Migrants of the British Diaspora Since the 1960s

Stories From Modern Nomads

Author: A. James Hammerton

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 1526116588

Category: History

Page: 265

View: 2562

DOWNLOAD NOW »

This is the first social history to explore experiences of British emigrants from the peak years of the 1960s to the emigration resurgence of the turn of the twentieth century. It explores migrant experiences in Australia, Canada and New Zealand alongside other countries. The book charts the gradual reinvention of the 'British diaspora' from a postwar migration of austerity to a modern migration of prosperity. It offers a different way of writing migration history, based on life histories but exploring mentalities as well as experiences, against a setting of deep social and economic change. Key moments are the 1970s loss of Britons' privilege in Commonwealth destination countries, 'Thatcher's refugees' in the 1980s and shifting attitudes to cosmopolitanism and global citizenship by the 1990s. It charts a long process of change from the 1960s to patterns of discretionary and nomadic migration, which became more common practice from the end of the twentieth century.

Empire, Migration and Identity in the British World

Author: Kent Fedorowich,Andrew S. Thompson

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0719089565

Category: History

Page: 275

View: 4486

DOWNLOAD NOW »

This volume brings together established scholars with a new generation of migration and transnational historians. Their work weaves together the 'new' imperial and the 'new' migration histories, and explores the interplay of migration within and between the local, regional, imperial, and transnational arenas.

The Novel in Africa and the Caribbean since 1950

Author: Simon Gikandi

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190610018

Category: Literary Criticism

Page: 592

View: 4590

DOWNLOAD NOW »

Why did the novel take such a long time to emerge in the colonial world? And, what cultural work did it come to perform in societies where subjects were not free and modes of social organization diverged from the European cultural centers where the novel gained its form and audience? Answering these questions and more, Volume 11, The Novel in Africa and the Caribbean since 1950 explores the institutions of cultural production that exerted influence in late colonialism, from missionary schools and metropolitan publishers to universities and small presses. How these structures provoke and respond to the literary trends and social peculiarities of Africa and the Caribbean impacts not only the writing and reading of novels in those regions, but also has a transformative effect on the novel as a global phenomenon. Together, the volume's 32 contributing experts tell a story about the close relationship between the novel and the project of decolonization, and explore the multiple ways in which novels enable readers to imagine communities beyond their own and thus made this form of literature a compelling catalyst for cultural transformation. The authors show that, even as the novel grows in Africa and the Caribbean as a mark of the elites' mastery of European form, it becomes the essential instrument for critiquing colonialism and for articulating the new horizons of cultural nationalism. Within this historical context, the volume examines works by authors such as Chinua Achebe, Nadine Gordimer, George Lamming, Jamaica Kincaid, V.S. Naipaul, Zoe Wicomb, J. M. Coetzee, and many others.

Fremde Erde

Erzählungen

Author: Jhumpa Lahiri,Gertraude Krueger

Publisher: N.A

ISBN: 9783499248399

Category: Bengali (South Asian people)

Page: 302

View: 4902

DOWNLOAD NOW »

Arm und reich

die Schicksale menschlicher Gesellschaften

Author: Jared M. Diamond

Publisher: N.A

ISBN: 9783596149674

Category: Kontinent - Gesellschaft - Entwicklung - Umweltfaktor - Vor- und Frühgeschichte

Page: 550

View: 1054

DOWNLOAD NOW »

Laute, Bilder, Texte

Register des Archivs

Author: Alf Lüdtke,Tobias Nanz

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3847002368

Category: History

Page: 137

View: 4065

DOWNLOAD NOW »

Laute, Bilder und Texte bezeichnen unterschiedliche Materialien und mediale Formate, die in Archiven gelagert und von Interessierten genutzt und ausgewertet werden. Die Beiträgerinnen und Beiträger dieses Bandes sondieren anhand alltagshistorischer Studien die Praktiken der Akteure im Umgang mit diesen Spuren und Überresten und decken dabei ein breites Medienspektrum ab: Tonaufnahmen, Manuskripte, Fotografien, Filme, Videos sowie all die vergessenen Dinge, die in den Mappen und Kartons der Archive gelagert sind. Dabei geraten auch die Unterschiede zwischen ›kolonialen‹ und ›indigenen‹ Archiven sowie die monopolistische Stellung der westlich geprägten Wissenschaften in den Blick.

