Educating Against Extremism

Author: Lynn Davies

Publisher: Trentham Books Limited

ISBN: N.A

Category: Education

Page: 197

View: 3241

DOWNLOAD NOW »

Extremism is a huge concern across the world right now, fuelled by its links to terrorism and religious fundamentalism. This book explores the relationship of education to extremism and examines how education could counter its more dangerous forms. Formal education does little to prevent people joining extremist groups. Neither does it equip young people to analyze fundamentalism. We have seen attacks by suicide bombers who had their schooling in state systems, including in England. It is clear that more is needed than merely literacy. Global communications technologies mean that the way young people organize for either peace or terrorism lies mostly outside the school. But this does not mean that schools are without power. Lynn Davies proposes a very different educational strategy to the conventional tolerant multiculturalism that pertains in the west. The task--a challenging one--is to politicize young people without cementing uncritical acceptance of single truths. The chapters cover: the nature of extremism and myth-making; identity and belonging; religious belief and faith schools; justice and revenge; free speech; humor and satire; and critical thinking and critical (dis)respect In proposing an education which allows for alternatives and ambiguity, the book argues for the centrality of political education, media education and active citizenship education, as well as critical and comparative religious education, all firmly based on a universal value position around human rights. A strong civil society is one that is not afraid to critique but which has people with the skills and dispositions to engage in this without violence.

Education and Extremisms

Rethinking Liberal Pedagogies in the Contemporary World

Author: Farid Panjwani,Lynn Revell,Reza Gholami,Mike Diboll

Publisher: Routledge

ISBN: 1315303094

Category: Education

Page: 260

View: 6047

DOWNLOAD NOW »

Education and Extremisms addresses one of the most pressing questions facing societies today: how is education to respond to the challenge of extremism? It argues that the implementation of new teaching techniques, curricular reforms or top-down changes to education policy alone cannot solve the problem of extremism in educational establishments across the world. Instead, the authors of this thought-provoking volume argue that there is a need for those concerned with radicalisation to reconsider the relationship between instrumentalist ideologies shaping education and the multiple forms of extremisms that exist. Beginning with a detailed discussion of the complicated and contested nature of different forms of extremism, including extremism of both a religious and secular nature, the authors show that common assumptions in contemporary discourses on education and extremism are problematic. Chapters in the book provide a careful selection of pertinent and topical case studies, policy analysis and insightful critique of extremist discourses. Taken together, the chapters in the book make a powerful case for re-engaging with liberal education in order to foster values of individual and social enrichment, intellectual freedom, criticality, open-mindedness, flexibility and reflection as antidotes to extremist ideologies. Recognising recent criticisms of liberalism and liberal education, the authors argue for a new understanding of liberal education that is suitable for multicultural societies in a rapidly globalising world. This book is essential reading for academics, researchers and postgraduate students with an interest in religion, citizenship education, liberalism, secularism, counter-terrorism, social policy, Muslim education, youth studies and extremism. It is also relevant to teacher educators, teachers and policymakers.

Education, Extremism and Terrorism

What Should be Taught in Citizenship Education and Why

Author: Dianne Gereluk

Publisher: A&C Black

ISBN: 1441151427

Category: Education

Page: 160

View: 3640

DOWNLOAD NOW »

The terrorist attacks in the USA and UK on 9/11 and 7/7, and subsequent media coverage, have resulted in a heightened awareness of extremists and terrorists. Should educators be exploring terrorism and extremism within their classrooms? If so, what should they be teaching, and how? Dianne Gereluk draws together the diverging opinions surrounding these debates, exploring and critiquing the justifications used for why these issues should be addressed in schools. She goes on to consider the ways in which educators should teach these topics, providing practical suggestions. Education, Extremism and Terrorism is essential reading for undergraduate and postgraduate education students looking to engage with the philosophical, sociological and political issues that are central to this debate.

