Carl J. Couch and the Iowa School

In His Own Words and In Reflection

Author: N.A

Publisher: Emerald Group Publishing

ISBN: 1787431886

Category: Social Science

Page: 208

View: 5361

DOWNLOAD NOW »

This volume includes new Iowa School founder, Carl J. Couch’s previously unpublished memoir The Romance of Discovery, alongside personal reflections from friends and colleagues. It also includes an unpublished essay by Couch reflecting on his methodology and unique theoretical approach of the Iowa School of symbolic interactionism.

Die Chancen unserer Kinder

Warum Charakter wichtiger ist als Intelligenz

Author: Paul Tough

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608105891

Category: Psychology

Page: 380

View: 8745

DOWNLOAD NOW »

Ein zentraler Aspekt von Toughs Untersuchung sind die Zukunftschancen von Kindern aus der unteren Skala der Gesellschaft. Wenn wir die richtigen Eigenschaften fördern, kann die soziale Schere geschlossen werden. Psychologen, Neurowissenschaftler und Ökonomen, die sich mit der Frage von Erfolg und Persönlichkeit beschäftigen, belegen: Charaktereigenschaften wie Ausdauer, Optimismus, Neugier, Mut und Gewissenhaftigkeit sind ausschlaggebend für späteren Erfolg. Aber wie kann man diese Eigenschaften fördern? Und warum sind sie so sichere Vorhersagemerkmale? Tough zeigt am Beispiel einer Brennpunktschule, wie die Förderung benachteiligter Schüler gelingt. Dieses kluge und provokante Buch wird den Leser fesseln – und es wird unser Verständnis von Kindheit, Schule und Ausbildung verändern.

Die Großstädte und das Geistesleben

Author: Georg Simmel

Publisher: Musaicum Books

ISBN: 802721386X

Category: Social Science

Page: 47

View: 9038

DOWNLOAD NOW »

Die Großstädte und das Geistesleben ist ein 1903 erschienener Aufsatz des Soziologen Georg Simmel, mit dem dieser die Grundlagen der Stadtsoziologie schuf. Das tiefste Problem des modernen Lebens ist nach Georg Simmel der Anspruch des Individuums nach der Selbstständigkeit und Eigenart seines Daseins gegen die Übermächte der Gesellschaft, das geschichtlich Ererbte der äußerlichen Kultur und Technik des Lebens zu bewahren. Der Großstädter ist - im Gegensatz zum Kleinstädter - einer "Steigerung des Nervenlebens" ausgesetzt. Darin besteht die Basis für den Typus großstädtischer Individualität. Georg Simmel (1858-1918) war ein deutscher Philosoph und Soziologe. Er leistete wichtige Beiträge zur Kulturphilosophie, war Begründer der "formalen Soziologie" und der Konfliktsoziologie. Simmel stand in der Tradition der Lebensphilosophie, aber auch der des Neukantianismus.

Mindsight

die neue Wissenschaft der persönlichen Transformation

Author: Daniel J. Siegel

Publisher: N.A

ISBN: 9783442220052

Category:

Page: 448

View: 9740

DOWNLOAD NOW »

Die Federalist papers

Author: Alexander Hamilton,James Madison,John Jay

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406547546

Category: Constitutional history

Page: 583

View: 2619

DOWNLOAD NOW »

Gesellschaft, Handlung und Raum

Grundlagen handlungstheoretischer Sozialgeographie

Author: Benno Werlen,Wernfried Güth,Florian Danckwerth

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515070317

Category: History

Page: 462

View: 1245

DOWNLOAD NOW »

Die politische Brisanz und soziale Bedeutung des "Gesellschaft-Raum-Verhaltnisses" hat die juengere europaische Geschichte nachdruecklich in Erinnerung gerufen. Was lange primar Gegenstand sozialgeographischer Theoriebildung war, ist damit ins Bewuatsein breiter Bevolkerungskreise gelangt und erweckt zunehmend auch das Interesse der Sozialwissenschaften. Damit wird neben der praktischen auch die sozialwissenschaftliche Relevanz geographischer Forschung offensichtlich. Hier wird deren Neuorientierung als Handlungswissenschaft zur Diskussion gestellt und es werden die dafuer notwendigen erkenntnis- und sozialtheoretischen Grundlagen erarbeitet. Dies schlieat in wichtigen Teilbereichen allerdings auch deren Reinterpretation ein. zu den vorherigen Auflagen: a... key reading for anyone concerned with the theory of social action and spatiality.o Society and Space aEs geschieht nicht allzu haufig, daa man bei der Lektuere einer geographischen Neuerscheinung sehr spontan und mit Nachdruck zur Uberzeugung kommt, ein wirklich grundlegendes Werk, sozusagen einen fachwissenschaftlichen Meilenstein, in Handen zu haben. Benno Werlens Buch war fuer den Rezensenten der seltene und ueberaus eindrucksvolle Beispielfall fuer ein derartiges Erlebnis.o Mitteilungen der Osterreichischen Geographischen Gesellschaft.

Elementarformen sozialen Verhaltens

Social Behavior Its Elementary Forms

Author: George Caspar Homans

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663023915

Category: Social Science

Page: 352

View: 4167

DOWNLOAD NOW »

Das vorliegende Buch von George C. Romans bedarf keines Vorwortes im üblichen Sinne. Was Homans aussagen will, sagt er selbst: klar, folgerichtig und ausführlich. Es wäre deshalb unerheblich, etwa darstellen zu wollen, ob ich ihn auch richtig ver standen habe. Es wäre auch vermessen, wollte ich das mir Wesentliche aus seinem Buche herausstellen. Ich lehne dies als untunliche Einmischung in seine eigenen exak ten Gedankengänge ab, wie ich auch dem Leser zumute, daß er sich unbeeinflußt seine eigenen Gedanken über die Erklärungsvorschläge von Homans machen wird. Wie in allen Veröffentlichungen von Homans ist nicht nur wesentlich, was er aus sagt, sondern wie und vor allem wo, d. h. in welchem Zusammenhang er selbst seine Erklärungen abgibt. Wie hat sich, so könnten wir uns allerdings fragen, sein wissenschaftstheoretischer Standort seit seinem Buche THE HUMAN GROUP 1 verändert? Viele werfen Homans vor, er sei zu einem "psychologischen Reduktionalisten" geworden. Er ver suche, das Soziale mit psychologischen Erklärungen zu erfassen. Er hätte, welch ein Sakrileg, gegen Durkheim verstoßen, demzufolge das Soziale nur durch Soziales zu erklären sei.

Wir alle spielen Theater

die Selbstdarstellung im Alltag

Author: Erving Goffman

Publisher: N.A

ISBN: 9783492238915

Category: Self-presentation

Page: 251

View: 4838

DOWNLOAD NOW »

Kommunikation ; Soziologie ; Psychologie ; Alltag.

Ganzheitliches Lernen

humanistische Pädagogik, Schul- und Organisationsentwicklung ; ein Handbuch für Lehrer, Pädagogen, Erwachsenenbildner und Organisationsberater

Author: Gerhard Fatzer

Publisher: N.A

ISBN: 9783873872691

Category: Humanistische Pädagogik

Page: 344

View: 2658

DOWNLOAD NOW »