Der fliegende Zirkus der Physik

Fragen & Antworten

Author: Jearl Walker

Publisher: Oldenbourg Verlag

ISBN: 9783486254785

Category:

Page: 193

View: 2173

DOWNLOAD NOW »

Eine einzigartige Sammlung von Problemen und Fragen aus der physikalischen Alltagswelt. Teils lustig, teils tiefgründig wird über Blitz und Donner, Sanddünen und Seifenblasen, Sonnenbrillen und Wasserleitungen, Eier und Teetassen, Colaflaschen und Zucker berichtet. Unterhaltsamer lässt sich Physik nicht lernen!

Die Kunst der JavaScript-Programmierung

Eine moderne Einführung in die Sprache des Web

Author: Marijn Haverbeke

Publisher: dpunkt.verlag

ISBN: 3864911915

Category: Computers

Page: 240

View: 6304

DOWNLOAD NOW »

Das Buch ist eine Einführung in JavaScript, die sich auf gute Programmiertechniken konzentriert. Der Autor lehrt den Leser, wie man die Eleganz und Präzision von JavaScript nutzt, um browserbasierte Anwendungen zu schreiben. Das Buch beginnt mit den Grundlagen der Programmierung - Variablen, Kontrollstrukturen, Funktionen und Datenstrukturen -, dann geht es auf komplexere Themen ein, wie die funktionale und objektorientierte Programmierung, reguläre Ausdrücke und Browser-Events. Unterstützt von verständlichen Beispielen wird der Leser rasch die Sprache des Web fließend 'sprechen' können.

Die Kunst des Game Designs

Bessere Games konzipieren und entwickeln

Author: Jesse Schell

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958452841

Category: Computers

Page: 680

View: 3852

DOWNLOAD NOW »

Grundlagen der Entwicklung und Konzeption klassischer Spiele von einem der weltweit führenden Game Designer Mehr als 100 Regeln und zentrale Fragen zur Inspiration für den kreativen Prozess Zahlreiche wertvolle Denkanstöße für die Konzeption eines erfolgreichen Spiels Jeder kann die Grundlagen des Game Designs meistern – dazu bedarf es keines technischen Fachwissens. Dabei zeigt sich, dass die gleichen psychologischen Grundprinzipien, die für Brett-, Karten- und Sportspiele funktionieren, ebenso der Schlüssel für die Entwicklung qualitativ hochwertiger Videospiele sind. Mit diesem Buch lernen Sie, wie Sie im Prozess der Spielekonzeption und -entwicklung vorgehen, um bessere Games zu kreieren. Jesse Schell zeigt, wie Sie Ihr Game durch eine strukturierte methodische Vorgehensweise Schritt für Schritt deutlich verbessern. Mehr als 100 gezielte Fragestellungen eröffnen Ihnen dabei neue Perspektiven auf Ihr Game, so dass Sie die Features finden, die es erfolgreich machen. Hierzu gehören z.B. Fragen wie: Welche Herausforderungen stellt mein Spiel an die Spieler? Fördert es den Wettbewerb unter den Spielern? Werden sie dazu motiviert, gewinnen zu wollen? So werden über hundert entscheidende Charakteristika für ein gut konzipiertes Spiel untersucht. Mit diesem Buch wissen Sie, worauf es bei einem guten Game ankommt und was Sie alles bedenken sollten, damit Ihr Game die Erwartungen Ihrer Spieler erfüllt und gerne gespielt wird. Zugleich liefert es Ihnen jede Menge Inspiration – halten Sie beim Lesen Zettel und Stift bereit, um Ihre neuen Ideen sofort festhalten zu können

Halliday Physik

Author: David Halliday,Robert Resnick,Jearl Walker

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527812598

Category: Science

Page: 1800

View: 572

DOWNLOAD NOW »

Noch bessere Didaktik, noch mehr Beispiele, noch mehr Aufgaben, noch mehr Spaß - die Neuauflage des "Halliday" erfüllt alle Wünsche an ein zeitgemäßes Lehrbuch der Physik! Das Lehrbuch bietet den gesamten Stoff der einführenden Experimentalphysik-Vorlesungen für Hauptfachstudenten. Mehrere Kapitel wurden im Sinne der besseren Verständlichkeit komplett umgeschrieben, etwa zum Gauß'schen Satz und zum elektrischen Potential. Die Kapitel zur Quantenmechanik sind deutlich umfangreicher und behandeln nun die Schrödinger-Gleichung ausführlicher bis hin zur Reflexion von Materiewellen an Potentialstufen und der Schwarzkörperstrahlung. Doch für die dritte Auflage wurden die Kapitel nicht nur überarbeitet, sondern didaktisch neu strukturiert: die Lerninhalte sind nun in Modulen organisiert, wobei jede Einheit die Lernziele explizit aufführt und die Schlüsselkonzepte zusammenfasst. So können Studentinnen und Studenten zielgerichtet lernen und den Lernerfolg nach der Lektüre selbst überprüfen. Das selbstständige Lernen wird unterstützt durch rund 300 im Text durchgerechnete Beispiele, 250 Verständnis-Checks, mehr als 650 konzeptionelle Fragen sowie mehr als 2500 Aufgaben unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads.

