A Mind of Its Own: How Your Brain Distorts and Deceives

Author: Cordelia Fine

Publisher: W. W. Norton & Company

ISBN: 0393343006

Category: Psychology

Page: 256

View: 2322

DOWNLOAD NOW »

"Provocative enough to make you start questioning your each and every action."—Entertainment Weekly The brain's power is confirmed and touted every day in new studies and research. And yet we tend to take our brains for granted, without suspecting that those masses of hard-working neurons might not always be working for us. Cordelia Fine introduces us to a brain we might not want to meet, a brain with a mind of its own. She illustrates the brain's tendency toward self-delusion as she explores how the mind defends and glorifies the ego by twisting and warping our perceptions. Our brains employ a slew of inborn mind-bugs and prejudices, from hindsight bias to unrealistic optimism, from moral excuse-making to wishful thinking—all designed to prevent us from seeing the truth about the world and the people around us, and about ourselves.

Psychologie des Massen

Author: Gustave Le Bon

Publisher: FV Éditions

ISBN: N.A

Category: Psychology

Page: 170

View: 6718

DOWNLOAD NOW »

"Das Überraschendste an einer psychologischen Masse ist: welcher Art auch die einzelnen sein mögen, die sie bilden, wie ähnlich oder unähnlich ihre Lebensweise, Beschäftigungen, ihr Charakter oder ihre Intelligenz ist, durch den bloßen Umstand ihrer Umformung zu Masse besitzen sie eine Art Gemeinschaftsseele, vermöge deren sie in ganz andrer Weise fühlen, denken und handeln, als jedes von ihnen für sich fühlen, denken und handeln würde. Es gibt gewisse Ideen und Gefühle, die nur bei den zu Massen verbundenen einzelnen auftreten oder sich in Handlungen umsetzen." G. Le Bon

Neue Gedanken - neues Gehirn

Die Wissenschaft der Neuroplastizität beweist, wie unser Bewusstsein das Gehirn verändert - Vorwort von Daniel Goleman

Author: Sharon Begley

Publisher: Arkana

ISBN: 3641012678

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 512

View: 7194

DOWNLOAD NOW »

Naturwissenschaft am Wendepunkt: Die Grundlagen der Gehirnphysiologie müssen neu definiert werden. Lange Zeit hielt man das Gehirn des Menschen für unveränderlich – vergleichbar der Hardware eines Computers. Inzwischen sprechen viele wissenschaftliche Erkenntnisse dagegen. Damit nähert sich die Wissenschaft des Nervensystems dem spirituellen Weltbild des Ostens, das davon ausgeht, dass der Geist die Materie beherrscht. Die Implikationen dessen, was Wissenschaftler heute als „Neuroplastizität“ bezeichnen, sind revolutionär. Die renommierte Wissenschaftsjournalistin Sharon Begley beschreibt hier die spannende Entwicklung der Neurowissenschaften, die durch Zusammenarbeit mit Meditationsmeistern herauszufinden versuchen, wie und in welchem Maße Gedanken und Emotionen unser Gehirn beeinflussen. Buddhistische Erfahrungen belegen: Wir können Depression in Freude verwandeln und Aggression in Mitgefühl. Das heißt: Wir sind nicht Opfer unserer Gene, sondern selbst verantwortlich für unser Denken und Fühlen. • Eindrucksvolle Bestätigung buddhistischer Bewusstseins- und Meditationserfahrungen. • Hervorragender Wissenschaftsjournalismus: Die atemberaubenden Konsequenzen der „Neuroplastizität“.

Wissen Sie, was Ihr Gehirn denkt?

Wie in unserem Oberstübchen die Wirklichkeit verzerrt wird ... und warum

Author: Cordelia Fine

Publisher: Springer Spektrum

ISBN: 9783642357749

Category: Psychology

Page: 233

View: 7168

DOWNLOAD NOW »

