Economic Democracy

The Political Struggle of the Twenty-first Century

Author: J. W. Smith

Publisher: M.E. Sharpe

ISBN: 9780765604682

Category: History

Page: 380

View: 1546

DOWNLOAD NOW »

The author contends that economic democracy is the economic system the U.S. purports to have, but has thus far failed to achieve because it, like all the economic powers that have gone before, seeks to control the economies of weaker nations. It is the shocking lack of economic democracy, and the efforts of so many to achieve it, that fuels today's conflicts and will fuel those of the 21st century. To show how and why, this comprehensive work provides a detailed analysis of the history of numerous aspects of the development of the Neo-Mercantilist world economy; the geopolitical systems put in place by the developed world to manage and perpetuate that economy; and the numerous proposals and modeling plans that have been offered over the years for the achievement of economic democracy.

The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA

Author: Michelle Alexander

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956141598

Category: Political Science

Page: 352

View: 8707

DOWNLOAD NOW »

Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

ABPR

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 7462

DOWNLOAD NOW »

Bowker's Law Books and Serials in Print

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Law

Page: 2345

View: 4623

DOWNLOAD NOW »

"An indispensable law library aid to both the reference law librarian & the acquisitions librarian."--Martha Keister, Assistant Law Librarian & Head of Public Services, Pace University School of Law. "A well-planned modern reference tool that will be valuable in all types of law libraries."--Texas Bar Journal. With 60,000 titles intended exclusively for legal professionals, this unmatched bibliography lists virtually every available legal resource - books & serials, microfiche, audio & video cassettes, software & online databases. Focusing on core legal titles selected & classified under the supervision of a staff of legal experts, LAW BOOK & SERIALS IN PRINT 1992 includes almost 23,000 descriptive annotations which provide expert guidance on selecting the right sources for every research need. And now it keeps you current with quarterly cumulative supplements AT NO EXTRA COST! Updated annually in hardcover. An R. R. Bowker title.

Orientalismus

Author: Edward W. Said

Publisher: N.A

ISBN: 9783100710086

Category: Europa - Orientbild - Kultur - Geschichte 1800-2000

Page: 459

View: 1027

DOWNLOAD NOW »

Ein säkulares Zeitalter

Author: Charles Taylor

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518740407

Category: Philosophy

Page: 1299

View: 6165

DOWNLOAD NOW »

Was heißt es, daß wir heute in einem säkularen Zeitalter leben? Was ist geschehen zwischen 1500 – als Gott noch seinen festen Platz im naturwissenschaftlichen Kosmos, im gesellschaftlichen Gefüge und im Alltag der Menschen hatte – und heute, da der Glaube an Gott, jedenfalls in der westlichen Welt, nur noch eine Option unter vielen ist? Um diesen Wandel zu bestimmen und in seinen Folgen für die gegenwärtige Gesellschaft auszuloten, muß die große Geschichte der Säkularisierung in der nordatlantischen Welt von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwart erzählt werden – ein herkulisches Unterfangen, dem sich der kanadische Philosoph Charles Taylor in seinem mit Spannung erwarteten neuen Buch stellt. Mit einem Fokus auf dem »lateinischen Christentum«, dem vorherrschenden Glauben in Europa, rekonstruiert er in geradezu verschwenderischem Detail die entscheidenden Entwicklungslinien in den Naturwissenschaften, der Philosophie, der Staats- und Rechtstheorie und in den Künsten. Dem berühmten Diktum von der wissenschaftlich-technischen »Entzauberung der Welt« und anderen eingeschliffenen Säkularisierungstheorien setzt er die These entgegen, daß es die Religion selbst war, die das Säkulare hervorgebracht hat, und entfaltet eine komplexe Mentalitätsgeschichte des modernen Subjekts, das heute im Niemandsland zwischen Glauben und Atheismus gefangen ist.

Die Erfindung der Nation

zur Karriere eines folgenreichen Konzepts

Author: Benedict R. O'G. Anderson

Publisher: N.A

ISBN: 9783593377292

Category:

Page: 306

View: 3335

DOWNLOAD NOW »

Nach Benedict Anderson gibt es keine Nationen, die "Nation" ist eine Erfindung, ein Modell, das nur in bestimmten historischen Konstellationen möglich war. Er löste damit Debatten aus, die bis heute nicht abgeschlossen sind. Beim ersten Erscheinen der deutschen Ausgabe 1988 wurde Anderson vorgeworfen, dass seine Perspektive außereuropäisch und kulturanthropologisch sei. Heute macht gerade das den Reiz des Buches aus.

Konflikttheorien

eine sozialwissenschaftliche Einführung mit Quellen

Author: Thorsten Bonacker

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Social Science

Page: 496

View: 6904

DOWNLOAD NOW »

Betrachtungen über die Repräsentativregierung

Author: John Stuart Mill

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518735179

Category: Political Science

Page: 336

View: 7170

DOWNLOAD NOW »

Die anhaltende Diskussion um die »Krise des Parlamentarismus« zeigt, dass die normative Begründung und systematische Bestimmung von Parlamentsfunktionen und demokratischer Öffentlichkeit von entscheidender Bedeutung für die Zukunft der repräsentativen Demokratie ist. Das Problem ist aber nicht neu, wie John Stuart Mills klassischer Text zeigt. Er kreist um die Frage, wie sich die Gefahr einer »Tyrannei der Mehrheit« mit den Partizipationsanforderungen demokratischen Regierens versöhnen lässt. Mill begründet darin u. a. ein deliberatives Verständnis von Politik und erörtert die Gefahren einer bürokratischen Strangulierung politischer Freiheit. Ein Schlüsselwerk der Demokratietheorie und Parlamentarismusforschung.

Forces of Labor

Arbeiterbewegungen und Globalisierung seit 1870

Author: Beverly J. Silver

Publisher: N.A

ISBN: 9783935936323

Category:

Page: 284

View: 9854

DOWNLOAD NOW »

Film verstehen

Kunst, Technik, Sprache, Geschichte und Theorie des Films und der Medien ; mit einer Einführung in Multimedia

Author: James Monaco

Publisher: N.A

ISBN: 9783499606571

Category: Film

Page: 699

View: 2349

DOWNLOAD NOW »

Pakistan

Land der Extreme

Author: Katja Mielke,Conrad Schetter

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406652964

Category: Social Science

Page: 256

View: 7750

DOWNLOAD NOW »

Eine Atommacht außer Kontrolle: In Pakistan könnte der Alptraum des nuklearen Zeitalters Wirklichkeit werden. Im Nordwesten, unweit der Hauptstadt Islamabad, kontrollieren die Taliban weite Gebiete, amerikanische Drohnenangriffe verletzen regelmäßig die Souveränität des Landes, und in Großstädten wie Karatschi bricht die Infrastruktur zusammen. Das Buch erläutert, warum der islamische Vielvölkerstaat seit seiner Gründung 1947 politisch so instabil ist. Die Autoren blicken dafür zurück in die Geschichte des Landes von den frühen Hochkulturen über die britische Herrschaft bis heute, erläutern die Bedeutung des Islam für Kultur und Gesellschaft und gehen dem Dauerkonflikt mit Indien nach. Ihr farbiges Porträt ist zugleich eine Sympathieerklärung an ein faszinierendes Land der Extreme.