In dem Anfang war das Wort

Studien zu Luthers Sprachverständnis

Author: Albrecht Beutel

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161490811

Category: Religion

Page: 530

View: 9709

DOWNLOAD NOW »

English summary: Albrecht Beutel analyzes a text which is highly important for the understanding of Luther's concept of language: his sermon on the prologue to the Gospel of John in the 'Wartburgpostille' (1522). This sermon is made accessible to the interpretation by a thorough analysis of the text with due regard to the exegetical tradition. Parallel to this textual commentary, the systematic structure of Luther's concept of language, which pervades the whole of his theological thinking, is elaborated. In this way, a main field of Luther-research is comprehensively structured and thus made accessible to further detailed studies. German description: Die Frage nach Luthers Sprachverstandnis zielt auf ein ungewohnlich komplexes Problem. In vielfaltiger Weise uberlagern sich darin theologische, literarhistorische und sprachgeschichtliche Aspekte. Hinzu kommt, dass sich die Frage bei Luther weder in thematischer noch in zeitlicher Hinsicht sinnvoll begrenzen lasst: sie betrifft nicht ein Kapitel, sondern ein Strukturmoment seiner Theologie. Albrecht Beutels Untersuchung ist von zwei Kernpunkten bestimmt: Zum einen dient Luthers Predigt uber den Johannes-Prolog aus der Wartburgpostille (1522) als Schlusseltext. In dieser Predigt werden alle wesentlichen Aspekte seines Sprachverstandnisses behandelt. Der Text wird in einer intensiven und im Vergleich mit der exegetischen Tradition profilierten Kommentierung erschlossen. Zum anderen sind in die Kommentierung immer wieder Darstellungen zu den wichtigsten Sachfragen eingefugt - etwa dem 'Sprechen Gottes', dem 'Sprechen des Menschen', 'Luthers Schriftverstandnis', 'Theorie und Praxis von Luthers Dolmetschung'. So werden die Umrisse einer von Luther zwar nicht im Zusammenhang dargestellten, aber bei ihm doch insgeheim vorhandenen Sprachlehre herausgearbeitet.Das Werk bietet eine sehr umfassende Dokumentation von Luthers Ausserungen zu Wort und Sprache. Damit ist es zugleich eine hervorragende Einfuhrung in das Gesamt seiner Theologie.Peter Knauer in Theologie und Philosophie 4 (1993), S. 596Vom Standpunkt der Lutherinterpretation aus kann man nur urteilen: Es ist ein sehr gelungenes Buch.Hartmut Hovelmann in Luther / Zeitschrift der Luther-Gesellschaft 1 (1992), S. 43

Am Anfang war das Wort

Theorie- und wissenschaftsgeschichtliche Elemente frühneuzeitlichen Sprachbewusstseins

Author: Wolf Peter Klein

Publisher: N.A

ISBN: 9783050023229

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 382

View: 5623

DOWNLOAD NOW »

Am Anfang war das Wort

Texte von 1969 bis 1990

Author: Václav Havel

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688109902

Category: Literary Collections

Page: 252

View: 4697

DOWNLOAD NOW »

Der Brief an Alexander Dubček wurde kurz vor dem ersten «Jahrestag» des sowjetischen Einmarsches in die Tschechoslowakei geschrieben. «Politik und Gewissen» wurde anläßlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Toulouse an Václav Havel am 14.5.1984 als Rede gehalten. «Anatomie einer Zurückhaltung» war bestimmt für den Amsterdamer Friedenskongreß. «Unser Schicksal ist unteilbar» wurde als Rede aus Anlaß des Festaktes zur Verleihung des niederländischen Erasmus-Preises gehalten. «Ereignis und Totalität» ist Ladislav Hejdánek zum sechzigsten Geburtstag gewidmet. «Ein Wort über das Wort» ist Havels Rede anläßlich der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels.

Am Anfang war das Wort

Weihnachtliche Orgelmeditation

Author: Konrad Seckinger

Publisher: Roba Digital Sheets

ISBN: 3841847366

Category: Music

Page: 6

View: 6929

DOWNLOAD NOW »

Dieses Ebook enthält die Notenausgabe des Werks.

Am Anfang war das Wort

Über Verheissungen und Zeichen der Erfüllung

Author: Kurt Andrich

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3831115141

Category:

Page: 212

View: 1023

DOWNLOAD NOW »

Am Anfang war das Wort

Klang des Göttlichen

Author: Nabhya Carmen K. Stern

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3741269298

Category: Self-Help

Page: 472

View: 7591

DOWNLOAD NOW »

Am Anfang war das Wort Ewiger Klang des Göttlichen. Kein Titel könnte treffender sein als dieser, spiegelt er doch wieder, was sich HIER, mitten aus deinem Herzen heraus offenbart. JETZT. Einfachheit und Wahrheit. Dieses Buch ist eine Einladung, dich berühren zu lassen und zu erinnern. Erinnere dich an deine Wahre Natur und hebe den Schatz. Den Schatz, den du in der Mitte deines Herzens trägst, das kostbarste, was du in Wahrheit bist. Um DAS, was du in Wahrheit bist, zu sein. Um in Einfachheit und Frieden zu leben. Dagmar Billasch & Nabhya im Juli 2016