Extremism, Counter-terrorism and Policing

Author: Brian Blakemore

Publisher: Routledge

ISBN: 1317137027

Category: Social Science

Page: 174

View: 5111

DOWNLOAD NOW »

Extremism, Counter-terrorism and Policing brings together a diverse range of multidisciplinary studies to explore the extent of extremism and how communities are policed. Through analysing the historical development, the present situation, and future trends in the forms and ability to police violent extremism and terrorism, this text provides a detailed contribution towards both academic and policy debate surrounding extremism, its causes, and treatments. With chapters written by experts in their fields, this book provides the reader with detailed definitions of extremism; the psychology of extremists and the causes of radicalisation; policing extremism within a counter-terrorism context; community policing approaches to combating extremism; the legal frameworks and legislation regarding extremism and its limitations in an international setting; and public perceptions and understanding of extremism. It is crucial for policing professionals, policy-makers and academics to have a detailed understanding of government policy and the methods towards tackling extremism from a policing and community level. Extremism, Counter-terrorism and Policing gives a policing rationale alongside specific community approaches towards tackling extremist threats and provides key details for policy readers as well as academics.

Counter-Terrorism

Community-Based Approaches to Preventing Terror Crime

Author: B. Spalek

Publisher: Springer

ISBN: 1137009527

Category: Social Science

Page: 209

View: 3642

DOWNLOAD NOW »

This book examines community-based approaches to counter-terrorism through an analysis of the notions of community, partnership, engagement, gender and religion in order to shed new light on the potential of, and drawbacks to these approaches. Dr. Spalek stresses the need for policy makers and practitioners to reflect on the effectiveness of the initiatives that they are engaged with, particularly in relation to how community-targeted or community-focused they are.

Education and Global Justice

Author: Michele Schweisfurth,Clive Harber

Publisher: Routledge

ISBN: 131797820X

Category: Education

Page: 116

View: 582

DOWNLOAD NOW »

Education and Global Justice discusses key themes concerning the relationship between education and global justice in a varied series of highly relevant national contexts. Major international issues such as war, conflict and peace, social justice and injustice, multicultural education, inclusion, privatisation and democracy are explored in relation to the Middle East, Colombia, South Korea, India, Uganda and Pakistan. An interdisciplinary approach is also taken to explore both the nature of global justice and the possibilities for education for global justice in the future. Some of the contents of the book may surprise or even shock readers who like to think that education is inherently and solely a force for good in an unjust world. Instead, in discussing the realities, resistances and challenges facing education for global justice, the contributors show that education can be harmful to individuals and societies while maintaining a hopeful view of education’s potential to contribute to greater global social justice. This book was originally published as a special issue of Educational Review.

Befreit

Wie Bildung mir die Welt erschloss

Author: Tara Westover

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462316680

Category: Biography & Autobiography

Page: 448

View: 9629

DOWNLOAD NOW »

Von den Bergen Idahos nach Cambridge – der unwahrscheinliche »Bildungsweg« der Tara Westover. Tara Westover ist 17 Jahre alt, als sie zum ersten Mal eine Schulklasse betritt. Zehn Jahre später kann sie eine beeindruckende akademische Laufbahn vorweisen. Aufgewachsen im ländlichen Amerika, befreit sie sich aus einer ärmlichen, archaischen und von Paranoia und Gewalt geprägten Welt durch – Bildung, durch die Aneignung von Wissen, das ihr so lange vorenthalten worden war. Die Berge Idahos sind Taras Heimat, sie lebt als Kind im Einklang mit der grandiosen Natur, mit dem Wechsel der Jahreszeiten – und mit den Gesetzen, die ihr Vater aufstellt. Er ist ein fundamentalistischer Mormone, vom baldigen Ende der Welt überzeugt und voller Misstrauen gegenüber dem Staat, von dem er sich verfolgt sieht. Tara und ihre Geschwister gehen nicht zur Schule, sie haben keine Geburtsurkunden, und ein Arzt wird selbst bei fürchterlichsten Verletzungen nicht gerufen. Und die kommen häufig vor, denn die Kinder müssen bei der schweren Arbeit auf Vaters Schrottplatz helfen, um über die Runden zu kommen. Taras Mutter, die einzige Hebamme in der Gegend, heilt die Wunden mit ihren Kräutern. Nichts ist dieser Welt ferner als Bildung. Und doch findet Tara die Kraft, sich auf die Aufnahmeprüfung fürs College vorzubereiten, auch wenn sie quasi bei null anfangen muss ... Wie Tara Westover sich aus dieser Welt befreit, überhaupt erst einmal ein Bewusstsein von sich selbst entwickelt, um den schmerzhaften Abnabelungsprozess von ihrer Familie bewältigen zu können, das beschreibt sie in diesem ergreifenden und wunderbar poetischen Buch. » Befreit wirft ein Licht auf einen Teil unseres Landes, den wir zu oft übersehen. Tara Westovers eindringliche Erzählung — davon, einen Platz für sich selbst in der Welt zu finden, ohne die Verbindung zu ihrer Familie und ihrer geliebten Heimat zu verlieren — verdient es, weithin gelesen zu werden.« J.D. Vance Autor der »Hillbilly-Elegie«

