The Most Amazing Creature in the Sea

Author: Brenda Z. Guiberson

Publisher: Henry Holt and Company (BYR)

ISBN: 1627796843

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 32

View: 8322

DOWNLOAD NOW »

Which sea creature is the greatest? Is it the one with the most venom, the greatest diver, the one with blue blood, or the best rotating eyes? Or is it the master of disguise, the one with the best light, the most slime, or the most eggs? Fascinating facts and spectacular illustrations will inspire young readers to choose their own favorite sea creatures!

Life in the World's Oceans

Diversity, Distribution, and Abundance

Author: Alasdair McIntyre

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 144439620X

Category: Technology & Engineering

Page: 384

View: 7361

DOWNLOAD NOW »

Life in the World's Oceans: Diversity, Abundance and Distribution is a true landmark publication. Comprising the synthesis and analysis of the results of the Census of Marine Life this most important book brings together the work of around 2000 scientists from 80 nations around the globe. The book is broadly divided into four sections, covering oceans past, oceans present, oceans future and a final section covering the utilisation of the data which has been gathered, and the coordination and communication of the results. Edited by Professor Alasdair Mcintyre, Marine Life is a book which should find a place on the shelves of all marine scientists, ecologists, conservation biologists, oceanographers, fisheries scientists and environmental biologists. All universities and research establishments where biological, earth and fisheries science are studied and taught should have copies of this essential book on their shelves. A true landmark publication One of the most important marine science books ever published Contributions from many world leading researchers Synthesis of a huge amount of important data Represents the culmination of 10 years' research by 2000 scientists from 80 countries

Prismatic Ecology

Ecotheory beyond Green

Author: Jeffrey Jerome Cohen

Publisher: U of Minnesota Press

ISBN: 1452940010

Category: Philosophy

Page: 384

View: 9169

DOWNLOAD NOW »

Emphasizing sustainability, balance, and the natural, green dominates our thinking about ecology like no other color. What about the catastrophic, the disruptive, the inaccessible, and the excessive? What of the ocean’s turbulence, the fecundity of excrement, the solitude of an iceberg, multihued contaminations? Prismatic Ecology moves beyond the accustomed green readings of ecotheory and maps a colorful world of ecological possibility. In a series of linked essays that span place, time, and discipline, Jeffrey Jerome Cohen brings together writers who illustrate the vibrant worlds formed by colors. Organized by the structure of a prism, each chapter explores the coming into existence of nonanthropocentric ecologies. “Red” engages sites of animal violence, apocalyptic emergence, and activism; “Maroon” follows the aurora borealis to the far North and beholds in its shimmering alternative modes of world composition; “Chartreuse” is a meditation on postsustainability and possibility within sublime excess; “Grey” is the color of the undead; “Ultraviolet” is a potentially lethal force that opens vistas beyond humanly known nature. Featuring established and emerging scholars from varying disciplines, this volume presents a collaborative imagining of what a more-than-green ecology offers. While highlighting critical approaches not yet common within ecotheory, the contributions remain diverse and cover a range of topics including materiality, the inhuman, and the agency of objects. By way of color, Cohen guides readers through a reflection of an essentially complex and disordered universe and demonstrates the spectrum as an unfinishable totality, always in excess of what a human perceives. Contributors: Stacy Alaimo, U of Texas at Arlington; Levi R. Bryant, Collin College; Lowell Duckert, West Virginia U; Graham Harman, American U in Cairo; Bernd Herzogenrath, Goethe U of Frankfurt; Serenella Iovino, U of Turin, Italy; Eileen A. Joy; Robert McRuer, George Washington U; Tobias Menely, Miami U; Steve Mentz, St. John’s U, New York City; Timothy Morton, Rice U; Vin Nardizzi, U of British Columbia; Serpil Oppermann, Hacettepe U, Ankara; Margaret Ronda, Rutgers U; Will Stockton, Clemson U; Allan Stoekl, Penn State U; Ben Woodard; Julian Yates, U of Delaware.