Lebenslinien

Eine Selbstbiographie

Author: Wilhelm Ostwald

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 384302233X

Category: Fiction

Page: 808

View: 5086

DOWNLOAD NOW »

Wilhelm Ostwald: Lebenslinien. Eine Selbstbiographie Erstdruck: Berlin (Klasing) 1926/1927. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2013. Textgrundlage ist die Ausgabe: Ostwald, Wilhelm: Lebenslinien. Eine Selbstbiographie, 3 Teile, Berlin: Klasing, 1926/1927. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Wilhelm Ostwald (1903). Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: Neben dessen Gründer Ernst Haeckel war der Freimaurer und Chemie-Nobelpreisträger Wilhelm Ostwald einer der führenden Köpfe des Deutschen Monistenbundes, der eine wissenschaftlich begründbare Weltanschauung nach dem Prinzip der Einheit von Natur und Geist vertrat und dabei christlicher Dogmatik widersprach. Er schlug unter dem Namen »Weltdeutsch« ein vereinfachtes Deutsch als internationale Plansprache vor und setzte sich für ein Weltgeld ein. Nach Differenzen mit der Universität Leipzig legte er seinen Lehrstuhl nieder und lebte als Privatforscher bis zu seinem Lebensende 1932 auf seinem Landsitz in Großbothen.

Tutorien zur Physik

Author: Lillian C. McDermott,Peter S. Shaffer,Christian H. Kautz

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827373229

Category: Physics

Page: 539

View: 3838

DOWNLOAD NOW »

Mikroökonomie

Author: Robert S. Pindyck,Daniel L. Rubinfeld

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 348678420X

Category: Business & Economics

Page: 918

View: 7847

DOWNLOAD NOW »

Eine fundierte Lehrbuchdarstellung, die den Anforderungen der Studierenden in Grund- und Hauptstudium gerecht wird. Das Werk betont die Relevanz der Mikroökonomie für Managemententscheidungen und politische Entscheidungen. Ausführliche Beispiele sind direkt in die Darstellung integriert.

Physikalische Metallkunde

Author: P. Haasen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662127024

Category: Science

Page: 333

View: 2263

DOWNLOAD NOW »

Seit 1959 versuche ich in Göttingen, Studierende der Physik nach dem V 01' examen für ein Aufbaustudium der Physikalischen Metallkunde zu interessieren. Diese Aufgabe stellt sich heute an vielen Hochschulen, denn allgemein hat sich der Beruf des Metallkundlers in der Forschung, der Entwicklung metallischer Werkstoffe und ihrer industriellen Produktion als sehr befriedigend und aus sichtsreich erwiesen. Nicht nur ist die Metall-Technik außerordentlich vielseitig und lädt zu wissenschaftlicher Durchdringung ein, sondern auch andere Bereiche der Festkörper-verarbeitenden Industrie benutzen unter der Überschrift" Werk stoffwissenschaften" (Materials Science) zunehmend metallkundliche Methoden, etwa bei keramischen Werkstoffen, Halbleitermaterialien, Kunststoffen usw. Für ein solches Berufsbild ist heute ein Grundstudium der Physik sehr geeignet, während Metallkundler früherer Jahrgänge häufig als Chemiker oder Maschinen bau-Ingenieure begonnen haben. Das Grundstudium der Physik bietet neben strengem mathematischen Rüstzeug verschiedene Vorlesungen und Praktika der Experimentalphysik sowie den theoretisch-physikalischen Kursus incl. der Quantentheorie. Im 5. und 6. Semester leiten Einführungsvorlesungen über Festkörperphysik in das Gebiet der Physikalischen Metallkunde über. Sie lehnen sich auch in Deutschland häufig an das Lehrbuch von Ch. Kittel [1.1] an.