Ich bin Malala

Das Mädchen, das die Taliban erschießen wollten, weil es für das Recht auf Bildung kämpft

Author: Malala Yousafzai

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426424231

Category: Biography & Autobiography

Page: 400

View: 8791

DOWNLOAD NOW »

Am 9. Oktober 2012 wird die junge Pakistanerin Malala Yousafzai auf ihrem Schulweg überfallen und niedergeschossen. Die Fünfzehnjährige hatte sich den Taliban widersetzt, die Mädchen verbieten, zur Schule zu gehen. Wie durch ein Wunder kommt Malala mit dem Leben davon. Als im Herbst 2013 ihr Buch "Ich bin Malala" erscheint, ist die Resonanz enorm: Weltweit wird über ihr Schicksal berichtet. Im Juli 2013 hält sie eine beeindruckende Rede vor den Vereinten Nationen. Barack Obama empfängt sie im Weißen Haus, und im Dezember erhält sie den Sacharow-Preis für geistige Freiheit, verliehen vom Europäischen Parlament. Malala Yousafzai lebt heute mit ihrer Familie in England, wo sie wieder zur Schule geht. Malala Yousafzai wird mit dem Friedensnobelpreis 2014 ausgezeichnet. »Dieses Memoir unterstreicht ihre besten Eigenschaften. Ihren Mut und ihre Entschlossenheit kann man nur bewundern. Ihr Hunger nach Bildung und Neugestaltung ist authentisch. Sie wirkt so unschuldig, und da ist diese unverwüstliche Zuversicht. Sie spricht mit einem solchen Gewicht, dass man vergisst, dass Malala erst 16 ist.« The Times »Niemand hat das Recht auf Bildung so knapp, so einprägsam und überzeugend zusammengefasst wie Malala Yousafzai, die tapferste Schülerin der Welt.« Berliner Zeitung »Der mutigste Teenager der Welt« Bild »Bewegend erzählt Malala Yousafzai ihr Schicksal.« Brigitte

Angry White Men

Die USA und ihre zornigen Männer

Author: Michael Kimmel

Publisher: Orell Füssli Verlag

ISBN: 3280038987

Category: Social Science

Page: 320

View: 1426

DOWNLOAD NOW »

Die Supermacht USA befindet sich in einer tiefen Identitätskrise. Einst berühmt für ihre pragmatische Kompromissbereitschaft stehen sich Republikaner und Demokraten unversöhnlich gegenüber, gewinnen ehemals politische Randgruppen wie die Tea Party enormen politischen und gesellschaftlichen Einfluss. Das Land radikalisiert sich und die weiße männliche Bevölkerung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Wer sind die zornigen weißen Amerikaner, die ihren "Way of Life" so gefährdet sehen, dass sie zum radikalen Widerstand gegen jeden bereit sind, der ihre Anschauungen nicht teilt? Woher rührt die Wut auf Frauenemanzipation und Immigranten, auf Farbige und Homosexuelle, auf die Gleichstellung der Geschlechter und generell auf "die im Weißen Haus"? Dieses Buch zeichnet das beklemmende Porträt einer vorrangig männlichen Bewegung, deren Angst vor dem eigenen Bedeutungsverlust, vor dem Verlust amerikanischer Männlichkeit und Dominanz nicht nur die kommenden Präsidentschaftswahlen bestimmen wird, sondern darüber hinaus auch die amerikanische Außenpolitik - also uns.