Deep Sea

Eine Reise zum Grund des Ozeans

Author: James Nestor

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492967353

Category: Sports & Recreation

Page: 320

View: 964

DOWNLOAD NOW »

Ein Besuch der Apnoe-Weltmeisterschaft wird für James Nestor zum Beginn eines persönlichen Abenteuers: Fasziniert von der Kompromisslosigkeit dieses Sports, erlernt er selbst das Freitauchen. Und fortan zieht es ihn immer tiefer in die verborgene Welt der Ozeane hinab: Er besucht eine Forschungsstation 20 Meter unter der Meeresoberfläche, trifft renommierten Meeresbiologen bei ihrer Arbeit, schwimmt mit Walen und geht im U-Boot auf Tauchstation. Dabei entdeckt er einen unfassbar reichen Lebensraum, mit telepathischen Korallen, leuchtenden Fischen und rätselhaften Riesenkraken. Bis er schließlich den tiefsten Punkt der Erde erreicht – die absolute Grenze für Mensch und Technik. Eine grandiose Entdeckungsreise, die zugleich unseren Wurzeln nachspürt.

Thinking with Water

Author: Cecilia Chen,Janine MacLeod,Astrida Neimanis

Publisher: McGill-Queen's Press - MQUP

ISBN: 0773589341

Category: Social Science

Page: 304

View: 8930

DOWNLOAD NOW »

As a life-giving but also potentially destructive substance, water occupies a prominent place in the imagination. At the same time, water issues are among the most troubling ecological and social concerns of our time. Water is often studied only as a "resource," a quantifiable and instrumentalized substance. Thinking with Water instead invites readers to consider how water - with its potent symbolic power, its familiarity, and its unique physical and chemical properties - is a lively collaborator in our ways of knowing and acting. What emerges is both a rich opportunity to encourage more thoughtful environmental engagement and a challenge to common oppositions between nature and culture. Drawing from a pool of contributors with diverse backgrounds, Thinking with Water presents the work of critics, scholars, artists, and poets in an invitation to pay more attention to the aqueous aspects of our lives. Contributors include: Ælab (Gisèle Trudel, UQÀM and Stéphane Claude, Oboro), Stacy Alaimo (University of Texas at Arlington), Andrew Biro (Acadia University), Mielle Chandler (York University), Cecilia Chen (Concordia University), Dorothy Christian (University of British Columbia), Adam Dickinson (poet, Brock University), Max Haiven (Nova Scotia College of Art and Design), Janine MacLeod (York University), Daphne Marlatt (poet, British Columbia), Don McKay (poet, Newfoundland), Emily Rose Michaud (Artist, Wakefield, Qc.), Astrida Neimanis (Linköping University), Sarah Renshaw (artist, Rhode Island), Shirley Roburn (Concordia University), Melanie Siebert (poet, University of Victoria), Jennifer B. Spiegel (Concordia University), Veronica Strang (Durham, UK), Rae Staseson (Concordia University), Rita Wong (Emily Carr University of Art and Design), and Peter C. van Wyck (Concordia University).

Aus dem Wörterbuch des Teufels

Author: Ambrose Bierce

Publisher: marixverlag

ISBN: 3843802017

Category: Fiction

Page: 160

View: 902

DOWNLOAD NOW »

"The Bitter Bierce". Siegeszug der zynischen Vernunft Der amerikanische Schriftsteller Ambrose Bierce (1842-Weihnachten/Neujahr 1913/14) hatte nicht nur eine scharfe Zunge, sondern auch eine spitze Feder. Er war einer der schillerndsten Gestalten im literarischen Amerika des 19. Jahrhunderts - die personifizierte Provokation und ein gehässiger Zyniker, der kein Thema ausließ. Ganz gleich, ob es um allgemeine, kleine oder große Schwächen des Menschengeschlechts ging - seinem Hohn war nichts heilig. Berühmt wurde er mit seinem "Wörterbuch des Teufels", einer Sammlung galliger und pointiert-geistreicher Aphorismen.

