

Page: 400

View: 8050

DOWNLOAD NOW »

Wie werden wirtschaftliche und soziale Entwicklungen die Umwelt bis 2050 beeinflussen? Welche Maßnahmen sind nötig, um den wichtigsten ökologischen Herausforderungen zu begegnen, und mit welchen Konsequenzen müssen wir im Falle von politischer Untätigkeit rechnen? Der Umweltausblick liefert Analysen ökonomischer und ökologischer Trends. Im Zentrum der Projektionen stehen vier Bereiche, anhand derer sich die Zukunft unseres Planeten entscheiden wird: Klimawandel, Artenvielfalt, Wasser sowie Umwelt und Gesundheit.