Countering Extremism in British Schools?

The Truth about the Birmingham Trojan Horse Affair

Author: Holmwood, John,O'Toole, Therese

Publisher: Policy Press

ISBN: 1447344138

Category: Education

Page: 296

View: 7412

DOWNLOAD NOW »

In 2014 the UK government launched an investigation into the "Trojan Horse" affair, an alleged plot to "Islamify" several state schools in Birmingham. In this book, John Holmwood, who was an expert witness in the professional misconduct cases brought against the teachers in the school, and Therese O'Toole, who researches the government's counter-extremism agenda, challenge the accepted narrative, arguing that a major injustice was inflicted on the teachers, and they go on to show how the affair was used to criticize multiculturalism and justify the expansion of a broad and intrusive counter-extremism agenda.

Der Buchhändler aus Kabul

Eine Familiengeschichte

Author: Åsne Seierstad

Publisher: Refinery

ISBN: 3960480504

Category: Fiction

Page: 302

View: 7332

DOWNLOAD NOW »

Eigentlich ist Sultan Khan Ingenieur, aber er kann von Büchern nicht lassen. Ein Geschäft, das in Afghanistan durchaus seine Tücken hat: Wie treibt man in einem Land ohne Verlage seine Ware auf? Was tun, wenn – bei den wechselnden Vorlieben der Regime – wieder einmal verbotene Bücher in Flammen aufgehen? Und woher nimmt man den Esel, mit dem man die Raubdrucke über das Gebirge nach Pakistan schmuggelt? Die junge Journalistin Åsne Seierstad durfte auf Einladung des Familienoberhaupts fünf Monate lang im Hause der Khans wohnen und aus nächster Nähe den Alltag der islamischen Buchhändlerfamilie beobachten. Während dieser Zeit gewann sie einzigartige Einblicke in ein Land, über das wir viel zu wissen glauben, ohne es wirklich zu kennen.

Terrorism in the Classroom

Security, Surveillance and a Public Duty to Act

Author: Imran Awan,Keith Spiller,Andrew Whiting

Publisher: Palgrave Pivot

ISBN: 9783030017095

Category: Social Science

Page: 129

View: 2636

DOWNLOAD NOW »

This book charts contemporary developments in counter-extremism within the UK education sector. Set against the background of the controversial Prevent strategy the book focuses on the expansion of counter‐extremism into education and draws on key legislation such as the Counter Terrorism and Security Act (2015) that imposed a statutory counter-extremism duty on public sector workers in the UK. The authors provide a wide-ranging critique that draws on theories of surveillance and power, an international review of counter‐extremism educational initiatives and a series of interviews with UK lecturers. Terrorism in the Classroom highlights the problems that occur when counter-extremism becomes an objective of education and a part of the curriculum, as well as the anxiety that is felt by educators who have been deputised into the role of counter-extremism practitioners. It will be of interest to students and scholars across a range of disciplines, including Criminology, International Relations, Politics and Education.

Der Selbstmord Europas

Immigration, Identität, Islam

Author: Douglas Murray

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3960921802

Category: Political Science

Page: 384

View: 4114

DOWNLOAD NOW »

Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod – zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben. Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet? Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.