Pragmatik

Author: Stephen C. Levinson

Publisher: Max Niemeyer Verlag

ISBN: N.A

Category: Linguistics

Page: 422

View: 3817

DOWNLOAD NOW »

Die linguistische Pragmatik befa�t sich mit denjenigen Aspekten des Sprachgebrauchs, die f�r das Verst�ndnis des Sprachsystems und insbesondere der Bedeutung zentral sind. Dieses Buch geht von der Tradition der anglo-amerikanischen Linguistik und Philosophie aus und stellt die wichtigsten Themen der Pragmatik klar und umfassend dar. Ein zentrales Anliegen sind ihm die Beziehungen zwischen Pragmatik und Semantik, und Stephen C. Levinson zeigt, wie ein pragmatischer Ansatz einige der Probleme, mit denen Semantiker ringen, elegant zu l�sen vermag. Ohne die Komplexit�t dieser Fragen zu verschleiern, argumentiert er immer klar und illustriert theoretische Fragen anhand zahlreicher Beispiele, die in der �bersetzung oft auch aus dem Deutschen stammen. Das Buch war urspr�nglich als Einf�hrung f�r Studierende gedacht, geht aber weit dar�ber hinaus und ist in der englischen Originalfassung zu einem eigentlichen Standardwerk geworden, um das nicht herumkommt, wer sich mit Pragmatik befassen will. Der Autor widmet je ein Kapitel der Deixis, Implikatur, Pr�supposition, den Sprechakten und der Konversationsanalyse. Eine Einleitung und eine abschlie�ende Bewertung zeigen die Bez�ge der Pragmatik zu anderen Disziplinen auf - zur Psychologie, Philosophie, Anthropologie und Literatur.

Physikalische Chemie

Author: Peter W. Atkins,Julio de Paula,Michael Bär,Anna Schleitzer,Carsten Heinisch

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527315462

Category: Science

Page: 1220

View: 5521

DOWNLOAD NOW »

Campbell Biologie

Author: Neil A. Campbell,Jane B. Reece,Lisa A. Urry,Michael L. Cain,Steven A. Wasserman,Peter V. Minorsky,Robert B. Jackson

Publisher: N.A

ISBN: 9783868942590

Category:

Page: 1856

View: 6964

DOWNLOAD NOW »

Jenseits der Nanowelt

Leptonen, Quarks und Eichbosonen

Author: Hans Günter Dosch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540266739

Category: Science

Page: 296

View: 8023

DOWNLOAD NOW »

Dies ist eine hervorragende Einführung in die Teilchenphysik und ebenso ein Repetitorium für Studenten im Prüfungssemester und für Lehrer an Gymnasien. Der Autor, der als Forscher wesentliche Entwicklungen der Teilchenphysik begleitet hat und der als herausragender Lehrer gilt, wählt die Geschichte der Teilchenphysik als roten Faden. Die Begriffe und die Theorien werden in großer Klarheit präsentiert, und die Experimente werden herangezogen, um Erfolg und Misserfolg auf dem Weg zum Standardmodell zu illustrieren. Der mathematische Apparat wird klein gehalten, so dass das Buch auch den interessierten Laien in seinen Bann ziehen wird.

Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter

Author: Robert Siegler,Nancy Eisenberg,Judy DeLoache,Jenny Saffran

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662470284

Category: Psychology

Page: 688

View: 5672

DOWNLOAD NOW »

Wer dieses Standardwerk liest, erhält einen umfassenden Überblick über einschlägige Theorien, moderne Forschungsmethoden und neueste Erkenntnisse zur Kindes- und Jugendentwicklung. Die einfache, klare Sprache sowie zahlreiche Illustrationen und Fallbeispiele machen die Lektüre des Lehrbuchs für Studierende der Entwicklungspsychologie zum echten Vergnügen. Tabellen, Schaubilder, Zusammenfassungen und Praxisbeispiele helfen dabei, den Stoff zu verstehen, zu strukturieren und zu verinnerlichen. Die Inhalte des Werkes gehen dabei teilweise deutlich über den klassischen Lehrstoff für Bachelor-Prüfungen hinaus und vermitteln ein vertieftes Verständnis dafür, wie die Entwicklung in unterschiedlichen Bereichen zusammenhängt, von welchen sozialen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sie abhängt und wie die Entstehung von Problemen verhindert werden kann. Die Auseinandersetzung mit dieser Lektüre lohnt sich daher nicht nur für die Prüfungsvorbereitung im Bachelor- und Masterstudium. Auch wenn Sie bereits beruflich oder privat mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, wird Ihnen das Buch als wertvolles Nachschlagewerk dienen und immer wieder Lust machen, sich mit den Inhalten auseinanderzusetzen.

