Heroic Forms

Cervantes and the Literature of War

Author: Stephen Rupp

Publisher: University of Toronto Press

ISBN: 1442649127

Category: History

Page: 254

View: 8241

DOWNLOAD NOW »

In Cervantes and the Literature of War, Stephen Rupp connects Cervantes's complex and inventive approach to literary genre and his many representations of early modern warfare.

A New History of Iberian Feminisms

Author: Silvia Bermúdez,Roberta Johnson

Publisher: University of Toronto Press

ISBN: 1487520085

Category: SOCIAL SCIENCE

Page: 544

View: 1566

DOWNLOAD NOW »

A New History of Iberian Feminisms is both a chronological history and an analytical discussion of feminist thought in the Iberian Peninsula, including Portugal, and the territories of Spain - the Basque Provinces, Catalonia, and Galicia - from the eighteenth century to the present day. The Iberian Peninsula encompasses a dynamic and fraught history of feminism that had to contend with entrenched tradition and a dominant Catholic Church. Editors Silvia Bermúdez and Roberta Johnson and their contributors reveal the long and historical struggles of women living within various parts of the Iberian Peninsula to achieve full citizenship. A New History of Iberian Feminisms comprises a great deal of new scholarship, including nineteenth-century essays written by women on the topic of equality. By addressing these lost texts of feminist thought, Bermúdez, Johnson, and their contributors reveal that female equality, considered a dormant topic in the early nineteenth century, was very much part of the political conversation, and helped to launch the new feminist wave in the second half of the century.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 5293

DOWNLOAD NOW »

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Ein kryptischer Cervantes

die geheimen Botschaften im "Don Quixote"

Author: Kurt Reichenberger,Rosa Ribas

Publisher: Edition Reichenberger

ISBN: 9783935004596

Category:

Page: 180

View: 9265

DOWNLOAD NOW »

Leben und Taten des scharfsinnigen edlen Don Quijote de la Mancha (Erster Teil)

Author: Miguel de Cervantes Saavedra

Publisher: Der Drehbuchverlag

ISBN: 3990416081

Category: Fiction

Page: 700

View: 6185

DOWNLOAD NOW »

Das Buch erzählt die Geschichte der gleichnamigen Hauptperson, eines verarmten Junkers, der durch die Lektüre unzähliger Ritterromane den Verstand verliert und beschließt, nun selbst als Ritter auszuziehen, „um Abenteuer zu suchen und all das zu üben, was, wie er gelesen, die fahrenden Ritter übten, das heißt jegliche Art von Unbill wiedergutzumachen und sich in Gelegenheiten und Gefahren zu begeben, durch deren Überwindung er ewigen Namen und Ruhm gewinnen würde." Don Quijote holt seinen alten Klepper aus dem Stall, gibt ihm den klangvollen Namen Rosinante, stellt sich notdürftig eine Rüstung zusammen und bricht auf. „Don Quijote" wurde vom Osloer Nobelinstitut 2002 als „Das beste Buch der Welt" prämiert. Es handelt sich um eine aktualisierte Auflage! (14. Februar 2016)

Peregrinatio in terram sanctam

Author: Bernhard von Breydenbach

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110209519

Category: Literary Criticism

Page: 846

View: 2201

DOWNLOAD NOW »

The incunabulum Peregrinatio in terram sanctam by Bernhard von Breydenbach, which appeared in 1486, is the first printed and illustrated travelogue. It provides one of the most important sources for studying medieval contact between religions on the threshold of the Modern Age. Besides sketches in the form of diary entries, theological reflections and precise observations of countries and peoples, the text also contains an agitational polemic on Islam, which bears witness to the horror felt in Christendom at the Turkish conquest of Constantinople. The present edition is the first to present the complete Early New High German text with a translation.

