Anthroposophische Kunsttherapie: Lehre und Grundlagen

Author: Vanessa Pietsch

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656863911

Category: Education

Page: 32

View: 1201

DOWNLOAD NOW »

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: gut, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Lehramt an Sonderschulen), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit sollen die für die Kunsttherapie relevanten anthroposophischen Hintergründe und Begriffe, die auf den Geisteswissenschaften Rudolf Steiners beruhen, erklärt werden. Anschließend werden die Grundlagen der allgemeinen anthroposophischen Kunsttherapie für Kranke beschrieben. Aus dem Inhalt: Die Lehre der Anthroposophie; Der kosmische Ursprung, Reinkarnation und Karma; Drei- und Viergliederung des Menschen; Die Sinne und Stufen nach Rudolf Steiner; Grundverständnis der anthroposophischen Kunsttherapie; Künstlerisches Arbeiten; Die Bedeutung der Sinne; Die Hauptkünste Malen und Zeichnen; ...

Einsatzmöglichkeiten der Kunsttherapie

Author: Sabine Hörner

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638273970

Category: Education

Page: 14

View: 5671

DOWNLOAD NOW »

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,2, Katholische Hochschule Freiburg, ehem. Katholische Fachhochschule Freiburg im Breisgau (Katholische Fachhochschule Freiburg), Veranstaltung: Bildhaftes, kreatives Arbeiten, Sprache: Deutsch, Abstract: Ich möchte die Kunsttherapie – Zusatzausbildung machen. Allerdings weiß ich bisher noch nicht, was in der Kunsttherapie genau gemacht wird und in welchen Bereichen sie eingesetzt werden kann. Deshalb habe ich beschlossen, die Gelegenheit zu nutzen und durch diese Hausarbeit etwas über die Kunst- und Gestalttherapie zu erfahren. Anfangs fiel es mir trotz der Kapitel des Buches „Kunst- und Gestaltungstherapie” von Gertraud Schottenloher schwer, das Thema einzugrenzen. Alles klang interessant und ich wußte nicht, wo ich anfangen sollte. Die Überlegung, daß ich noch recht wenig über diese Therapieform weiß und jede Gruppe aus Einzelpersonen besteht, hat mich zu der Entscheidung kommen lassen, mit dem „Einzelnen und seinem bildnerischen Ausdruck”, wie das erste Kapitel in dem Buch heißt, zu beschäftigen. Dabei hoffte ich, erst einmal grundsätzliche Dinge zu erfahren und mich nicht gleichzeitig noch auf gruppenspezifische Vorgänge konzentrieren zu müssen. Denn es hängt von der Gruppenzusammensetzung, dem Gruppenprozess, Konflikten in der Gruppe und ähnlichem ab, was in einer Gruppe gemacht werden kann, was somit überhaupt anwendbar ist und was nicht.

Systemische Kunsttherapie. Ansätze und Vertreter

Eine Zusammenfassung in Stichpunkten

Author: Mareike Korp

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3668180458

Category: Education

Page: 18

View: 1958

DOWNLOAD NOW »

Prüfungsvorbereitung aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Kunst - Kunstpädagogik, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Zusammenfassung enthält einen Überblick über Familientherapie (Definition, Entstehung), systemische Therapie (Entwicklung, systemische Betrachtungsweisen), lösungsfokussierte Therapie (de Shazer, Berg) (Entwicklung, Grundannahmen des Ansatzes, Wirkfaktoren), systemisch-lösungsfokussierte Kunsttherapie (Entwicklung, Ziele, Therapieschritte (Beispiel I & II), familiäre Funktionsstörungen, Handwerkzeug, Richtungen Methoden, Projekte), den systemisch-psychoanalytischen Ansatz (Schmeer) und den systemisch-gestaltungstherapeutischen Ansatz (Madelung).

