Coping with Trauma-Related Dissociation: Skills Training for Patients and Therapists (Norton Series on Interpersonal Neurobiology)

Author: Suzette Boon,Kathy Steele,Onno van der Hart

Publisher: W. W. Norton & Company

ISBN: 039370646X

Category: Psychology

Page: 470

View: 6618

DOWNLOAD NOW »

This is the first book to offer structured skills training for those suffering from dissociative disorders as a result of trauma. Boone, Steele, and van der Hart draw upon a practical integration of current and important theories and therapies for trauma and dissociation. They offer a helpful combination of short educational pieces, homework sheets, and exercises that promote essential emotional and life skills in individuals who suffer from dissociation, and which can be used in either group or individual treatment.

Traumabedingte Dissoziation bewältigen

Ein Skills-Training für Klienten und ihre Therapeuten Aus dem Amerikanischen von Elisabeth Vorspohl

Author: Suzette Bonn,Kathy Steele

Publisher: Junfermann Verlag GmbH

ISBN: 3873879034

Category: Psychology

Page: 448

View: 8201

DOWNLOAD NOW »

Mit diesem Buch wird erstmals ein strukturiertes Skills-Training für diejenigen vorgelegt, die infolge eines Traumas an dissoziativen Störungen leiden. Die Autoren integrieren die wichtigsten theoretischen und therapeutischen Ansätze auf dem Gebiet Trauma & Dissoziation. Sie bieten in diesem Buch eine Kombination von hilfreichen erläuternden Textabschnitten, Hausaufgaben-Blättern und Übungen. All dies dient der Förderung wesentlicher Lebens-Fertigkeiten von Menschen, die unter Dissoziation leiden. Das Programm lässt sich sowohl in der Einzelbehandlung als auch in Gruppen einsetzen. Am Ende des Buches findet sich ein Leitfaden für Gruppenleiter. Die sich durch das Buch ziehenden Hausaufgaben brechen große Ziele auf kleine machbare Schritte runter.

Treating Trauma-Related Dissociation: A Practical, Integrative Approach (Norton Series on Interpersonal Neurobiology)

Author: Kathy Steele,Suzette Boon,Onno van der Hart

Publisher: W. W. Norton & Company

ISBN: 039371263X

Category: Psychology

Page: 560

View: 2225

DOWNLOAD NOW »

Winner of the 2017 International Society for the Study of Trauma and Dissociation (ISSTD) Pierre Janet Writing Award. Establishing safety and working with dissociative parts in complex trauma therapy. Therapists around the world ask similar questions and struggle with similar challenges treating highly dissociative patients. This book arose not only out of countless hours of treating patients with dissociative disorders, but also out of the crucible of supervision and consultation, where therapists bring their most urgent questions, needs, and vulnerabilities. The book offers an overview of the neuropsychology of dissociation as a disorder of non-realization, as well as chapters on assessment, prognosis, case formulation, treatment planning, and treatment phases and goals, based on best practices. The authors describe what to focus on first in a complex therapy, and how to do it; how to help patients establish both internal and external safety without rescuing; how to work systematically with dissociative parts of a patient in ways that facilitate integration rather than further dissociation; how to set and maintain helpful boundaries; specific ways to stay focused on process instead of content; how to deal compassionately and effectively with disorganized attachment and dependency on the therapist; how to help patients integrate traumatic memories; what to do when the patient is enraged, chronically ashamed, avoidant, or unable to trust the therapist; and how to compassionately understand and work with resistances as a co-creation of both patient and therapist. Relational ways of being with the patient are the backbone of treatment, and are themselves essential therapeutic interventions. As such, the book also focused not only on highly practical and theoretically sound interventions, not only on what to do and say, but places strong emphasis on how to be with patients, describing innovative, compassionately collaborative approaches based on the latest research on attachment and evolutionary psychology. Throughout the book, core concepts—fundamental ideas that are highlighted in the text in bold so they can be seen at a glance—are emphasized. These serve as guiding principles in treatment as well as a summing-up of many of the most important notions in each chapter. Each chapter concludes with a section for further examination. These sections include additional ideas and questions, exercises for practicing skills, and suggestions for peer discussions based on topics in a particular chapter, meant to inspire further curiosity, discovery, and growth.