Material turn: Feministische Perspektiven auf Materialität und Materialismus

Author: Imke Leicht,Christine Löw,Nadja Meisterhans,Katharina Volk

Publisher: Verlag Barbara Budrich

ISBN: 3847404067

Category: Political Science

Page: 205

View: 9900

DOWNLOAD NOW »

Das Thema Materialität wird innerhalb feministischer Forschungen in den letzten Jahren erneut diskutiert. Vor dem Hintergrund des material turn widmet sich der Band aktuellen Auseinandersetzungen mit Materialität und Materialismus. Dabei sollen zum einen bestehende Konfliktfelder zwischen Diskurs und Materialität sowie Struktur, Handlungsfähigkeit und Subjektivität aus feministischer Perspektive aufgezeigt werden. Zum anderen strebt der Band an, Potenziale einer verbindenden Perspektive auf 'neue' und 'alte' Konzeptionen von Materialität und Materialismen innerhalb feministischer Theorien und Praxen kritisch auszuloten.

Obabakoak oder Das Gänsespiel

Roman

Author: Bernardo Atxaga

Publisher: Unionsverlag

ISBN: 3293302297

Category: Fiction

Page: 400

View: 588

DOWNLOAD NOW »

Obabakoak ist der Roman des Fabulierens, in dem das Fantastische real und das Reale fantastisch wird und alle Geschichten im Grunde vom Geschichtenerzählen handeln. Der fiktive Ort Obaba wird zu einem geradezu mythischen Ort universeller Bedeutung und bleibt doch eine in den baskischen Bergen verlorene Kleinstadt. Mit einem spielerischen Blick, der von Deutschland über Bagdad bis zum Amazonas, von Borges über Calvino bis Queneau reicht, zaubert Atxaga einen skurrilen Kosmos hervor, verfremdet und parodiert, spielt genussvoll mit Worten, Sätzen und Sinnen. Mit Obabakoak hat er der baskischen Sprache ihren Platz in der Weltliteratur erobert.

Erzählstrukturen der Artusliteratur

Forschungsgeschichte und neue Ansätze

Author: Friedrich Wolfzettel,Peter Ihring

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 311095009X

Category: Literary Criticism

Page: 377

View: 1223

DOWNLOAD NOW »

The apparently vague and certainly hackneyed term 'structure' has become a terminally ubiquitous 'hardly perennial' in the research on Arthurian romance in verse and prose. Unlike orally derived epic poetry, early Arthurian romance already evolved an identity as an individually under-written, authorial, consciously fictional, and - in tendency at least - autonomous structure or 'conjointure' in its own right. Thus from the outset Arthurian research revolved around problems of form and in the course of its history attempted (not least under influence of the respectively prevalent research paradigms) to develop and/or draw on narrative models for the purpose of casting light on Arthurian structural regularities. The most famous instance of this is certainly the 'dual path theory', adumbrated by Wilhelm Kellermann, developing into a paradigm in post-mar research and justifying the positing of an 'Arthurian structure' (Hugo Kuhn). Looking back at the end of the 20th century on the various separate stages of Arthurian research, and exactly 50 years after the establishment of the International Arthurian Society, the German Section of the Society felt it incumbent upon itself to essay a stock-taking retrospect and combine a critical review of earlier research findings with an attempt at new approaches taking research on this subject on into the future.

Ein Sohn Englands

Roman

Author: Graham Greene

Publisher: N.A

ISBN: 9783423132152

Category:

Page: 286

View: 1237

DOWNLOAD NOW »

Kate Farrant schmiedet Pläne, um aus der langweiligen Zweckgemeinschaft mit dem schwedischen Mogul Krogh auszubrechen. Sie sehnt sich nach ihrem Zwillingsbruder Anthony, einem kleinen englischen Gauner und Aufschneider. Unentbehrlich als Kroghs Sekretärin und Geliebte, erreicht Kate, dass Anthony als dessen Leibwächter angeheuert wird. Die tatsächlich ungeheuerliche Skrupellosigkeit seines neuen Chefs ist für den 'Sohn Englands' allerdings der baldige Kündigungsgrund. Rettung aus höchster Not verspricht die Hilfe eines Journalisten, dem der Großindustrielle ebenfalls ein Dorn im Auge ist. Erstmals 1935 (dt. 1952) erschienen, bietet 'Ein Sohn Englands' die ideale Einführung in Greenes religiös grundierte Auseinandersetzung um die persönliche Verantwortung, um Gut und Böse und die Brüchigkeit irdischer Existenz.