Islam für Dummies

Author: Malcolm Clark

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527692428

Category: Religion

Page: 334

View: 8855

DOWNLOAD NOW »

Über 1,3 Milliarden Muslime leben auf allen Kontinenten. Doch was wissen wir über ihren Glauben? Kaum mehr, als dass der Koran ihre heilige Schrift ist, Gläubige fünf Mal am Tag zu Allah beten und sie zum Ramadan fasten. Aber wer kann schon den Unterschied zwischen Schiiten und Sunniten erklären und wer weiß, was es mit den mystischen Sufi auf sich hat? Malcolm Clark erzählt vom Leben des Propheten Mohammed, berichtet über die Ausbreitung seiner Lehre und deren Entwicklung über die Jahrhunderte und erklärt die Bedeutung des Koran. Er beschreibt das Leben der Muslime und zeigt auf, welche Beiträge sie in den Naturwissenschaften, der Kunst und der Architektur geleistet haben.Er hilft so, Vorurteile zu vermeiden und muslimische Mitbürger besser zu verstehen.

Bis wir frei sind

Mein Kampf für Menschenrechte im Iran

Author: Shirin Ebadi

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492974813

Category: Biography & Autobiography

Page: 304

View: 8209

DOWNLOAD NOW »

Shirin Ebadi, die erste muslimische Friedensnobelpreisträgerin, wurde wegen ihres Engagements für Menschenrechte in ihrem Heimatland jahrelang von der iranischen Regierung bedroht und schikaniert – und verlor dabei alles: ihren Ehemann, ihr Zuhause, ihre Freunde, ihr Hab und Gut. Nur eines konnte man der Menschenrechtsaktivistin nicht nehmen: den Glauben an eine bessere Zukunft und den Willen, für ihre Überzeugungen zu kämpfen. Nun erzählt sie auf bewegende und erschütternde Weise von ihrem unablässigen Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit, den sie trotz aller Widrigkeiten auch im Exil unerschrocken fortführt. Nach dem großen Erfolg von »Mein Iran« ist dies der zweite Teil ihrer beeindruckenden Geschichte.

Warum Gott?

Vernünftiger Glaube oder Irrlicht der Menschheit?

Author: Timothy Keller

Publisher: Brunnen Verlag Gießen

ISBN: 3765570370

Category: Religion

Page: 336

View: 3670

DOWNLOAD NOW »

Warum Gott? Ist es heute noch vernünftig zu glauben? Ist der Glaube nicht irrelevant, ohne Antworten auf die drängenden Fragen der Zeit? Hat die Wissenschaft nicht den Glauben an Gott längst widerlegt? Mächtige Fragen an den Allmächtigen! Tim Keller findet Antworten, die nicht nur den Zweifler nachdenklich werden lassen. Und er nennt gute Gründe für den Glauben.

Countering Radicalisation and Violent Extremism Among Youth to Prevent Terrorism

Author: M. Lombardi,E. Ragab,V. Chin

Publisher: IOS Press

ISBN: 1614994706

Category: BUSINESS & ECONOMICS

Page: 248

View: 3376

DOWNLOAD NOW »

Although violent extremism is not a new phenomenon, it is increasingly recognized as a major challenge of our times. The recruitment of foreign fighters by extremist organizations, and its potential impact on public safety in the countries from which they come, is also emerging as a complex issue at the forefront of international preoccupations. This book presents the proceedings of the three day NATO Advanced Research Workshop, "Countering Violent Extremism Among Youth to Prevent Terrorism", held in Milan, Italy, in June 2014. The best way to respond to violent extremism in general, and the radicalization of disaffected youth in particular, is far from clear, but the stakes are so high and the potential threat to countries worldwide so great that inaction is not an option. The goal of the workshop was to enhance the capacity of policymakers and practitioners to design strategies that will achieve verifiable human-rights based outcomes to counter violent extremism. Subjects covered in the 19 papers which go to make up this book include: the causes or drivers of violent extremism; the factors which facilitate the recruitment of youth by violent extremist groups; the risk of growing Islamophobia in some Western and Central European countries; and proactive measures to counter the radicalization of youth. The book will be of interest to all those involved in policy development, prevention programs, de-radicalization programs or research aimed at countering violent extremism and the radicalization of young people.