Neurobiology For Clinical Social Work, Second Edition: Theory and Practice

Author: Janet R. Shapiro,Jeffrey S. Applegate

Publisher: W. W. Norton & Company

ISBN: 039371165X

Category: Psychology

Page: 384

View: 9262

DOWNLOAD NOW »

Demystifying neurobiology and presenting it anew for the social-work audience. The art and science of relationship are at the core of clinical social work. Research in neurobiology adds a new layer to our understanding of the protective benefits of relationship and specifically, to our understanding of the neurobiology of attachment and early brain development. This second edition of Neurobiology for Clinical Social Work explores the application of recent research in neuroscience to prevention and intervention in multiple systems, settings, and areas such as the neurobiology of stress and the stress response system, the impact of early adversity and toxic stress on brain development, early childhood and adolescent brain development, and the application of this science to prevention and intervention in areas such as child welfare and juvenile justice. Social workers collaborate with individuals, families, communities, and groups that experience adversity, and at times, traumatic stressors. Research in neuroscience adds to our models of risk and resilience; informing our understanding of the processes by which adversity and trauma impact multiple indicators of wellbeing across time. Social workers can use this knowledge to inform their work and to support the neuroprotective benefit of relationship in the lives of individuals, families, and communities. This text provides essential information for cutting-edge social work practice.

Das verfolgte Selbst

strukturelle Dissoziation und die Behandlung chronischer Traumatisierung

Author: Onno van der Hart,Ellert R. S. Nijenhuis,Kathy Steele

Publisher: N.A

ISBN: 9783873876712

Category:

Page: 460

View: 7543

DOWNLOAD NOW »

Foundational Concepts in Neuroscience: A Brain-Mind Odyssey (Norton Series on Interpersonal Neurobiology)

Author: David E. Presti

Publisher: W. W. Norton & Company

ISBN: 0393709612

Category: Psychology

Page: 320

View: 2636

DOWNLOAD NOW »

Key concepts in neuroscience presented for the non-medical reader. A fresh take on contemporary brain science, this book presents neuroscience—the scientific study of brain, mind, and behavior—in easy-to-understand ways with a focus on concepts of interest to all science readers. Rigorous and detailed enough to use as a textbook in a university or community college class, it is at the same time meant for any and all readers, clinicians and non-clinicians alike, interested in learning about the foundations of contemporary brain science. From molecules and cells to mind and consciousness, the known and the mysterious are presented in the context of the history of modern biology and with an eye toward better appreciating the beauty and growing public presence of brain science.

Sex Addiction as Affect Dysregulation: A Neurobiologically Informed Holistic Treatment (Norton Series on Interpersonal Neurobiology)

Author: Alexandra Katehakis

Publisher: W. W. Norton & Company

ISBN: 0393712036

Category: Psychology

Page: 416

View: 3152

DOWNLOAD NOW »

Examining the neurobiological underpinnings of sex addiction. Neuroaffective science—studying the integrated development of the body, brain, and mind—has revealed mechanisms linking psychological and biological factors of mental disorders, including addiction. Indeed, its paradigm-shifting theoretical umbrella demonstrated that substance and behavioral dependencies share identical neurobiological workings, and thus that problematic repetitive behaviors are genuine addictions—a state increasingly understood as a chronic brain disorder. Clinical experience strongly suggests that sex addiction (SA) treatment informed by affective neuroscience—the specialty of Alexandra Katehakis—proves profoundly transformative. Katehakis's relational protocol, presented here, blends neurobiology with psychology to accomplish full recovery. Her Psychobiological Approach to Sex Addiction Treatment (PASAT) joins therapist and patient through a relationally-based psychotherapy—a holistic, dyadic dance that calls on the body, brain, and mind of both. Written with clarity and compassion, this book integrates cutting-edge research, case studies, verbatim session records, and patient writings and art. Katehakis explicates neurophysiological, psychological, and cultural forces priming and maintaining SA, then details how her innovative treatment restores patients' interpersonal, sexual, and spiritual relationality.