Licht aus dem Osten

Eine neue Geschichte der Welt

Author: Peter Frankopan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644122814

Category: History

Page: 944

View: 8283

DOWNLOAD NOW »

«‹Eine neue Geschichte der Welt› – dieses Buch verdient den Titel voll und ganz.» Peter Frankopan lehrt uns, die Geschichte neu zu sehen – indem er nicht Europa, sondern den Nahen und Mittleren Osten zum Ausgangspunkt macht. Hier entstanden die ersten Hochkulturen und alle drei monotheistischen Weltreligionen; ein Reichtum an Gütern, Kultur und Wissen, der das Alte Europa seit jeher sehnsüchtig nach Osten blicken ließ. Frankopan erzählt von Alexander dem Großen, der Babylon zur Hauptstadt seines neuen Weltreichs machen wollte; von Seide, Porzellan und Techniken wie der Papierherstellung, die über die Handelswege der Region Verbreitung fanden; vom Sklavenhandel mit der islamischen Welt, der Venedig im Mittelalter zum Aufstieg verhalf; von islamischen Gelehrten, die das antike Kulturerbe pflegten, lange bevor Europa die Renaissance erlebte; von der Erschließung der Rohstoffe im 19. Jahrhundert bis hin zum Nahostkonflikt. Schließlich erklärt Frankopan, warum sich die Weltpolitik noch heute in Staaten wie Syrien, Afghanistan und Irak entscheidet. Peter Frankopan schlägt einen weiten Bogen, und das nicht nur zeitlich: Er rückt zwei Welten zusammen, Orient und Okzident, die historisch viel enger miteinander verbunden sind, als wir glauben. Ein so fundiertes wie packend erzähltes Geschichtswerk, das wahrhaft die Augen öffnet.

Aus den Ruinen des Empires

Die Revolte gegen den Westen und der Wiederaufstieg Asiens

Author: Pankaj Mishra

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104027463

Category: History

Page: 448

View: 7827

DOWNLOAD NOW »

Asiens Antwort auf den westlichen Imperialismus: »Provokant, beschämend und überzeugend« The Times Nachdem die letzten Erben des Mogul-Reiches getötet und der Sommerpalast in Peking zerstört war, schien die asiatische Welt vom Westen besiegt. Erstmals erzählt der Essayist und Schriftsteller Pankaj Mishra, wie in dieser Situation Intellektuelle in Indien, China und Afghanistan eine Fülle an Ideen entwickelten, die zur Grundlage für ein neues Asien wurden. Sie waren es, die Mao und Gandhi inspirierten und neue Strömungen des Islam anregten. Von hier aus nahmen die verschiedenen Länder ihren jeweiligen Weg in die Moderne. Unterhaltsam und eindringlich schildert Pankaj Mishra die Entstehung des antikolonialen Denkens und seine Folgen. Ein Buch, das einen völlig neuen Blick auf die Geschichte der Welt bietet und den Schlüssel liefert, um das heutige Asien zu verstehen. »Brillant. Mishra spiegelt den tradierten westlichen Blick auf Asien zurück. Moderne Geschichte, wie sie die Mehrheit der Weltbevölkerung erfahren hat - von der Türkei bis China. Großartig.« Orhan Pamuk »Lebendig ... fesselnd ... ›Aus den Ruinen des Empires‹ hat die Kraft, nicht nur zu belehren, sondern zu schockieren.« Mark Mazower, Financial Times

Medieval Italy

An Encyclopedia

Author: Christopher Kleinhenz

Publisher: Routledge

ISBN: 1135948801

Category: History

Page: 2160

View: 7218

DOWNLOAD NOW »

This Encyclopedia gathers together the most recent scholarship on Medieval Italy, while offering a sweeping view of all aspects of life in Italy during the Middle Ages. This two volume, illustrated, A-Z reference is a cross-disciplinary resource for information on literature, history, the arts, science, philosophy, and religion in Italy between A.D. 450 and 1375. For more information including the introduction, a full list of entries and contributors, a generous selection of sample pages, and more, visit the Medieval Italy: An Encyclopedia website.