Kunsttherapie

Author: Lana Novikova,Eta Seegers

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638353559

Category: Education

Page: 18

View: 3674

DOWNLOAD NOW »

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Kunst - Kunstpädagogik, Note: gut, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Kunst- und Medienwissenschaft), Veranstaltung: WS2004/2005, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kunsttherapie ist eine junge Disziplin, deren Aufgaben ist, mit Hilfe künstlerischer Mittel - mit der Kunst als Medium - zu erziehen, zu bilden und zu heile. Der Kunsttherapeut setzt neben den erlernten künstlerische Disziplinen (Malerei, Plastik, Grafik) auch Methodik und Didaktik auf pädagogischem, therapeutischem sowie psychotherapeutischem Gebiet ein. Um als Kunsttherapeut umfassend wirken zu können, ist es erforderlich, das eine kunstpädagogische Ausbildung integrierender Bestandteil seines Studiums ist. Dadurch ist der Kunsttherapeut in der Lage in Erziehungswesen tätig zu sein: An allen Schulen, Sonderschulen, in der Jugendhilfe, der Sozialhilfe, und in heilpädagogischen Einrichtungen. Außerdem erstreckt sich die Arbeit der Kunsttherapie auf die Bereiche der Psychiatrie, psychosomatische Erkrankungen, Verhaltensstörungen, Alterfürsorge, Behinderte und Lernbehinderte, Drogenabhängigkeit und viele andere. Kunsttherapie-Sitzungen können für Einzelpersonen, für kleine oder große Gruppen und Familien durchgeführt werden.

Kunsttherapie als Behandlungsmethode bei Suchterkrankungen

Author: Marie-Elisabeth Wöhlbier

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640983920

Category: Education

Page: 34

View: 7141

DOWNLOAD NOW »

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 2,0, Universität Rostock (Institut für Sonderpädagogische Entwicklungsförderung und Rehabilitation), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll exemplarische Einblicke in das vielseitige Gebiet der Kunsttherapie geben. Herausgestellt werden soll ein allgemeiner Überblick über die verschiedenen theoretischen und praktizierten Ansätze der Kunsttherapie nach Karl-Heinz Menzen. Im Anschluss wird am Beispiel der Suchterkrankung die Kunsttherapie als spezifische Behandlungsmethode vorgestellt. Gefragt wird, ob die Kunsttherapie eine gewinnbringende Therapiemethode bei Abhängigkeitserkrankungen darstellt. Welche Vorzüge kann die Behandlung suchtkranker Menschen mit kunsttherapeutischen Elementen haben? Gibt es Grenzen dieser Behandlungsmethode? Die Ergebnisse werden anhand eines hermeneutischen Zugangs zusammengetragen, da sich die vorliegende Arbeit ausschließlich auf die Untersuchung von gegebenen Texten stützt.

Kunsttherapie und Dialogisches Malen

Author: Jacqueline Koller

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640823192

Category:

Page: 68

View: 5949

DOWNLOAD NOW »

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Kunst - Kunstpadagogik, Katholische Universitat Eichstatt-Ingolstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Teil des vielseitigen Wochenprogramms einer stationaren Psychotherapie wird in der vorliegenden Arbeit genauer beleuchtet: Die Kunsttherapie. In ihr gibt es verschiedene Ansatze (kunstpsychologisch, kunstpadagogisch/-didaktisch, psychiatrisch (arbeits-, ergo-, beschaftigungstherapeutisch), heilpadagogisch, kreativ- u. gestaltungstherapeutisch, tiefenpsychologisch)1. Ebenfalls eine Rolle spielen viele unterschiedliche Themen, Materialien und Techniken. Eine Technik steht hier unter besonderem Augenmerk: Das Dialogische Malen. Zunachst wird grundsatzlich in die Thematik eingefuhrt: Was hat es mit Kunsttherapie auf sich? Wieso ist Kunst wichtig in einer Therapie, was kann Kunst leisten? Worum geht es in der Kunsttherapie, wie lauft sie ab, welche Rolle spielt der Kunsttherapeut und was konnen bestimmte Materialien und Techniken bewirken? Danach ruckt das Dialogische Malen in den Fokus: Was ist Dialogisches Malen und was sein Nutzen? Im letzten Teil geht es um die Praxis: Dialogisches Malen im Selbstversuch mit drei Personen. Davon ausgehend gilt es abschliessend zu beurteilen, ob diese eigentlich therapeutische Technik auch ausserhalb einer Kunsttherapie hilfreich sein kan