Fundamentals of Physics, 9th Edition, Halliday-Resnick-Jearl Walker, 2011

Fundamentals of Physics

Author: John Wiley & Sons, Inc

Publisher: Bukupedia

ISBN: N.A

Category: Science

Page: 1330

View: 2162

DOWNLOAD NOW »

WHY I WROTE THIS BOOK Fun with a big challenge.That is how I have regarded physics since the day when Sharon, one of the students in a class I taught as a graduate student, suddenly demanded of me, “What has any of this got to do with my life?” Of course I immediately responded, “Sharon, this has everything to do with your life—this is physics.” She asked me for an example. I thought and thought but could not come up with a single one.That night I began writing the book The Flying Circus of Physics (John Wiley & Sons Inc., 1975) for Sharon but also for me because I realized her complaint was mine. I had spent six years slugging my way through many dozens of physics textbooks that were carefully written with the best of pedagogical plans, but there was something missing. Physics is the most interesting subject in the world because it is about how the world works, and yet the textbooks had been thoroughly wrung of any connection with the real world.The fun was missing. I have packed a lot of real-world physics into this HRW book, connecting it with the new edition of The Flying Circus of Physics. Much of the material comes from the HRW classes I teach, where I can judge from the faces and blunt comments what material and presentations work and what do not. The notes I make on my successes and failures there help form the basis of this book. My message here is the same as I had with every student I’ve met since Sharon so long ago: “Yes, you can reason from basic physics concepts all the way to valid conclusions about the real world, and that understanding of the real world is where the fun is.” I have many goals in writing this book but the overriding one is to provide instructors with tools by which they can teach students how to effectively read scientific material, identify fundamental concepts, reason through scientific questions, and solve quantitative problems. This process is not easy for either students or instructors. Indeed, the course associated with this book may be one of the most challenging of all the courses taken by a student. However, it can also be one of the most rewarding because it reveals the world’s fundamental clockwork from which all scientific and engineering applications spring. Many users of the eighth edition (both instructors and students) sent in comments and suggestions to improve the book.These improvements are now incorporated into the narrative and problems throughout the book. The publisher John Wiley & Sons and I regard the book as an ongoing project and encourage more input from users.You can send suggestions, corrections, and positive or negative comments to John Wiley & Sons or Jearl Walker (mail address: Physics Department, Cleveland State University, Cleveland, OH 44115 USA; or email address: [email protected]; or the blog site at www.flyingcircusofphysics. com).We may not be able to respond to all suggestions, but we keep and study each of them. LEARNINGS TOOLS Because today’s students have a wide range of learning styles, I have produced a wide range of learning tools, both in this new edition and online in WileyPLUS: ANIMATIONS of one of the key figures in each chapter. Here in the book, those figures are flagged with the swirling icon. In the online chapter in WileyPLUS, a mouse click begins the animation. I have chosen the figures that are rich in information so that a student can see the physics in action and played out over a minute or two instead of just being flat on a printed page. Not only does this give life to the physics, but the animation can be repeated as many times as a student wants. VIDEOS I have made well over 1000 instructional videos, with more coming each semester. Students can watch me draw or type on the screen as they hear me talk about a solution, tutorial, sample problem, or review, very much as they would experience were they sitting next to me in my office while I worked out something on a notepad. An instructor’s lectures and tutoring will always be the most valuable learning tools, but my videos are available 24 hours a day, 7 days a week, and can be repeated indefinitely. • Video tutorials on subjects in the chapters. I chose the subjects that challenge the students the most, the ones that my students scratch their heads about. • Video reviews of high school math, such as basic algebraic manipulations, trig functions, and simultaneous equations. • Video introductions to math, such as vector multiplication, that will be new to the students. • Video presentations of every Sample Problem in the textbook chapters (both 8e and 9e). My intent is to work out the physics, starting with the Key Ideas instead of just grabbing a formula. However, I also want to demonstrate how to read a sample problem, that is, how to read technical material to learn problem-solving procedures that can be transferred to other types of problems. • Video solutions to 20% of the end-of chapter problems. The availability and timing of these solutions are controlled by the instructor. For example, they might be available after a homework deadline or a quiz. Each solution is not simply a plug-and-chug recipe. Rather I build a solution from the Key Ideas to the first step of reasoning and to a final solution. The student learns not just how to solve a particular problem but how to tackle any problem, even those that require physics courage. • Video examples of how to read data from graphs (more than simply reading off a number with no comprehension of the physics). READING MATERIAL I have written a large number of reading resources for WileyPLUS. • Every sample problem in the textbook (both 8e and 9e) is available online in both reading and video formats. • Hundreds of additional sample problems. These are available as standalone resources but (at the discretion of the instructor) they are also linked out of the homework problems. So, if a homework problem deals with, say, forces on a block on a ramp, a link to a related sample problem is provided. However, the sample problem is not just a replica of the homework problem and thus does not provide a solution that can be merely duplicated without comprehension. • GO Tutorials for 10% of the end-of-chapter homework problems. In multiple steps, I lead a student through a homework problem, starting with the Key Ideas and giving hints when wrong answers are submitted. However, I purposely leave the last step (for the final answer) to the student so that they are responsible at the end. Some online tutorial systems trap a student when wrong answers are given, which can generate a lot of frustration. My GO Tutorials are not traps, because at any step along the way, a student can return to the main problem. • Hints on every end-of-chapter homework problem are available online (at the discretion of the instructor). I wrote these as true hints about the main ideas and the general procedure for a solution, not as recipes that provide an answer without any comprehension. EVALUATION MATERIALS Both self-evaluations and instructor evaluations are available. • Reading questions are available within each online section. I wrote these so that they do not require analysis or any deep understanding; rather they simply test whether a student has read the section.When a student opens up a section, a randomly chosen reading question (from a bank of questions) appears at the end. The instructor can decide whether the question is part of the grading for that section or whether it is just for the benefit of the student. • Checkpoints are available within most sections. I wrote these so that they require analysis and decisions about the physics in the section. Answers to all checkpoints are in the back of the book. • All end-of-chapter homework questions and problems in the book (and many more problems) are available in WileyPLUS. The instructor can construct a homework assignment and control how it is graded when the answers are submitted online. For example, the instructor controls the deadline for submission and how many attempts a student is allowed on an answer. The instructor also controls which, if any, learning aids are available with each homework problem. Such links can include hints, sample problems, in-chapter reading materials, video tutorials, video math reviews, and even video solutions (which can be made available to the students after, say, a homework deadline). • Symbolic notation problems are available in every chapter and require algebraic answers. DEMONSTRATIONS AND INTERACTIVE SIMULATIONS These have been produced by a number of instructors, to provide the experience of a computerized lab and lecture-room demonstrations. ART PROGRAM • Many of the figures in the book have been modified to make the physics ideas more pronounced. • At least one key figure per chapter has been greatly expanded so that its message is conveyed in steps. FLYING CIRCUS OF PHYSICS • Flying Circus material has been incorporated into the text in several ways: Sample Problems, text examples, and end-of-chapter Problems. The purpose of this is two-fold: (1) make the subject more interesting and engaging, (2) show the student that the world around them can be examined and understood using the fundamental principles of physics. • Links to The Flying Circus of Physics are shown throughout the text material and end-ofchapter problems with a biplane icon. In the electronic version of this book, clicking on the icon takes you to the corresponding item in Flying Circus. The bibliography of Flying Circus (over 11 000 references to scientific and engineering journals) is located at www.flyingcircusofphysics.com. SAMPLE PROBLEMS are chosen to demonstrate how problems can be solved with reasoned solutions rather than quick and simplistic plugging of numbers into an equation with no regard for what the equation means. KEY IDEAS in the sample problems focus a student on the basic concepts at the root of the solution to a problem. In effect, these key ideas say,“We start our solution by using this basic concept, a procedure that prepares us for solving many other problems.We don’t start by grabbing an equation for a quick plug-and-chug, a procedure that prepares us for nothing.” WHAT IS PHYSICS? The narrative of every chapter begins with this question, and with an answer that pertains to the subject of the chapter. (A plumber once asked me, “What do you do for a living?” I replied, “I teach physics.” He thought for several minutes and then asked,“What is physics?” The plumber’s career was entirely based on physics, yet he did not even know what physics is. Many students in introductory physics do not know what physics is but assume that it is irrelevant to their chosen career.) CHECKPOINT 1 The figure shows a circular path taken by a particle. If the instantaneous velocity of the particle is , through which quadrant is the particle moving at that instant if it is traveling (a) clockwise and (b) counterclockwise around the circle? For both cases, draw :v on the figure. v: [1] (2 m/s)iˆ (2 m/s)jˆ y x x y O θ0 v0 v0y v0x y O x O vx vy v