Wo die Schakale heulen

Erzählungen

Author: Amos Oz

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518750968

Category: Fiction

Page: 319

View: 6412

DOWNLOAD NOW »

Als Autor trat Amos Oz auf ihn bezeichnende Weise zum ersten Mal 1961 an die Öffentlichkeit, mit einem politischen Essay sowie einer Erzählung. Es folgten mehr als zwanzig Romane, Erzählsammlungen und Essaybände. In Wo die Schakale heulen, seiner ersten Buchpublikation aus dem Jahre 1965, acht Erzählungen, die erstmals in deutscher Übersetzung vorliegen, ist in exemplarischer Weise mitzuerleben, wie Oz zu dem Schriftsteller geworden ist, der er ist. In den Erzählungen sind alle den Autor prägenden Themen bereits versammelt: Der eminent politische Oz erzählt vom Kibbutzalltag in feindlicher Umgebung. Dabei zeigt sich: Politische Gegebenheiten sind äußerst wichtig für das individuelle und kollektive Handeln. Im Heulen der Schakale jenseits der Zäune ist der israelisch-palästinensische Konflikt präsent. Das Außen, die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, erklärt jedoch nicht hinreichend das Verhalten der Einzelnen: Es hängt im gleichen Maße ab von den Traditionen, den Phantasien, dem Glauben. Auch in den frühesten Erzählungen erweist Amos Oz sich als Meister im Verfolg der luzidesten Regungen seiner Personen, die sich auf keinen vorgefassten Begriff bringen lassen. Hier haben die traumhaft-utopischen Aspekte seiner Bücher ihren Ursprung – auch wenn die Hoffnungen von Autor und Protagonisten auf politischer wie individueller Ebene nie in Erfüllung gehen.

America, History and Life

Author: Eric H. Boehm

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: United States

Page: N.A

View: 9296

DOWNLOAD NOW »

Provides historical coverage of the United States and Canada from prehistory to the present. Includes information abstracted from over 2,000 journals published worldwide.

Der Pakt

Author: Philip Kerr

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644212716

Category: Fiction

Page: 512

View: 3515

DOWNLOAD NOW »

Europa, 1943: Was wäre gewesen, wenn ...? Nach Stalingrad ist eines klar: Deutschland kann den Krieg nicht gewinnen. Die «Großen Drei», Churchill, Stalin und Roosevelt, treffen sich in Teheran, um über die Aufteilung Europas zu beraten. Misstrauen und Argwohn bestimmen die Atmosphäre, die Stadt wird zur Kulisse eines gefährlichen Spiels der Geheimdienste. Dann kündigt sich ein vierter Teilnehmer an. Einer, mit dem niemand gerechnet hätte. Eine atemberaubende Vision eines möglichen Kriegsendes, das den Lauf der Menschheitsgeschichte verändert hätte ... «Kerr ist im Thrillergenre der Spezialist für historische Spekulation.» (Die Zeit) «Ein glänzender, erfindungsreicher Thriller-Autor.» (Salman Rushdie)

Black Mamba Boy

Roman

Author: Nadifa Mohamed

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406675972

Category: Fiction

Page: 366

View: 4198

DOWNLOAD NOW »

Jemen 1935. Der kleine Jama, ein halb wilder Straßenjunge, streift mit seinen Freunden durch die Gassen Adens auf der Suche nach Nahrung und ein paar Münzen. Als seine Mutter viel zu jung stirbt, begibt er sich, allein und gefährdet, auf eine Odyssee durch das von Kolonialismus und Faschismus verheerte Ostafrika, nach Somaliland, Dschibuti, Eritrea, in den Sudan, bis nach Ägypten, auf der Suche nach seinem geheimnisvollen, nie gesehenen Vater, dann auf der Suche nach Arbeit und einer Grundlage für ein eigenes Leben. Viele Jahre später führt ihn diese abenteuerliche und verzehrende Reise 1947, Jama ist inzwischen Seemann geworden, schließlich nach England. Auf der Grundlage der Erlebnisse ihres Vaters schrieb Nadifa Mohamed diesen schönen, erschütternden und aufwühlenden Roman, ihr Debüt, das in zahlreiche Sprachen übersetzt und mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet wurde.