Können Sie Ihrem Gehirn trauen? Trotz der gelegentlichen Schwächen beim großen Einmaleins oder beim Einparken - im Grunde ist das Gehirn von erstaunlicher Leistungsfähigkeit. Und die Wissenschaft zeigt uns in immer größerem Detail, wie und mit welcher Perfektion die Abermilliarden Gehirnzellen zusammenarbeiten, damit die Maschine des Geistes rund läuft. Wir scheinen ziemlich gut zu wissen, was das Denkorgan in unserem Kopf tut, und wir haben das sichere Gefühl, die Kontrolle darüber zu haben. Weit gefehlt, sagt Cordelia Fine. Denn Ihr Gehirn ist eingebildet und hochnäsig. Es erfindet Geschichten. Es ist ein Feigling. Es ist irrational, dickköpfig und ein Geheimniskrämer. Und voll blindem Eifer ist es auch. Wenn Ihr Gehirn ein Mensch wäre, würden Sie es sicher nicht zu Ihrer Party einladen, und wahrscheinlich wäre es Politiker. Dieses Buch offenbart die teuflischen kleinen Sünden, die Ihr Gehirn hinter Ihrem Rücken begeht. "Wissen Sie, was Ihr Gehirn denkt?" führt auf unterhaltsame Weise durch die weniger glorreichen Aspekte der menschlichen Psyche. Es führt klassische psychologische Studien mit jüngsten Untersuchungen zusammen, und am Ende wissen wir, warum wir unserem Gehirn eben nicht trauen können. Ein unterhaltsames, mit einem Augenzwinkern geschriebenes Buch über die oft ungeahnten Selbsttäuschungen, denen wir Menschen immer wieder erliegen. Cordelia Fine fasst mit leichter Feder neuere psychologische und neurobiologische Forschungen zusammen, um zu zeigen, wie unser so leistungsfähiges Gehirn uns bei zahlreichen Gelegenheiten austrickst - und sich dabei gelegentlich als "innere Primadonna" aufführt. Verzerrte Erinnerungen, Wunschdenken, unrealistischer Optimismus, moralische Entschuldigungen und hartnäckige Vorurteile - wer will (und könnte) sich davon freimachen?

Kopflos

Wie unser Bauchgefühl uns in die Irre führt - und was wir dagegen tun können

Author: Ori Brafman,Rom Brafman

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593386593

Category: Science

Page: 216

View: 7451

DOWNLOAD NOW »

Wir alle kennen es: Man hält an einer Entscheidung fest, obwohl deutlich absehbar ist, dass sie falsch ist. Schlimmer noch, man ignoriert alle Warnungen, verpasst die Gelegenheit, die Katastrophe abzuwenden und steuert sogar noch direkt in sie hinein. Ein unerklärliches Verhalten? Mitnichten, sagen Ori und Rom Brafman.

Origins of Religion, Cognition and Culture

Author: Armin W. Geertz

Publisher: Routledge

ISBN: 1317544560

Category: Religion

Page: 488

View: 6904

DOWNLOAD NOW »

Attempts to understand the origins of humanity have raised fundamental questions about the complex relationship between cognition and culture. Central to the debates on origins is the role of religion, religious ritual and religious experience. What came first: individual religious (ecstatic) experiences, collective observances of transition situations, fear of death, ritual competence, magical coercion; mirror neurons or temporal lobe religiosity? Cognitive scientists are now providing us with important insights on phylogenetic and ontogenetic processes. Together with insights from the humanities and social sciences on the origins, development and maintenance of complex semiotic, social and cultural systems, a general picture of what is particularly human about humans could emerge. Reflections on the preconditions for symbolic and linguistic competence and practice are now within our grasp. Origins of Religion, Cognition and Culture puts culture centre stage in the cognitive science of religion.

A New Biology of Religion

Spiritual Practice and the Life of the Body

Author: Michael Steinberg

Publisher: ABC-CLIO

ISBN: 144080284X

Category: Philosophy

Page: 221

View: 9569

DOWNLOAD NOW »

This study provides a fresh look at the debate between science and religion that documents how the experiences produced by spiritual practice are surprisingly consistent with the findings of modern biology, despite the difficulty in reconciling scientific theories and religious dogma.

Die Ordnung der Zeit

Author: Carlo Rovelli

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644000751

Category: Science

Page: 192

View: 2248

DOWNLOAD NOW »

Leben wir in der Zeit oder lebt die Zeit vielleicht nur in uns? Alle theoretischen Physiker von Weltrang, die den großen und kleinen Kräften des Universums nachspüren, beschäftigen sich immer wieder mit der entscheidenden Frage, was Zeit ist. Wenn ihre großen Modelle die Zeit zur Erklärung des Elementaren nicht mehr brauchen, wie kommt es dann, dass sie für unser Leben so wichtig ist? Geht es wirklich ohne sie? Carlo Rovelli gibt in diesem Buch überraschende Antworten. Er nimmt uns mit auf eine Reise durch unsere Vorstellungen der von der Zeit und spürt ihren Regeln und Rätseln nach. Ein großes, packend geschriebenes Lese-Abenteuer, ein würdiger Nachfolger des Welt-Bestsellers "Sieben kurze Lektionen über Physik".