Musik ist Leben

Am Anfang war das Wort. Wort ist Klang. Klang ist Musik

Author: Volker von Schintling-Horny

Publisher: tredition

ISBN: 3732329658

Category: Philosophy

Page: 148

View: 5001

DOWNLOAD NOW »

Harmonikale Musik hören oder selbst spielen ist ein Lebenselixier, ein Ohrenschmaus. Ob Pflanze, Tier oder Mensch brauchen dieses Elixier, um grösser, stärker und weiser auf dieser Welt zu werden. Die großen Mathematiker, Physiker und Philosophen unserer Vorzeit haben die göttlichen Strukturen herausgefunden,... die unsere Welt zusammenhalten. Die Welt ist Klang. Alle Harmonikalen Musiken sind nach den göttlichen Gesetzen aufgebaut. Seit Äonen von Jahren haben wir diese Gesetze in uns, über uns, neben uns eingesogen, programmiert und gespeichert. Musikalische und mathematische Beispiele zeigen ganz deutlich, wie Leben und göttliche Harmonie zusammenhängen. Jeder, der sein Unterscheidungsvermögen, sein Abschätzen, sein Abwägen geschult und geübt hat, merkt sofort, wem ein Göttliches innewohnt und wo es künstlich, abstrakt, verführerisch oder teuflisch wird. Darum ist es eine Lebensaufgabe, die Harmonien der Musik und Mathematik zu studieren, zu praktizieren, um ein waches, erstrebenswertes und erfülltes Dasein zu fristen und Mutter Erde nicht auszubeuten und zu zerstören, sondern in jeder Hinsicht zu schützen und zu fördern.

Am Anfang war das Wort

das Ende der "stommen schilderkonst" am Beispiel Rembrandts

Author: Christiane Häslein

Publisher: N.A

ISBN: 9783897394278

Category:

Page: 317

View: 1513

DOWNLOAD NOW »

Rembrandt präsentiert sich in dieser Studie als ein Künstler, dem neben Kunsthistorikern auch Theologen, Theater- und Sozialwissenschaftler sowie Niederlandisten interessante neue Aspekte abgewinnen können. Von der wissenschaftlichen Forschung bisher kaum beachtet, versuchte Rembrandt von seinen künstlerischen Anfängen bis in das Alterswerk immer wieder, seinen Bilderfindungen auch eine akustische Ebene zu geben, das Bildgeschehen dem Betrachter "hörbar" werden zu lassen. Die Arbeit untersucht die Voraussetzungen, analysiert die Vorgehensweise des Malers und zeigt die möglichen Hintergründe auf. Denn zu fragen ist, ob Rembrandt neben der schon antiken Forderung an die Maler, das Hörbare zu visualisieren, mit seiner Invention auch auf zeitgenössische Diskussionen um den Rang von Wort und Bild reagierte, die von dem reformatorischen Prozeß in den nördlichen Niederlanden verursacht worden waren. Die Einbettung der künstlerischen Manifestation in die Kontexte der Theologie, Niederlandistik, Theater- und Sozialwissenschaften ermöglicht die positive Beantwortung der gestellten Frage und ergibt überraschende Einblicke in die gegenseitige Beeinflussung. Rembrandts Bereicherung seiner "nur" optischen Kunst demonstrierte den die Wortgewalt innehabenden Predigern und Dichtern, was Bilder zu leisten vermochten und ist bildgewordener Anspruch seiner Künstlerpersönlichkeit auf Allmacht der Darstellung. Es lohnte sich, über die Beispiele dieser Studie hinaus, der Frage nachzugehen, ob und wie weit Zeitgenossen und Nachfolger diesen Weg beschritten haben.

Am Anfang war das Bit

die neue Bibel der modernen Physik

Author: Ralf Steffler

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3833406267

Category:

Page: 500

View: 1172

DOWNLOAD NOW »

Aus Goethes Faust Geschrieben steht: Im Anfang war das Wort! Hier stock ich schon! Wer hilft mir weiter fort? Ich kann das Wort so hoch unm glich sch tzen, Ich mu es anders bersetzen" ...

Am Anfang war das Wort ???

Autobiografisch unterlegte Gedanken eines ehemals gläubigen Katholiken

Author: Chris Gele

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3739271906

Category: Fiction

Page: 108

View: 6246

DOWNLOAD NOW »

Der Autor versucht in diesem Büchlein in Anlehnung an die Stationen seines Lebens zu schildern, wie und warum er als denkender Normalbürger (nicht als Wissenschaftler) den Glauben an das Gottesbild der Kirche (Kirchen) und den Glauben überhaupt verloren hat.

Am Anfang war das Wort

die frühen Jahre

Author: Mark Galsworthy

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3839198895

Category:

Page: 146

View: 3858

DOWNLOAD NOW »

Auf der Suche nach Unterlagen fur mein letztes Buch "Der Musketier des Kaisers," fand ich im Nachlass meiner verstorbenen Mutter einige vergilbte Manuskripte. Diese waren sozusagen meine "Erstlingswerke," geschrieben Ende die Siebziger in Drumnadrochit, einer kleinen Anhohe in den Highlands uber der Urquhart Bay des Loch Ness. Meine Mutter hatte sie gehutet wie einen Schatz, schrieb ich sie doch in der Heimat meines Vaters, den sie so sehr geliebt hatte