Religionshybride

Religion in posttraditionalen Kontexten

Author: Peter A. Berger,Klaus Hock,Thomas Klie

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531195786

Category: Social Science

Page: 306

View: 801

DOWNLOAD NOW »

Posttraditionale Gemeinschaften tragen durch die Erschaffung ortsgebundener Utopien mit eigenen Mythen und Ritualen zur Wiederverzauberung der Welt bei, so der französische Soziologe Michel Maffesoli. An der Universität Rostock wird untersucht, inwiefern diese Gemeinschaften Ausdrucksgestalten einer Religionsproduktivität darstellen. Bilden sich über eine religionshybride Kultur neue Formen von Religion oder religiös überformte Lebensstile jenseits institutionalisierter Religionspraktiken heraus? Entgegen der revisionsbedürftigen These vom Verschwinden der Religion soll in Erfahrung gebracht werden, wie sich Religion an alten Dorfkirchen und anderen auratischen Orten möglicherweise neu und anders herausbildet. In den Blick geraten somit auch die besonderen Formen von Vergemeinschaftung und Vernetzung, Festkulturen und Events wie Hoffeste, Werthaltungen und soziale Motive.

Psychologische Heilkunde

Bestandsaufnahme und Zukunft der psychologischen Therapien

Author: Theo R. Payk

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662538202

Category: Psychology

Page: 169

View: 3241

DOWNLOAD NOW »

Dieses Buch bringt Licht ins Dickicht der vielfältigen Ansätze „psychologischer Heilkunst“, also der Psychotherapie und ihrer zahlreichen Varianten und Alternativen im heilkundlichen bis esoterischen Bereich: Wie haben sie sich historisch im Spannungsfeld zwischen Schamanismus und Neurowissenschaften entwickelt? Welche Ansätze und Konzepte sind heute von Bedeutung – welche überholt, welche gar gefährlich? Was macht sie anders und besonders im Vergleich zur Organmedizin? Wie funktioniert Psychotherapie eigentlich? Wie wird sie sich vermutlich weiterentwickeln? Und schließlich: Wie wird man Therapeut? Der Psychiater, Psychologe und Psychotherapeut Theo R. Payk bietet keinen oberflächlichen Psychotherapiewegweiser, sondern eine kluge, historisch fundierte und differenziert-kritische Analyse, was psychologische und psychosoziale Heilkunde bedeutet und was sie so vielfältig, schillernd, aber auch unübersichtlich und kompliziert macht. Ein spannendes Lesebuch für alle, die das Wesen von Psychotherapie und Heilung als Praktiker erlernen oder – z. B. als Patienten, Angehörige oder an psychotherapeutischen Herangehensweisen interessierte Laien – vertieft verstehen wollen.

Palliative Care

Handbuch für Pflege und Begleitung

Author: Susanne Kränzle,Ulrike Schmid,Christa Seeger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540294384

Category: Medical

Page: 332

View: 1496

DOWNLOAD NOW »

Das Handbuch "Palliative Care" richtet sich an alle professionell Pflegenden in palliativen Arbeitsfeldern - ob ambulant oder stationär. Die Palliativpflege ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten, die sich im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung befinden. Die aktive und umfassende Behandlung, Pflege und Begleitung des chronisch Kranken und Sterbenden stellt für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar. Dieses Praxisbuch, enthält alle wesentlichen Aspekte der Palliativpflege. Es vermittelt sowohl Grundlagen der professionellen Pflege als auch spezifisches Fachwissen für alle Bereiche und Berufsfelder der palliativen Pflege. So können Pflegende den vielschichtigen Problemen der Pflegepraxis sicher begegnen! Die Inhalte sind für Teilnehmer der Zusatzqualifikation "Palliative Care" sehr gut geeignet.