Der achtsame Therapeut

Ein Leitfaden für die Praxis

Author: Daniel J. Siegel

Publisher: Kösel-Verlag

ISBN: 3641068797

Category: Psychology

Page: 368

View: 9176

DOWNLOAD NOW »

Studien belegen, dass die Gegenwärtigkeit und Achtsamkeit des Therapeuten zentral für den Behandlungserfolg sind. Dr. med. Daniel Siegel, Autor des hochgelobten Buches »Das achtsame Gehirn«, eröffnet einen neuartigen Zugang zu therapeutischer Arbeit, der die Art und Weise, wie wir Therapie verstehen, in den kommenden Jahren revolutionieren wird. Wie Therapie Erfolg hat Wichtiges Grundlagenwerk für die therapeutische Praxis Von einem der renommiertesten Gehirnforscher weltweit

Dissoziative Störungen

Author: Peter Fiedler

Publisher: Hogrefe Verlag

ISBN: 3840924820

Category: Psychology

Page: 129

View: 5775

DOWNLOAD NOW »

Dissoziative Störungen – wesentliche Merkmale der innerpsychischen Verarbeitung und Bewältigung traumatischer und extrem belastender Erfahrungen – sind in den letzten Jahren zu einem zentralen Thema in der psychotherapeutischen Praxis geworden. Die Neubearbeitung des Buches führt praxisnah in konkrete Möglichkeiten der Differenzialdiagnostik ein und informiert über die wichtigsten Ansätze der psychotherapeutischen Behandlung. Im Mittelpunkt des Buches stehen Fragen der Diagnostik und psychotherapeutischen Behandlung von Menschen, die gewalttätigen oder sexuellen Übergriffen, Katastrophen oder schweren Unfällen ausgesetzt waren. Bei den Betroffenen treten in der Folge extrem häufig dissoziative Phänomene wie Amnesien, Depersonalisationen und Konversionen auf. Dissoziative Traumastörungen können nicht nur unmittelbar, sondern auch langfristig zur deutlichen Einschränkung der alltäglichen Funktionsfähigkeit führen. Auch Traumata, die Personen helfender Berufe, wie z.B. Ärzte, Polizisten, Mitarbeiter der Feuerwehr oder Psychologen, bei anderen miterleben, können psychische und dissoziative Störungen zur Folge haben. Das Buch gibt Hinweise für die Diagnosestellung und Therapieplanung. Die Durchführung der Behandlung wird praxisorientiert erläutert. Beispiele veranschaulichen die einzelnen Elemente der Therapie. Die Neuauflage berücksichtigt insbesondere auch aktuelle neurobiologische und neuropsychologische Erkenntnisse.

Die Narben der Gewalt

Traumatische Erfahrungen verstehen und überwinden

Author: Judith Herman

Publisher: Junfermann Verlag GmbH

ISBN: 3955717631

Category: Psychology

Page: 352

View: 9361

DOWNLOAD NOW »

Dieses Buch ist das Ergebnis jahrzehntelanger Forschung und praktischer Arbeit mit Opfern sexueller und häuslicher Gewalt. Es spiegelt zudem die vielfältigen Erfahrungen der Autorin mit zahlreichen anderen traumatisierten Patienten wider, vor allem mit Kriegsveteranen und Terroropfern. 2015 fasste Judith Herman die neuesten Forschungen und Entwicklungen zusammen und ergänzte somit ihren Klassiker, der nie an Aktualität verloren hat. "Das Buch von Judith Herman ist eines der wichtigsten und gleichzeitig lesbarsten Bücher der modernen Traumaforschung. Es sollte in allen universitären Seminaren zum Thema psychische Traumatisierungen zur Pflichtlektüre gehören." - Dr. Arne Hofmann

Zeit heilt nicht alle Wunden

Kompendium zur Psychotraumatologie

Author: Ibrahim Özkan

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3525401868

Category: Psychology

Page: 224

View: 2756

DOWNLOAD NOW »

Von wegen, Zeit heilt alle Wunden

Traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen

Author: Judith A. Cohen,Anthony P. Mannarino,Esther Deblinger

Publisher: Springer

ISBN: 9783540885702

Category: Psychology

Page: 196

View: 1976

DOWNLOAD NOW »

Die in den USA entwickelte „Trauma Focused Cognitive Behavioral Therapy" ist ein verhaltenstherapeutischer Ansatz zur Bearbeitung von Traumata und Trauer bei Kindern und Jugendlichen. Der Therapieansatz wird sehr anschaulich anhand konkreter Beispiele und direkt auf die Therapiesituation bezogen dargestellt. Arbeitsblätter, Beispieldialoge und spezifische Problem-Lösung-Gegenüberstellungen ermöglichen eine schnelle Umsetzung in die Praxis. Die 19 Module des Programms können schnell erfasst und gezielt vertieft werden.