The Self Beyond Itself

An Alternative History of Ethics, the New Brain Sciences, and the Myth of Free Will

Author: Heidi M. Ravven

Publisher: New Press, The

ISBN: 1595588000

Category: Science

Page: 528

View: 906

DOWNLOAD NOW »

Few concepts are more unshakable in our culture than "free will," the idea that individuals are fundamentally in control of the decisions they make, good or bad. And yet the latest research about how the brain functions seems to point in the opposite direction, with fresh discoveries indicating the many ways in which humans are subject to influences well beyond the control of the conscious self. In The Self Beyond Itself, acclaimed scholar Heidi M. Ravven offers a wide-ranging and bold argument for a new vision of ethics, one that takes into account neuroscience, philosophy, and psychology, challenging the ways in which we view our actions—and, indeed, our selves. In a work of breathtaking intellectual sweep and erudition, Ravven offers a riveting and accessible review of cutting-edge neuroscientific research into the brain’s capacity for decision-making—from "mirror" neurons and "self-mapping" to surprising new understandings of group psychology. The Self Beyond Itself also introduces readers to a rich, alternative philosophical tradition of ethics, rooted in the writing of Baruch Spinoza, that finds uncanny confirmation in modern science. Illustrating the results of today’s research with real-life examples, taking readers from elementary school classrooms to Nazi concentration camps, Ravven demonstrates that it is possible to build a theory of ethics that doesn’t rely on free will yet still holds both individuals and groups responsible for the decisions that help create a good society. The Self Beyond Itself is that rare book that injects new ideas into an old debate—and helps us consider anew our understanding of ourselves and of our world.

Unnatural Acts: Critical Thinking, Skepticism, and Science Exposed!

Author: Robert Carroll

Publisher: Lulu.com

ISBN: 1105902196

Category: Belief and doubt

Page: 299

View: 4978

DOWNLOAD NOW »

Unnatural acts by Robert Todd Carroll, creator of the popular website The Skeptic's Dictionary, is for people who want to improve their thinking, become more accurate in their beliefs and more reasonable in their actions, and who are tired of being fooled by others. The book is about natural and unnatural thinking, and how the way we think affects everything we do - Publisher's description.

Philosophische Studien

Author: George Edward Moore

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 311032346X

Category: Philosophy

Page: 283

View: 8683

DOWNLOAD NOW »

Der vorliegende Band vereint Aufsätze Moores, die zwischen den Jahren 1903 und 1922 entstanden sind. Sie alle verdeutlichen Moores Bemühen, vom common sense ausgehend Antworten auf die sich ihm stellenden philosophischen Probleme zu finden. Dabei kann sein Stil auch heute noch als Musterbeispiel an Einfachheit, Klarheit und Präzision gelten. Sein in diesem Band vorgelegtes Themenspektrum ist immens, und umfasst neben seiner berühmten Kritik am Idealismus und diversen historischen Untersuchungen zur Philosophie David Humes und William James weitere Überlegungen zu verschiedenen Problemstellungen der Metaphysik und Epistemologie. Abgerundet wird die Sammlung durch zwei metaethische Aufsätze, die nach der Möglichkeit intrinsischer Werte fragen und das Wesen grundlegender moralischer Begriffe zum Thema haben. Der Band eignet sich sowohl für den Moore-Experten, der tiefere Einblicke in dessen philosophische Entwicklung erhalten möchte als auch den Studenten der Philosophie, der hier eine hervorragende Einführung in die Denk- und Argumentationsmuster analytischen Philosophierens erhält.

Was Ihr Gehirn glücklich macht ... und warum Sie genau das Gegenteil tun sollten

Author: David DiSalvo

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642417124

Category: Psychology

Page: 376

View: 9470

DOWNLOAD NOW »