Kunsttherapeutische Methoden in der Sozialen Arbeit

Author: Rainer Landeck

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638884333

Category: Education

Page: 76

View: 5468

DOWNLOAD NOW »

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Hochschule Hannover, 71 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Meine eigene berufliche Biografie, die Arbeit als Künstler und Kunsttherapeut, sind Hintergrund dafür, dass ich Überlegungen angestellt habe, wie ich mein bisher erworbenes Wissen im Beruf des Sozialarbeiters nutzen kann, bzw. wie ich auch kunsttherapeutisch in der Sozialen Arbeit tätig sein könnte. Die Frage nach der Übertragbarkeit und Anwendbarkeit kunsttherapeutischer Methoden auf die Soziale Arbeit ist nicht leicht zu beantworten. Unbestritten ist, dass sich die Kunsttherapie auf dem Feld der Sozialen Arbeit zum Beispiel in der Psychiatrie etablieren konnte und von Kunsttherapeuten dort ausgeübt wird. Die Frage ob jedoch auch Sozialarbeiter/Sozialpädagogen einzelne aus der Kunsttherapie stammende Methoden im sozialen Bereich einsetzen können oder nicht, ist Gegenstand dieser Arbeit. Bei der Beantwortung dieser Frage soll vermieden werden Übernahmemöglichkeiten kunsttherapeutischer Methoden „rezeptartig“ aufzuzeigen. Zunächst soll die Frage geklärt werden was Kunsttherapie ist. Einerseits bietet Menzen hierzu eine Definition an, andererseits lässt sich die Vielfältigkeit und Vielgestaltigkeit kunsttherapeutischer Richtungen nur dann wirklich erfassen, wenn man sich mit den verschiedenen Ansätzen befasst. Im weiteren Verlauf der Arbeit werde ich bei meinen Erläuterungen den Fokus auf die tiefenpsychologischen Ansätze richten und in der Beschreibung der Me-thodiken etwas näher auf Grundannahmen C. G. Jungs eingehen, um beispiel-haft das theoretische Fundament einer Kunsttherapierichtung aufzuzeigen.Ich werde einige spezifische kunsttherapeutische Methoden herausgreifen und der Frage nachgehen, ob eine Anwendungsmöglichkeit bezogen auf den Sozialen Bereich gegeben ist und die Bedeutung bildnerisch-kreativer Arbeit unter verschiedenen Aspekten beleuchten. Die vielfältigen Überschneidungen kreativer Arbeit in Therapie und Pädagogik werden immer wieder zur Sprache kommen. Aber auch Grenzen von Übernah-memöglichkeiten zwischen diesen Arbeitsbereichen werde ich aufzeigen. Den nicht unwichtigen methodisch fundierten Einsatz verschiedener Materialien habe in dieser Arbeit nicht bearbeitet.

Die Anthroposophische Ernährungslehre nach Rudolf Steiner. Die Anwendung im Waldorfkindergarten

Author: Chantal Wellens

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 366852792X

Category: Education

Page: 26

View: 7957

DOWNLOAD NOW »

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: keine Benotung, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter (Bildungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: In meiner Abschlussarbeit zum Zertifikat „Anthroposophie“ werde ich mich mit Steiners Anthroposophischer Ernährungslehre befassen. Fast überall in der Welt gibt es Waldorfkindergärten, ein Drittel (ca. 1500) davon allein in Deutschland. Kerngedanke von Steiners Pädagogik war, jedes Kind auf seinem eigenständigen und individuellen Weg in die Welt zu unterstützen. In der Waldorfpädagogik umfasst der Begriff „Gesundheit“ mehrere Aspekte: Und zwar nicht nur gesunde Ernährung, sondern die Sinnes-, die Sprach-, die seelische und psychische Entwicklung helfen dem Kind, seinen individuellen Weg zu gehen. Im ersten und zweiten Abschnitt befasse ich mich mit der Ernährung im 21. Jahrhundert und mit historischen Aspekten der Ernährung. Im dritten Abschnitt setze ich mich mit Steiners Biografie auseinander, mit einem Schwerpunkt auf seiner Kindheit. Dem folgt im vierten Abschnitt die Auseinandersetzung mit der Waldorfpädagogik. Ich gehe auf Menschenbild, pädagogisches Konzept, Tagesablauf, Arbeit der Waldorfpädagogen und den Rhythmus der Waldorfpädagogik ein. Inhalt des fünften und sechsten Abschnitt ist die Sinnes- und Temperamentslehre Steiners und ihre Funktion. Im siebten Abschnitt erkläre ich die besonderen Merkmale der Anthroposophischen Ernährungslehre Steiners und gehe auf die Umsetzung im Waldorfkindergarten ein. Die Zusammenfassung der gesamten Arbeit und ein persönlicher Ausblick sind der Inhalt des achten Abschnittes, dort befasse ich mich mit der Grundlage der gesunden Entwicklung eines Kindes.