Über die Toleranz

Author: Voltaire

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518741691

Category: Fiction

Page: 184

View: 9601

DOWNLOAD NOW »

Voltaires 1763 erschienenes Plädoyer für Toleranz zwischen den Religionen war nie so aktuell wie heute. Seit den Anschlägen auf die Redaktion der Satirezeitschrift Charlie Hebdo hat sich seine Kritik des religiösen Fanatismus wie ein Lauffeuer verbreitet, er selbst gilt als zentrales Symbol für die Freiheit des Geistes: Voltaire-Plakate, versehen mit dem Slogan »Je suis Charlie«, sind in ganz Paris zu sehen. Seine Streitschrift Über die Toleranz wird zusammen mit Kugelschreibern und Stiften als Mahnmal auf vielen Straßen Frankreichs platziert und ist zur Schullektüre avanciert. 250 Jahre nach ihrem Erscheinen ist Voltaires Kampfansage an den Fanatismus und den Aberglauben brisanter und dringlicher denn je. Höchste Zeit, sie zu lesen! Mit einem Vorwort von Laurent Joffrin (Chefredakteur "Libération")

Flächenland

ein mehrdimensionaler Roman

Author: Edwin Abbott Abbott

Publisher: N.A

ISBN: 9783950101102

Category: Fourth dimension

Page: 94

View: 7832

DOWNLOAD NOW »

Entartung

Author: Max Simon Nordau

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Comparative literature

Page: N.A

View: 623

DOWNLOAD NOW »

Grashalme

Author: Walt Whitman

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5879281094

Category: History

Page: 106

View: 2203

DOWNLOAD NOW »

Ozean

Author: Dan Kainen,Carol Kaufmann

Publisher: N.A

ISBN: 9783737352086

Category:

Page: 32

View: 6696

DOWNLOAD NOW »

Der Mensch und das Meer

Warum der größte Lebensraum der Erde in Gefahr ist

Author: Callum Roberts

Publisher: DVA

ISBN: 3641100062

Category: Social Science

Page: 592

View: 7377

DOWNLOAD NOW »

Der Wandel eines faszinierenden, bedrohten Lebensraums Die Ozeane sind nicht nur der größte Lebensraum der Erde, sondern auch der am wenigsten erforschte. Die unermessliche Vielfalt dieses Ökosystems beginnen wir erst jetzt bis in die letzten Winkel zu begreifen – auch wie wichtig das Meer für unser Leben ist. Im letzten Jahrhundert hat jedoch die Herrschaft des Menschen über die Natur auch die Ozeane erreicht: Wir fischen die Meere leer und füllen sie stattdessen mit Umweltgiften. Tiefseebergbau droht den Lebensraum unzähliger Pflanzen und Tiere bis zur Unkenntlichkeit zu verändern. Die Klimaerwärmung ließ bereits ein Viertel aller Korallen zugrunde gehen. In seinem aufrüttelnden Buch beschreibt der Meeresbiologe und –schützer Callum Roberts den großen Reichtum der Ozeane und ihren Wandel, und er ruft dazu auf, der Zerstörung der Meere endlich Einhalt zu gebieten, denn noch ist es nicht zu spät.

Penguin Bloom

Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete

Author: Cameron Bloom,Bradley Trevor Greive

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641210585

Category: Biography & Autobiography

Page: 208

View: 5045

DOWNLOAD NOW »

Wie ein kleiner Vogel einer Familie die Lebensfreude zurückschenkte Penguin Bloom ist schon jetzt ein absoluter Publikumsliebling. Die lustigen, einfach zauberhaften Fotos der frechen Elster und ihrer australischen Adoptivfamilie gingen über die sozialen Medien durch die ganze Welt. Was die Fans nicht kennen, ist die bewegende Geschichte hinter den großartigen Bildern. Es ist die wahre Geschichte der Familie Bloom, die nach einem tragischen Unfall beinahe zerbricht und durch den witzigen kleinen Vogel namens Penguin gerettet wird.