Warum wir uns so oft selbst im Weg stehen Warum treffen wir immer wieder Entscheidungen, die unseren Bedürfnissen eigentlich zuwiderlaufen und unsere langfristigen Ziele gefährden? Warum setzen wir uns bewusst Versuchungen aus, die wir besser meiden sollten? Warum neigen wir dazu, statistisch völlig normalen Ereignissen eine höhere Bedeutung zuzuschreiben? Und warum beharren wir darauf, recht zu haben, wenn doch alles für das Gegenteil spricht? David DiSalvo enthüllt ein bemerkenswertes Paradox: Was unser Gehirn will, ist oft nicht das, was unser Gehirn braucht. Tatsächlich beruht vieles, was unser Gehirn „glücklich“ macht, auf Voreingenommenheiten und Verzerrungen, die in eine regelrechte Selbst-Sabotage münden können. Aber warum ist das so? Und können wir daran etwas ändern? Antworten auf diese Fragen findet der Autor in der Evolutions- und Sozialpsychologie, der Kognitionswissenschaft und Hirnforschung wie auch in Marketing und Wirtschaftswissenschaft. Und er setzt uns in die Lage, die Schwächen unseres Gehirns zu erkennen. Die Forschung, sagt DiSalvo, liefert zwar keine Patentlösungen, aber wertvolle Hinweise, wie wir unser Denkorgan überlisten und so ein erfüllteres Leben führen können. David DiSalvo nimmt seine Leser mit auf eine Rundreise zu all den Täuschungen, denen unser Geist unterliegt. Kein Aspekt des täglichen Lebens bleibt unberücksichtigt, vom Vorstellungsgespräch über das erste Date bis zu den Gefahren von eBay ... ein kurzweiliger Leitfaden über die Psyche, der Ihr Leben verändern könnte. New Scientist Dieses Buch ist das Schweizer Messer der Psychologie und Neurowissenschaft – handlich, praktisch und sehr, sehr nützlich. Joseph T. Hallinan, Pulitzer-Preisträger und Autor von Lechts oder rinks: Warum wir Fehler machen Der Autor David DiSalvo ist Wissenschaftsjournalist (u. a. für Scientific American Mind, Psychology Today und Wall Street Journal), Blogger und Buchautor.

Holistic Pedagogy

The Self and Quality Willed Learning

Author: Carlo Ricci,Conrad P. Pritscher

Publisher: Springer

ISBN: 331914944X

Category: Education

Page: 226

View: 663

DOWNLOAD NOW »

This book illuminates what must always be at the heart of powerful schooling and authentic learning. Its focus is on free learning, with an emphasis on early East Asian thought as a vehicle through which learning may emerge. The volume describes learning as helping the learner become more conscious, more aware. As such the authors explain how quality learning encompasses all learning that is chosen by the learner. It is non-judgmental and their idea is that if learning is done by choice then direct harm will be mitigated because quality, willed learning is not just about the individual, but includes others — it is community focused as well as self-determined. In the first part of the volume the authors look specifically at how quality willed learning can inform the state and how it can protect the rights of children. The second part looks at what quality willed learning can mean to leaders. In the last part the authors look at what it can mean for teachers and finally what it can mean for the learners themselves.

A Humanitarian Past

Antiquitys Impact on Present Social Conditions

Author: Adele Änggård

Publisher: AuthorHouse

ISBN: 1496993349

Category: Social Science

Page: 310

View: 7683

DOWNLOAD NOW »

This book opens a window on our historical past. We find antiquity has drawn a blind over earlier and more humanitarian cultures, writing off their artistic and egalitarian practices – while antiquity’s social habits escalated stress. Psychologists have recently made us aware that stress has very negative results for community life. Simultaneously, archaeologists have uncovered information about Neolithic cultures and art that makes no sense seen beside ancient Greek descriptions. The more we learn about Old Europe, the more staggering and distorted the policies conveyed in ancient Greek myths, dramas, and epic poems become. Surprisingly, the Achaeans also show an intimate knowledge about their predecessor’s social values. Sadly, the Renaissance uncritically fell for the ancient Greek’s version of history, seeing it as the cradle of civilisation and our cultural heritage. They have even passed on these ideas to us today. Discovering A Humanitarian Past pitches us into an exciting and previously unexplored part of the human story.

Practitioner Teacher Inquiry and Research

Author: Carolyn A. Babione

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1118603532

Category: Education

Page: 336

View: 9088

DOWNLOAD NOW »

Teacher inquiry helps improve educational outcomes Practitioner Teacher Inquiry and Research explores theconcept and importance of the teacher practitioner, and preparesstudents in teacher education courses and programs to conductresearch in the classroom. Author Carolyn Babione has extensiveexperience in undergraduate- and graduate-level teacher trainingand teacher inquiry coursework. In the book, Babione guidesstudents through the background, theory, and strategy required tosuccessfully conduct classroom research. The first part of the booktackles the "how-to" and "why" of teacher inquiry, while the secondpart provides students with real-life practitioner inquiry researchprojects across a range of school settings, content areas, andteaching strategies. The book's discussion includes topics suchas: Underlying cultural and historical perspectives surrounding theteaching profession Hidden stereotypes that limit teacher beliefs about power andvoice Current curriculum innovation and reflections on moderndevelopments Practitioner Teacher Inquiry and Research successfullyguides and encourages budding teachers to fully understand theimportance of their involvement in studying and researching theirclassroom settings, giving a better understanding of how theirbeliefs and teaching practices impact classroom learning.