Musik und Medizin

Chancen für Therapie, Prävention und Bildung

Author: Günther Bernatzky,Gunter Kreutz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 370911599X

Category: Medical

Page: 442

View: 528

DOWNLOAD NOW »

Dieses Buch stellt den Stand aktueller Forschungen in der Musikmedizin und die Wirkung von Musik auf Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität dar und bietet wissenschaftliche Grundlagen für therapeutische, pädagogische und andere Anwendungsgebiete. Die enthaltenen Themen sind aus allen Bereichen des Musiklebens abgeleitet: Musikmedizinische und musiktherapeutische Ansätze bilden wichtige Aspekte, aber auch verbreitete musikalische Aktivitäten wie Laienmusizieren, Chorsingen, Musikhören und Tanzen sowie Entwicklungsaspekte über die gesamte Lebensspanne werden hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf Wohlbefinden und Gesundheit dargestellt. Das Buch spannt den Bogen von den psychophysiologischen Grundlagen emotionaler Wirkungen des Musikhörens über ein Spektrum musikpsychologischer und -therapeutischer Interventionen in medizinischen Bereichen bis zur Bedeutung musikalischer Aktivität und des Musiklernens zur Prävention aus Entwicklungs-, Bildungs- und geriatrischer bzw. geronto-psychiatrischer Sicht.

Die Anwendung des Modells der Selektiven Optimierung mit Kompensation auf die Kunsttherapie

Author: Denise Schubert

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638935515

Category:

Page: 80

View: 3533

DOWNLOAD NOW »

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Kunst - Uebergreifende Betrachtungen, Note: 1,00, Fachhochschule Ottersberg, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der erste Teil der Arbeit widmet sich dem Modell der Selektiven Optimierung mit Kompensation. Hierzu wird einleitend die Position und der Ursprung des Modells in der deutschen Entwicklungspsychologie geschildert, wobei besonderer Wert auf die Bedeutung der gesamten Lebensspanne fur die menschliche Ontogenese gelegt wird. Nach einem kurzen Exkurs in die Intelligenzforschung und eine Beschreibung der Grundlagen des Modells in der Alternsforschung, werden die Prozesse des Modells und deren Veranderungen im Lebenslauf dargestellt. Der folgende zweite Teil der Diplomarbeit schildert die Anwendung des Modells der Selektiven Optimierung mit Kompensation auf die Kunsttherapie. Hierbei werden zuerst die Bedingungen der Ubertragbarkeit beschrieben, die zugrunde liegenden Ressourcen und das Erfolgskriterium Wohlbefinden dargestellt und nachfolgend das SOC-Modell exemplarisch auf den kunsttherapeutischen Prozess nach Altmaier ubertragen. Aus dieser Ubertragung wird ein Modellvorschlag zum Auftreten der SOC-Strategien im kunsttherapeutischen Prozess abgeleitet, welches anhand der Konzepte anderer Kunsttherapeuten hinterfragt und gegebenenfalls verandert werden soll. Nachfolgend wird untersucht, inwieweit Schlussfolgerungen aus den gewonnenen Erkenntnissen gezogen werden konnen."

Psychologie in der medizinischen Rehabilitation

Ein Lehr- und Praxishandbuch

Author: Jürgen Bengel,Oskar Mittag

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662479729

Category: Medical

Page: 280

View: 2259

DOWNLOAD NOW »