Helle Tage

Roman

Author: Michael Cunningham

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641146895

Category: Fiction

Page: 400

View: 483

DOWNLOAD NOW »

Eine furiose Hommage an eine einzigartige Stadt – an New York City. Der preisgekrönte Autor Michael Cunningham erzählt drei Geschichten aus drei Jahrhunderten, die auf raffinierte Weise miteinander verflochten sind, unter anderem durch die Verse Walt Whitmans, des großen romantischen Dichters Amerikas. Ein kunstvoller, immens vergnüglicher, ungewöhnlicher Roman über die verwundete amerikanische Seele und den unverbrüchlichen Lebensmut, der die Menschen dieser Stadt seit jeher prägt.

Kudos

Roman

Author: Rachel Cusk

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351875694X

Category: Fiction

Page: 215

View: 525

DOWNLOAD NOW »

Faye ist Schriftstellerin und unterwegs, ihren neuen Roman vorzustellen. Für sie scheint diese Reise lebensentscheidend. Nicht nur hofft sie, endlich die ihr gebührende öffentliche Anerkennung zu finden, sie sucht vor allem Abstand zu einer privaten Katastrophe. Sie begegnet Kollegen, die sich um Kopf und Kragen reden, sie bestreitet Bühnengespräche, in denen man ihr nicht zuhört und sie gibt Interviews, ohne wirklich selbst zu Wort zu kommen. Doch je mehr sie sich auf die anderen einlässt, umso deutlicher wird Faye, was jenseits all der Geschichten und Fiktionen liegt, mit denen die Menschen sich fast obsessiv wappnen. Die Konsequenz, die Faye für sich daraus zieht, ist einleuchtend – führt sie aber geradewegs zurück in die Bodenlosigkeit ihrer persönlichen Situation. Was verbergen wir, indem wir uns zeigen? Und warum wissen wir am wenigsten über das, was uns am meisten bewegt? Rachel Cusk ist »eine originäre, eine geradezu philosophische Schriftstellerin.« (taz) und Kudos ein lebenskluger, beziehungsreicher Roman, erzählt mit schlichter Eleganz und häretischem Witz.

Tambora und das Jahr ohne Sommer

Wie ein Vulkan die Welt in die Krise stürzte

Author: Wolfgang Behringer

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406676162

Category: Science

Page: 398

View: 9939

DOWNLOAD NOW »

1816 spielte das Klima verrückt. Der Winter brachte extreme Kälte; sintflutartige Regenfälle führten in Asien zu gewaltigen Überschwemmungen. In Westeuropa wie in Nordamerika erlebte man das „Jahr ohne Sommer“. Die Ursache kannte damals niemand: Es war der Ausbruch des Vulkans Tambora im heutigen Indonesien – der größte Vulkanausbruch in der menschlichen Geschichte. Der renommierte Klimahistoriker Wolfgang Behringer erzählt in seinem Buch zum ersten Mal die globale Geschichte dieser Klimakatastrophe, die die Welt auf Jahre hinaus in politische und soziale Krisen stürzte. Durch Missernten wurde 1817 zum „Jahr des Hungers“. Es folgten Seuchen, die ganze Regionen lahmlegten, riesige Auswanderungswellen, politische Unruhen und Attentate, die eine vorrevolutionäre Stimmung erzeugten. In Deutschland machte man die Juden zum Sündenbock der Misere, in Südafrika die Hexen, und in China untergruben Geheimgesellschaften die Autorität des Staates. Noch nie zuvor wurden all diese Ereignisse auf ihren gemeinsamen Ursprung bezogen. Wolfgang Behringer zeigt, wie unterschiedlich die einzelnen Länder und Gesellschaften reagierten. Am Ende trug die Klimakatastrophe zu einer Umschichtung der Weltpolitik bei: dem Niedergang Chinas, Indiens und der islamischen Welt sowie dem Aufstieg Europas, Russlands und der USA.