Option B

Wie wir durch Resilienz, Schicksalsschläge überwinden und Freude am Leben finden

Author: Sheryl Sandberg,Adam Grant

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843716730

Category: Biography & Autobiography

Page: 320

View: 2391

DOWNLOAD NOW »

Das neue Buch von Spiegel-Bestseller-Autorin Sheryl Sandberg: Nach Lean In schreibt sie zusammen mit dem Psychologie-Professor Adam Grant darüber, wie wir Schicksalsschläge überwinden können. »Option A gibt es nicht mehr. Also lasst uns das Beste aus Option B machen. Ich werde immer um Option A trauern. So wie Bono gesungen hat: Die Trauer endet niemals ... aber auch nicht die Liebe.« Die Welt nahm Anteil, als Sheryl Sandbergs Ehemann Dave Goldberg im Frühjahr 2015 plötzlich verstarb. Sie, die erfolgreiche COO von Facebook, und ihre Kinder fielen in ein tiefes Loch, Freude zu empfinden, schien nie mehr möglich zu sein. »Du kannst dich in den Abgrund fallen lassen, der Leere, die dein Herz füllt und deine Lungen, die dein Denken verengt und dir den Atem abschnürt. Oder du kannst versuchen, einen Sinn darin zu finden.« Dabei hat Sheryl Sandberg ihr guter Freund Adam Grant geholfen, der ihr konkrete Anleitung gab, wie Menschen nach niederschmetternden Schicksalsschlägen schrittweise wieder zurück ins Leben finden können. Jeder muss mit Verlusten leben: Wir verlieren Jobs, Ehen zerbrechen, Angehörige sterben. Doch wir können lernen mit persönlichen Katastrophen umzugehen. Gemeinsam mit Adam Grant erzählt Sheryl Sandberg offen von der Trauer um ihren Mann und dem Willen weiterzuleben. Ergänzend zu ihrer eigenen Erfahrung schildert sie neue wissenschaftliche Erkenntnissen aus der Resilienzforschung und berichtet von Menschen, die Arbeitslosigkeit und Armut, Scheidung, Krankheit und Verletzungen überstanden haben. Wir alle können resilienter werden. Und wir können anderen im Umgang mit Tragödien helfen, indem wir über Unsagbares sprechen, unsere Partnerschaften für Krisen stärken, sichere und flexible Arbeitsplätze schaffen und unsere Kinder zu eigenständigen Menschen erziehen.

Trauma und Körper

ein sensumotorisch orientierter psychotherapeutischer Ansatz

Author: Pat Ogden,Kekuni Minton,Clare Pain

Publisher: N.A

ISBN: 9783873877177

Category:

Page: 432

View: 5713

DOWNLOAD NOW »

Dissoziative Bewusstseinsstörungen

Theorie, Symptomatik, Therapie

Author: Annegret Eckhardt-Henn

Publisher: Schattauer Verlag

ISBN: 9783794522033

Category:

Page: 480

View: 1454

DOWNLOAD NOW »

*Weitere Angaben Inhalt: Das Buch gibt einen Überblick über das Spektrum der dissoziativen Bewusstseinsstörungen, die im Zusammenhang mit der Traumaforschung wieder hoch aktuell sind. Neben theoretischen Hintergründen (u.a. Begriffsgeschichte und -entwicklung, Dissoziation und Traum, Dissoziation und Epilepsie, kognitionsbiologische Aspekte, Dissoziation und Gedächtnis, Somatoforme Dissoziation, Dissoziation und Persönlichkeitsentwicklung, u.a.) werden die verschiedenen Störungsbilder (Amnesien, Depersonalisation, dissoziative Anfälle, Fugue, Trancezustände und Dissoziative Identitätsstörung ("Multiple Persönlichkeit") ausführlich beschrieben. Ätiologische Modelle (von der Neurobiologie bis zur Psychodynamik) werden vorgestellt und diskutiert. Ausführlich gehen die Autoren auf Fragen der Diagnostik und Klassifikation ein und stellen aktuelle Therapieansätze dar. In einem abschließenden Kapitel werden die gegenwärtigen Kontroversen zum Thema und schließlich die Forschungsperspektiven aufgezeigt.