Dieses Buch ist das Lehrbuch zur Psychologie in der medizinischen Rehabilitation für alle Berufsgruppen. Es ist für Reha-Psychologen und klinische Psychologen als Basisbuch verwendbar. Als Praxishandbuch enthält es alle Informationen, die in der medizinischen Rehabilitation gebraucht werden und dient als Begleitbuch zur Fortbildung „Fachpsychologe in der Rehabilitation“. Geschrieben für Psychologen in der medizinischen Rehabilitation sowie für Ärzte, Ergo- und Physiotherapeuten, Sportlehrer, Pflegekräfte und Studierende mit Ziel Masterabschluss Psychologie. Aus dem Inhalt Grundlagen (u.a. Geschichte, Selbstverständnis, Krankheitsverarbeitung) – Diagnostik und Dokumentation (u.a. psychische Komorbidität, berufliche Belastungen, Entlassbericht) – Psychologische Interventionen (u.a. Beratung, motivierende Gesprächsführung, Handlungs- und Bewältigungsplanung) – Themenspezifische Maßnahmen (u.a. MBOR, Stressbewältigung, Entspannungsverfahren, Schmerzbewältigung, Nichtrauchertraining, Gewichtsreduktion) – Nachsorge, Team, Forschung (u.a. Teamentwicklung, Qualitätsmanagement). Die Herausgeber Prof. Dr. phil. Dr. med. Jürgen Bengel (Dipl.-Psych., Arzt, Psychotherapeut) und Prof. Dr. rer. nat. Oskar Mittag (Dipl.-Psych., Psychotherapeut), Universität Freiburg.

Musiktherapie und Autismus

Zur Anwendung ausgewählter Methoden der Leiborientierten Musiktherapie

Author: Ludger Kowal-Summek

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 365813187X

Category: Education

Page: 315

View: 7283

DOWNLOAD NOW »

Das Hauptanliegen des Buches besteht in der Überprüfung der praktischen Anwendung unterschiedlicher Methoden der Leiborientierten Musiktherapie in der Musiktherapie bei Menschen mit Autismus. Dies geschieht auf der Grundlage einer Videoanalyse von sechs zufällig ausgewählten Videos. Die Leiborientierte Musiktherapie ist eine neue, noch weitgehend unbekannte Schule, die jedoch als neues Mitglied in das Orchester der Musiktherapie aufgenommen werden sollte. Was sie mitbringt, ist ein neues Grundverständnis auf der Basis der Phänomenologie und der Humanistischen Psychologie sowie eine Vielzahl neuer Methoden.

Künstlerisches Gestalten und psychische Erkrankung

Author: Silvia-Gabriela Baumgärtner

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638127419

Category: Education

Page: 103

View: 9140

DOWNLOAD NOW »

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Hochschule Koblenz (Fachbereich Sozialpädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Bei meiner Arbeit mit den verschiedensten Zielgruppen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene, behinderte und psychisch kranke Menschen) machte ich während den unterschiedlichsten Gestaltungsangeboten mit den verschiedensten Materialien die Erfahrung, dass künstlerisches Gestalten eine Ausdruckform ist. Dabei stelle ich nicht das WAS sondern das WIE des künstlerischen Gestaltens in den Mittelpunkt. Es geht mir dabei viel weniger um das Ergebnis des Künstlerischen als Kunstwerk, sondern vielmehr um den künstlerischen Prozess an sich, um den Weg dahin. Damit wird klar, dass ich bei dem Begriff „künstlerisches Gestalten“ nicht von einer Definition als solche und Bestimmung der Kunst ausgehe, sondern von dem Schaffungs- bzw. Entstehungsprozess des Gestaltens. Dieser Prozess des Gestaltens (ob mit Farben, Ton, Gips oder anderen Materialien) ist meiner Ansicht nach eine Ausdrucksform. Das Ergebnis und der Weg dahin drücken Gefühle und Erlebnisse des Gestaltenden aus. Ich machte die Erfahrung, dass insbesondere Kinder das Malen von Bildern als Medium der Kommunikation nutzen. Sie drücken in Bildern das aus, was sie in Worten nicht fassen können. Diese Erfahrung ist auch auf andere Zielgruppen übertragbar, auch wenn in einer anderen Form des Vorgehens. Während meiner fünfwöchigen Arbeit im Sommer 2000 in der Außenwohngruppe „Katharina-Zell-Haus“ – Teileinrichtung des Wohnheimes „Haus an der Christuskirche“ machte ich die Erfahrung, dass psychisch kranke Erwachsene ähnlich wie die Kinder das Malen als Medium des Sich - Ausdrückens nutzten. Ich bot ihnen als Freizeitangebote Malaktivitäten an. An dem Tag des Gestaltens mit Farben erzählten sie mir von ihren Erlebnissen im Verlaufe des Tages. Man konnte deutlich an den Bildern die Verarbeitungsversuche der jeweiligen Erlebnisse erkennen, d.h. sie stellten diese beim Malen in konkreter Form oder symbolisch dar, die sie anschließend erklärten. Auch bei der Farbenauswahl konnte man deutliche Verbindungen mit den jeweiligen Erlebnissen herstellen – war der Tag positiv verlaufen, drückte sich dies in deutlicher Betonung von hellen, warmen Farben aus (z.B. Gelb, Orange, Grün). Ich kann mich noch an eine Teilnehmerin erinnern, die sich angespannt und unausgeglichen vor dem Angebot fühlte und nach ca. 30 Minuten konzentriertes und ruhiges Malen den Raum verließ mit den Worten: „Das war gut. Jetzt kann ich schlafen.“.