Achieving Inner Peace

Author: Sohan Singh

Publisher: iUniverse

ISBN: 0595504930

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 192

View: 2174

DOWNLOAD NOW »

We all seek internal happiness and mental peace, but quite often in vain. We look for peace in idleness. We look for peace in quiet corners. We travel to distant places, go on pilgrimages but it still eludes us. But people who constantly accept themselves as they are, cultivate their self-awareness, and increase self-knowledge, lead a spiritual life, progress further and gain internal strength. "Achieving Inner Peace is a wonderful book which will change the lives of individuals who read it. The book should become a Social Policy document for the Home Office. At a time when youth violence is increasing, this book offers values by which to live."-Rev. Diana Macnaughton.

Wie unser Gehirn die Welt erschafft

Author: Chris Frith

Publisher: Springer Spektrum

ISBN: 9783642410383

Category: Psychology

Page: 301

View: 6327

DOWNLOAD NOW »

Ist die Welt real – oder lediglich ein Konstrukt unseres Gehirns? Und wer ist eigentlich „Ich“? In Ihrem Kopf gibt es eine erstaunliche Vorrichtung, die Ihnen jede Menge Arbeit erspart – und die darin effizienter ist als die modernsten High-Tech-Computer: Ihr Gehirn. Tag für Tag befreit es Sie von Routineaufgaben wie der bewussten Wahrnehmung der Objekte und Geschehnisse um Sie herum sowie der Orientierung und Bewegung in der Welt, so dass Sie sich auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben konzentrieren können: Freundschaften zu schließen, Beziehungen zu pflegen und Ideen auszutauschen. Wie sehr all das, was wir wahrnehmen, ein von unserem Gehirn geschaffenes Modell der Welt ist, wird uns kaum je bewusst. Doch noch überraschender – und vielleicht beunruhigender – ist die Schlussfolgerung, dass auch das „Ich“, das sich in die soziale Welt einfügt, ein Konstrukt unseres Gehirns ist. Indem das Gehirn es uns ermöglicht, eigene Vorstellungen mit anderen Menschen zu teilen, vermögen wir gemeinsam Größeres zu schaffen, als es einer von uns alleine könnte. Wie unser Gehirn dieses Kunststück vollbringt, beschreibt dieses Buch. Der britische Kognitionsforscher Chris Frith beschäftigt sich mit dem vielleicht größten Rätsel überhaupt, nämlich dem Entstehen und den Eigenschaften unserer Erlebniswelt – der einzigen Welt, die uns direkt zugänglich ist. Er behandelt dieses schwierige Thema in einer souveränen, sympathischen und sehr verständlichen Weise, immer nahe an den psychologischen und neurobiologischen Forschungsergebnissen, von denen einige bedeutende aus seinem Labor stammen. Er verzichtet dabei bewusst auf jeden bombastischen philosophischen Aufwand. Das macht das Buch unbedingt lesenswert. Gerhard Roth Frith gelingt das Kunststück, die enorme Bandbreite der kognitiven Neurowissenschaften nicht nur anhand vieler konkreter Beispiele darzustellen, sondern auch die Bedeutung ihrer Ergebnisse auszuloten ... eine Aufforderung, dem Augenschein zu misstrauen. Es gibt wenige Bücher, die diesen Appell ähnlich anschaulich und fundiert mit Leben füllen, gewürzt mit einer guten Portion Humor. Gehirn und Geist

Die 24 Gesetze der Verführung

Kompaktausgabe

Author: Robert Greene

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446440623

Category: Political Science

Page: 234

View: 1135

DOWNLOAD NOW »

Verführung ist der Schlüssel zum Erfolg: in der Liebe, in der Politik, in der Wirtschaft. In seinem Bestseller "Die 24 Gesetze der Verführung", der hier als Kompaktausgabe vorliegt, zeigt Robert Greene, wie man mit Charme und Überzeugungskraft andere Menschen beeinflussen und auf Abwege bringen kann. Er präsentiert das ganze Wissen, das sich im Lauf der Weltgeschichte über die Kunst der Verführung angehäuft hat: von Kleopatra über John F. Kennedy, Ovid und Casanova bis Freud. Und er erklärt die Regeln dieses amoralischen Spiels, dem sich keiner entziehen kann ...

Aus der Welt

Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat

Author: Michael Lewis

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593506866

Category: BUSINESS & ECONOMICS

Page: 359

View: 2858

DOWNLOAD NOW »

Lewis verknüpft die Biografien der beiden Psychologen Daniel Kahneman und Amos Tversky mit ihren Forschungsarbeiten und zeigt, wie aus ihren Arbeiten eine neue Wissenschaftsdisziplin, die Verhaltensökonomik, entstehen konnte.