Heimatländer der Phantasie

Author: Salman Rushdie

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641144116

Category: Fiction

Page: 544

View: 5197

DOWNLOAD NOW »

Die Phantasie ist überall dort zu Hause, wo Geschichten erzählt werden. »Heimatländer der Phantasie« ist eine Sammlung von Essays, Rezensionen und Glossen, die Salman Rushdie in den Jahren 1982 bis 1991 für bedeutende Zeitungen und Zeitschriften verfasst hat. Neben politischen und gesellschaftlichen Themen bilden Literaturkritiken einen Schwerpunkt. Rushdie setzt sich u.a. mit den Werken von Gabriel Garcia Manquez, Günter Grass oder Mario Vargas Llosa auseinander und reflektiert dabei auch seine eigene literarische Entwicklung. Denn die Phantasie ist überall dort zu Hause, wo jemand eine Geschichte erzählt – auf wen könnte das besser zutreffen, als auf Rushdie, der zwischen den Kulturen lebt und sich durch das Schreiben eine Heimat zurückerobert?

"Hellenisten" in der Apostelgeschichte

historische und exegetische Untersuchungen zu Apg 6,1; 9,29; 11,20

Author: Michael Zugmann

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161498961

Category: Religion

Page: 497

View: 6592

DOWNLOAD NOW »

English summary: In Acts, Hellenists are mentioned three times: a group of the Jerusalem church (6:1), Jewish opponents of Paul (9:29) and the pagan audience of Christian missionary preaching (11:20). The analysis of the verb hellenizein shows that hellenistes meant non-Greeks who spoke Greek. There were many hellenistai in antiquity, for example in Rome, Syria and Egypt. The main part of this work deals with epigraphical and literary sources that bear witness to Greek-speaking Jews in the Diaspora because of their appreciation of the Temple and Torah. When some of these Hellenists became adherents of Jesus, a conflict developed because of their criticism of the Temple (6:11-14). Their theology focused on the salvation through the death of Jesus (Rom 3:25-26) and its eschatological significance in contrast to the Temple (Mark 14:58). German description: Die Apostelgeschichte bezeichnet drei Gruppen als Hellenisten: eine Gruppe der Urgemeinde (6,1), judische Gegner des Paulus (9,29) und heidnische Adressaten der fruhchristlichen Missionspredigt (11,20). Gemeinsam ist diesen Gruppen die gemeinsame griechische Sprache: Die Analyse des Verbs hellenizein zeigt, dass hellenistes griechischsprachige Nichtgriechen kennzeichnete. Diese waren in der Antike ein verbreitetes Kulturphanomen, wie Beispiele aus Rom, Syrien und Agypten zeigen, die das hinter Apg 11,20 liegende Milieu illustrieren. Auch unter den Juden der Diaspora und Palastinas gab es viele Griechischsprachige; Michael Zugmann bietet dafur zahlreiche epigraphische und literarische Belege und bespricht sie ausfuhrlich. Unter den judischen Hellenisten Jerusalems (9,29) spielten Ruckwanderer aus der Diaspora eine besondere Rolle, die wegen ihrer Affinitat zu Tempel und Tora hierher gekommen waren. Einige wurden durch die Missionspredigt der Urgemeinde zu Jesusanhangern. Am Konflikt um Stephanus lasst sich das theologische Profil dieser judenchristlichen Hellenisten (6,1-15) nachzeichnen. Ihre implizite Tempelkritik (6,11.13f) bestand darin, dass sie den Heilstod Jesu in den Mittelpunkt ruckten. Rom 3,25f stellt Jesu Tod mit der kultischen Metapher hilasterion als endzeitlichen Versohnungstag dar, und die von den judenchristlichen Hellenisten uberlieferte Form des Tempelwortes Jesu (Mk 14,58) deutet mit dem Gegensatzpaar des handgemachten und nicht handgemachten Tempels an, dass der Jerusalemer Tempel(kult) durch Jesu Kreuzestod endzeitlich uberboten wurde.

Sociological Abstracts

Author: Leo P. Chall

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Sociology

Page: N.A

View: 5621

DOWNLOAD NOW »

CSA Sociological Abstracts abstracts and indexes the international literature in sociology and related disciplines in the social and behavioral sciences. The database provides abstracts of journal articles and citations to book reviews drawn from over 1,800+ serials publications, and also provides abstracts of books, book chapters, dissertations, and conference papers.