Musik als Medium in der Therapie

Die Musikalische Improvisation als intermediärer Raum für therapeutische Veränderungen und persönliches Wachstum

Author: Armin Schreiber

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638177955

Category: Education

Page: 140

View: 6466

DOWNLOAD NOW »

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: sehr gut, Philipps-Universität Marburg (Fachbereich Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Auf der Grundlage der Musiktherapie als Psychotherapie werde ich der Frage nachgehen, welche Funktion die musikalische Improvisation im therapeutischen Prozess hat, welche spezifischen Wirkungen sie aufweist, welche inneren Prozesse sie im Spieler auszulösen vermag und worin ihr therapeutisches Potential als Methode der aktiven Musiktherapie liegt. Ausgehend von der These, dass die Methode der musikalischen Improvisation ein geeignetes Verfahren ist, im Bereich von psychischen Krankheiten heilsame Prozesse anzustoßen, die zu positiven Veränderungen des Krankheitszustandes führen, werde ich mich in dieser Arbeit auf verschiedene musiktherapeutische Strömungen und konzeptionelle Ansätze beziehen. Aufgrund der vielfältigen konzeptionellen Ansätze der Musiktherapie ist es mir leider nicht möglich, alle gegenwärtigen theoretischen und methodischen Ansätze der Musiktherapie einzubeziehen. Die vorliegende Arbeit baut daher auf den theoretischen Grundlagen der gestalttherapeutischen, der integrativen, der morphologischen und der analytische n Strömung der Musiktherapie auf. Obwohl diese Richtungen von ihrer jeweiligen theoretischen und methodischen Fundierung Unterschiede aufweisen, können sie sich m.E. für eine psychologische Betrachtungsweise der Improvisation fruchtbar ergänzen. Im Dschungel der musiktherapeutischen Literatur zeichnet sich ein Erscheinungsbild der verschiedenen musiktherapeutischen Strömungen ab, dass sich sehr uneinheitlich gestaltet. Dabei sind auch die einzelnen Richtungen nicht klar voneinander abgegrenzt. Bruhn macht in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam, dass „[...] kein Psychotherapie-Modell in Reinform in der Musiktherapie vertreten ist.“1 Daher sieht er die moderne Musiktherapie als eine eklektische Mischform aus therapeutischen Richtungen. 2 Dennoch zeichnet sich ab, dass für den Großteil der Musiktherapeuten in ihrer Arbeit eine tiefenpsychologische Denkweise bestimmend ist, auch wenn wesentliche Anteile anderer Therapiemodelle enthalten sind. Aufgrund dieser Tatsache werden in der vorliegenden Arbeit an einigen Stellen Aussagen von Autoren, die sich zu unterschiedlichen musiktherapeutischen Richtung bekennen, nebeneinander existieren. Eine klare Abgrenzung der verschiedenen musiktherapeutischen Strömungen ist jedoch dort aufzufinden, wo auf wesentliche theoretische und methodische Grundlagen Bezug genommen wird. 1 Bruhn 2000, S. 76. 2 Vgl. Bruhn 2000, S. 77.